6,49 €
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
6,49 €
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
6,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


Die Geschichte beruht größtenteils auf wahren Begebenheiten. Sie ist in einer fiktiven Rahmenhandlung erzählt. Wahr ist die Geschichte des kleinen Kindes, das in Afrika umgebracht wurde, um Organe zu entnehmen. Oft erzählt man bei solchen Verbrechen den Menschen vor Ort, um sie zu täuschen, dass es Schwarze Magie wäre. Aber die Organe werden in den westlichen Ländern teurer als Drogen gehandelt werden. Der Autor traf die tieftraurige Frau in Kamerun, deren fünfjähriger Sohn entführt worden war. Später fand man seine Leiche in einem Gebüsch - ohne Augen, Herz, Lungen, Nieren. Die Täter konnten…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 10.94MB
Produktbeschreibung
Die Geschichte beruht größtenteils auf wahren Begebenheiten. Sie ist in einer fiktiven Rahmenhandlung erzählt. Wahr ist die Geschichte des kleinen Kindes, das in Afrika umgebracht wurde, um Organe zu entnehmen. Oft erzählt man bei solchen Verbrechen den Menschen vor Ort, um sie zu täuschen, dass es Schwarze Magie wäre. Aber die Organe werden in den westlichen Ländern teurer als Drogen gehandelt werden. Der Autor traf die tieftraurige Frau in Kamerun, deren fünfjähriger Sohn entführt worden war. Später fand man seine Leiche in einem Gebüsch - ohne Augen, Herz, Lungen, Nieren. Die Täter konnten nicht ermittelt werden. Ihr Kind musste sterben, damit ein anderes in Europa gerettet wurde. Basierend auf ihrer Erzählung hat der Autor diesen Roman geschrieben. Die Geschichte zeigt, wie das Streben der Menschen in Industrieländern nach langem Leben die Kriminalität und den Tod von Kindern in Afrika fördert. Der Organhandel fordert in Afrika mehrere Tausend Tote pro Jahr, somit mehr als der Terrorismus und Krieg. Handlung: Johnny Mackebrandt Walker ist 32, Rechtsanwalt, Vater von zwei Kindern, Chef einer Kanzlei in Frankfurt. Er hat alles, was man braucht, um glücklich zu sein, stammt aus einer sehr reichen Familie. Mackebrandt hat Geschichte, ist eine Institution in Darmstadt. Dennoch ist er unglücklich. Mit nur 9 Jahren hatte er eine Herztransplantation und nur zwei Jahre später verlor er seinen Vater. 23 Jahre nach der Transplantation ändert sich sein Leben schlagartig, als er anfängt, eine Kinderstimme in sich zu hören. Das Kind weint ständig und redet in einer fremden Sprache. Ärzte diagnostizieren Schizophrenie, Halluzinationen. Die fremde Stimme in ihm wird immer bedrohlicher und irgendwann sagt sie auf Französisch: "Ich musste sterben, damit du lebst, nun musst du sterben, damit ich meine Ruhe finde." Die Situation überfordert Johnny. Er muss sich beurlauben lassen und zieht vorübergehend von zu Hause aus. Er lernt den Psychotherapeuten Dr. Camara aus Frankfurt kennen, der ihm glaubt und es in zwei Hypnose-ähnlichen Sitzungen schafft, dass er Kontakt mit dem Kind aufnimmt. Schnell stellt man fest, dass das Kind aus Kamerun kommt. E will nun mehr wissen über seine Herztransplantation, aber seine Mutter weigert sich, davon zu erzählen. So macht er sich auf die Suche nach dem Arzt, der damals die Herztransplantation durchführte. Johnny macht sich auf den Weg der Wahrheitsfindung und landet in einem gefährlichen Abenteuer in Kamerun.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: via tolino media
  • Seitenzahl: 232
  • Erscheinungstermin: 19.05.2020
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783739497211
  • Artikelnr.: 59486916
Autorenporträt
Dantse, gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert, lebt seit über 25 Jahren hier. Vater von 5 Kindern. Unkonventioneller Lebenskünstler. Er wuchs mit 25 Kindern auf. Sein Vater war amtlich mit 3 Frauen zugleich verheiratet, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte wie Teilen, Eifersucht etc. andere Akzente. Mit seinen afrikanischen Wurzeln sieht er manches erfrischend anders. Er spricht Tabu-Themen an, die viele Menschen betreffen. Mit dem Ziel, zu helfen, Menschen zum Lächeln zu bringen.