Schriften zu Kunsttheorie und Kunstgeschichte / Gesamtausgabe Bd.5 - Sitte, Camillo
Marktplatzangebote
2 Angebote ab € 26,00 €
    Gebundenes Buch

Band 5 der Gesamtausgabe dokumentiert Camillo Sittes Arbeiten zu Kunsttheorie und Kunstgeschichte. Der Wiener Künstler, Wissenschaftler, Pädagoge und Schriftsteller stand in enger persönlicher Verbindung mit den Gründungsfiguren der "Wiener Schule der Kunstgeschichte" und legte regelmäßig eigenständige Forschungen zur abendländischen Geschichte der Baustile, Ornamentik und Perspektivlehre vor. Seine umfangreichen Vorträge zu den Entwicklungsphasen der Baukunst, die auch die orientalischen Ursprünge reflektierten, dienten nicht nur als Lehrmaterial für den eigenen Unterricht an der Wiener…mehr

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Band 5 der Gesamtausgabe dokumentiert Camillo Sittes Arbeiten zu Kunsttheorie und Kunstgeschichte. Der Wiener Künstler, Wissenschaftler, Pädagoge und Schriftsteller stand in enger persönlicher Verbindung mit den Gründungsfiguren der "Wiener Schule der Kunstgeschichte" und legte regelmäßig eigenständige Forschungen zur abendländischen Geschichte der Baustile, Ornamentik und Perspektivlehre vor. Seine umfangreichen
Vorträge zu den Entwicklungsphasen der Baukunst, die auch die orientalischen Ursprünge reflektierten, dienten nicht nur als Lehrmaterial für den eigenen Unterricht an der Wiener Staatsgewerbeschule, sondern hatten auch einen wissenschaftlichen Anspruch, der sich mit dem damaligen Forschungsstand der Archäologie und Kunsttheorie messen konnte. Begleitend dazu hatte Sitte für seine Schüler hunderte von wertvollen Handzeichnungen angefertigt, die er gemäß seiner nachahmenden Unterrichtsmethodik als Vorlagen und Anschauungsmaterial verwendete und weiterentwickelte. Auch in seiner groß angelegten Studie über die Geschichte des perspektivischen Zeichnens lag Sittes Interesse nicht allein in einer historischen Analyse, sondern in der Fruchtbarmachung des theoretischen Wissens für die praktische Ausbildung im Zeichenunterricht. Wie sehr sich Sitte dem Renaissance-Ideal des allseitig gebildeten Künstlers verpflichtet fühlte, zeigen seine medizinisch-anatomischen Studien, die er in einem handgezeichneten Atlas zur "topographischen Anatomie" zusammenfasste und der - wie alle Dokumente dieses Bandes - hier zum ersten Mal veröffentlicht wird.
  • Produktdetails
  • Verlag: Böhlau Wien
  • Seitenzahl: 696
  • Erscheinungstermin: 18. November 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm
  • Gewicht: 1668g
  • ISBN-13: 9783205784586
  • ISBN-10: 3205784588
  • Artikelnr.: 28036195
Autorenporträt
Klaus Semsroth, Professur am Institut für Städtebau, TU Wien; Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung, TU Wien; Mitherausgeber der Camillo Sitte Gesamtausgabe. Michael Mönninger ist Professor am Institut für Kunstwisssenschaft der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Dr. Christiane Crasemann Collins, Architekturhistorikerin. Lehrte an der Columbia University New York sowie an der Harvard University und Yale University.
Inhaltsangabe
Einleitung
Robert Stalla (unter Mitarbeit von Andreas Zeese):

"Künstler und Gelehrter" - Der Universalist Camillo Sitte.
Ein Eitelberger-Schüler im Umfeld der "Wiener Schule für Kunstgeschichte"
Mario Schwarz: Zu Camillo Sittes "Vorträgen über Geschichte der Baustyle"
Verwendete Literatur
Camillo Sitte - Schriften zu Kunsttheorie und Kunstgeschichte
Beobachtungen über bildende Kunst, besonders über Architectur, vom Standpuncte der Perspective (1868)
Die Perspectivlehre des Pietro degli Franceschi (1879)
Vorträge über Geschichte der Baustyle (1883-1884)
Rudolf v. Eitelberger (1885)
Rede am Grabe Eitelberger's (1885)
Die Ornamentik des Islam (1889)
Die Schönheit des Armes (1893)
Ein stiller Mann der Wissenschaft (1897)
Über die Bemalung figuraler Plastik im griechischen Alterthume (1898)
Die Moderne in der Architektur und im Kunstgewerbe (1899)
Brief an Ferdinand von Feldegg (1899)
Über Farbenharmonie (1900)
Topographische Anatomie (ca. 1900/1902)
Weltanschauungs-Perioden (1902)
Neue Methode des perspectivischen Construierens (o.J.)
Über den praktischen Wert der Lehre vom goldenen Schnitt (o.J.)
Autograph, ohne Titel (o.J.)
Teil I: Über Gesch[ichte] des Persp[ektivischen] Zeichn[en]s -
Erste Fassung
Teil II: Über Zeichen - Unterricht
Zettelkonvolut
Anhang
Bildnachweis
Namenregister
Kurzbiographien der Herausgeber und Autoren