Das Haus an der Dzilna - Heinrich, Hans-Peter

EUR 23,41
versandkostenfrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Lässt sich der Leser von den Frauen und Männern des Buches aus seiner Welt heben, wird er mit dem Zirkus Kasbekian über das Kaspische Meer bis an das östliche Schwarze Meer reisen, mit drei Deutschen und zwei Lettischen Deserteuren das Meeresbiologische Institut Nikolai Nikolajewitsch Miklucho-Maklai gründen und die ursprüngliche Generation Fische der ersten Störfarm im Baltikum vom Kasbischen Meer nach Riga bringen. Der Begleiter der Protagonisten des Buches wird mit dem einzigen Schuster für Gummistiefel von der Druschba Trasse in der Ukraine bis an die Ufer der Dzilna in der Lettischen SSR…mehr

Produktbeschreibung
Lässt sich der Leser von den Frauen und Männern des Buches aus seiner Welt heben, wird er mit dem Zirkus Kasbekian über das Kaspische Meer bis an das östliche Schwarze Meer reisen, mit drei Deutschen und zwei Lettischen Deserteuren das Meeresbiologische Institut Nikolai Nikolajewitsch Miklucho-Maklai gründen und die ursprüngliche Generation Fische der ersten Störfarm im Baltikum vom Kasbischen Meer nach Riga bringen. Der Begleiter der Protagonisten des Buches wird mit dem einzigen Schuster für Gummistiefel von der Druschba Trasse in der Ukraine bis an die Ufer der Dzilna in der Lettischen SSR fahren, er wird Sveiks über die Schulter schauen wenn er im Keller der Kunstakademie in Riga Pinsel herstellt und vielleicht schon Freunde gefunden haben, wenn an der Dzilna Richtfest gefeiert wird. Zum Ende der erstaunlichsten Reise, die Frauen und Männer unternehmen mussten um zu überleben, wird der Leser in seine Welt zurückgegeben und Zeuge, wie Holst die durch Raum und Zeit getrennten Schicksale der Akteure verbindet und sich dann zurücklehnt, um nur noch Wassergläser für das "Kinderheim" herzustellen. Kurzgeschichtenartig aneinander gefügte Kapitel, getrennt durch Raum und Zeit, lassen die Ereignisse von Gewalt und Liebe, Betrug und Vertrauen, Gefahr und Geborgenheit so losgelöst voneinander erscheinen, wie sie es sein mussten, um bis heute unentdeckt zu bleiben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Epubli
  • Seitenzahl: 488
  • 2014
  • Ausstattung/Bilder: 2014. 488 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 28mm
  • Gewicht: 736g
  • ISBN-13: 9783844238068
  • ISBN-10: 3844238069
  • Best.Nr.: 41469969