Politische Streitfragen (eBook, PDF) - Jahn, Egbert
-30%
22,99
Bisher 32,99**
22,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 32,99**
22,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 32,99**
-30%
22,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 32,99**
-30%
22,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Politikwissenschaft sollte sich nach Auffassung Egbert Jahns in den politischen Meinungsstreit in erster Linie durch sachkundige Analysen, aber auch durch prononcierte politische Stellungnahmen einmischen. In den vorliegenden Texten zur deutschen Innen- und Außenpolitik stellt er den zeitgeschichtlichen Hintergrund einiger zentraler Themen der deutschen Innen- und Außenpolitik dar, u. a. zu den die Gesellschaft tief spaltenden Kontroversen um Thilo Sarrazin und Martin Hohmann, zur Einwanderungs- und Integrationspolitik, die mit der Frage der mehrfachen Staatsangehörigkeit verknüpft ist, zur…mehr

Produktbeschreibung
Politikwissenschaft sollte sich nach Auffassung Egbert Jahns in den politischen Meinungsstreit in erster Linie durch sachkundige Analysen, aber auch durch prononcierte politische Stellungnahmen einmischen. In den vorliegenden Texten zur deutschen Innen- und Außenpolitik stellt er den zeitgeschichtlichen Hintergrund einiger zentraler Themen der deutschen Innen- und Außenpolitik dar, u. a. zu den die Gesellschaft tief spaltenden Kontroversen um Thilo Sarrazin und Martin Hohmann, zur Einwanderungs- und Integrationspolitik, die mit der Frage der mehrfachen Staatsangehörigkeit verknüpft ist, zur Gedenkpolitik in Hinblick auf die nationalsozialistische und kommunistische Vergangenheit und die Beteiligung deutscher Truppen am internationalen Afghanistan-Einsatz.
Autorenporträt
Dr. Egbert Jahn ist emeritierter Professor für Politische Wissenschaft und Zeitgeschichte und Leiter des Forschungsschwerpunkts "Konflikt- und Kooperationsstrukturen in Osteuropa" an der Universität Mannheim und hat zahlreiche Forschungsprojekte am Mannheimer Zentrum für Sozialwissenschaften durchgeführt.
Inhaltsangabe
Vorwort
Verstöße und Verstoßung Thilo Sarrazins. Zur Begrenzung politischer Meinungsfreiheit in Deutschland
"Tätervolk" und "Tätervölker". Zum Verhältnis zwischen Antisemitismus und übermäßigen Antisemitismus
Vorwürfen am Beispiel der Hohmann
Affäre
"Multikulturalismus" oder deutsche "Leitkultur" als Maximen der "Integration" von Ausländern
Vorteile und Risiken mehrfacher Staatsangehörigkeit
Der Verfassungsvertrag und der Lissabonner Vertrag: die Europäische Union auf dem Weg zum Bundesstaat?
Nochmals: Niederlage oder Befreiung am 8. Mai 1945
Von der westeuropäischen Erinnerung an Auschwitz zur gesamteuropäischen Erinnerung an Auschwitz und den Archipel GULag
eine fällige gedenkpolitische Folge der Osterweiterung der EU
Vertreiber und Vertriebene. Über eine angemessene Form des Gedenkens an Vertreibungsopfer
"Die Rache des Sowjetsozialismus": die Bürokratisierung des deutschen Hochschulwesens
Die "Verteidigung Deutschlands am Hindukusch". Die deutsche Rolle in Afghanistan