27,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Ästhetik als Wissenschaft ist eine deutsche Erfindung des 18. Jahrhunderts, doch als allgegenwärtiges Phänomen ist sie aktueller denn je: Heute leben wir in einer fast lückenlos ästhetisierten Welt. - Dieses Lexikon erfasst in 420 interdisziplinär angelegten Artikeln die ganze Spannbreite der Ästhetik. Ausführliche Einträge informieren über ästhetische Grundbegriffe (z.B. Aisthesis, Hässliches, Schönes, Wahrnehmung) sowie über die Theorie der Ästhetik (z.B. Formalismus, Dekonstruktion, Experimentelle Ästhetik, Kulturindustrie, Strukturalismus, Verfremdung, Widerspiegelung etc.). Ästhetik ist…mehr

Produktbeschreibung
Ästhetik als Wissenschaft ist eine deutsche Erfindung des 18. Jahrhunderts, doch als allgegenwärtiges Phänomen ist sie aktueller denn je: Heute leben wir in einer fast lückenlos ästhetisierten Welt. - Dieses Lexikon erfasst in 420 interdisziplinär angelegten Artikeln die ganze Spannbreite der Ästhetik. Ausführliche Einträge informieren über ästhetische Grundbegriffe (z.B. Aisthesis, Hässliches, Schönes, Wahrnehmung) sowie über die Theorie der Ästhetik (z.B. Formalismus, Dekonstruktion, Experimentelle Ästhetik, Kulturindustrie, Strukturalismus, Verfremdung, Widerspiegelung etc.).
Ästhetik ist nicht zu fixieren, sondern bewegt sich in Diskussionen und Kontroversen. Diese Bewegungen und die unterschiedlichen Gegenstände, mit denen Ästhetik zu tun hat, fängt das Lexikon ein. Es gibt Auskunft über Entwicklungen und Phänomene der Ästhetik aus Kunst (z.B. Collage, Dramatik, Gesamtkunstwerk, Inszenierung, Musik, Realismus), Medien/Kommunikation (z.B. Cyberspace, Film, Multimedialität, Reproduktion, Simulation), Design/Architektur (z.B. Haus, Industriedesign, Jugendstil, Ornament, Styling, Werkbund) und Alltag (z.B. Comic, Feier, Karneval, Kitsch, Publikum, Volkskultur). Der Schwerpunkt liegt auf der Ästhetik des 20. Jahrhunderts, viele Einträge gehen aber auch auf die Geschichte der Ästhetik seit der Antike ein.
  • Produktdetails
  • Verlag: J.B. Metzler
  • Erscheinungstermin: 21. September 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 237mm x 164mm x 35mm
  • Gewicht: 875g
  • ISBN-13: 9783476019134
  • ISBN-10: 3476019136
  • Artikelnr.: 13249101
Autorenporträt
Achim Trebeß, Professor für Kulturwissenschaft, Fachbereich Design/ Innenarchitektur, Hochschule Wismar
Rezensionen
"Dieses Lexikon versucht daher, geschmäcklerische Argumentationen zu meiden und übt sich in Sachlichkeit. Fast durchweg bemühen sich die Autoren um eine wohltuende Nüchternheit." - Märkische Allgemeine

"Das Lexikon setzt die Reihe der 'Metzler Lexika' auf bewährtem Niveau fort und bietet damit gleichermaßen eine wissenschaftstaugliche wie kompakte alltagspraktische Ergänzung zum mehrbändigen 'Historischen Wörterbuch Ästhetischer Grundbegriffe', das im gleichen Verlag erschienen ist." - Germanistik

"Mit dem Untertitel 'Kunst, Medien, Design, Alltag' wird der einzigartige Vorteil dieses Lexikons auf den Punkt gebracht: Die dereinst von Baumgarten begründete philosophische Disziplin der Ästhetik wird elegant in die Jetztzeit gehievt." - Das Dosierte Leben.