Kunst, Wahrnehmung, Wirklichkeit - Gombrich, Ernst H.; Hochberg, Julian; Black, Max

14,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

?In den drei in diesem Band versammelten Beiträgen ist die Rede von den Möglichkeiten und Grenzen "ästhetischer Repräsentation", künstlerischer Erfassung und Durchdringung der Wirklichkeit. Von jeweils präzis bestimmten Positionen aus - einer kunstgeschichtlichen (Gombrich), einer psychologischen (Hochberg), einer philosophischen (Black) - wird dieses Thema erörtert.?…mehr

Produktbeschreibung
?In den drei in diesem Band versammelten Beiträgen ist die Rede von den Möglichkeiten und Grenzen "ästhetischer Repräsentation", künstlerischer Erfassung und Durchdringung der Wirklichkeit. Von jeweils präzis bestimmten Positionen aus - einer kunstgeschichtlichen (Gombrich), einer psychologischen (Hochberg), einer philosophischen (Black) - wird dieses Thema erörtert.?
  • Produktdetails
  • Edition Suhrkamp Nr.860
  • Verlag: Suhrkamp
  • Artikelnr. des Verlages: 10860
  • 10. Aufl.
  • Seitenzahl: 160
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 1977
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 108mm x 17mm
  • Gewicht: 146g
  • ISBN-13: 9783518108604
  • ISBN-10: 3518108603
  • Artikelnr.: 01151115
Autorenporträt
Professor Sir Ernst H. Gombrich, O.M., C.B.E., F.B.A., verstorben im November 2001, zählt zu den größten und einflussreichsten Kunsthistorikern überhaupt. 1909 in Wien geboren, schloss er sich 1936 dem Warburg-Institut in London an, dessen Leiter er wurde. Von 1959 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1976 war er Professor für Kunstgeschichte an der University of London. 1988 wurde er zum Mitglied des Order of Merit ernannt. Gombrich erhielt weltweit zahlreiche Preise.
Inhaltsangabe
Gombrich, Ernst H.: Maske und Gesicht. Hochberg, Julian: Die Darstellung von Dingen und Menschen. Black, Max: Wie stellen Bilder dar?. Gombrich, Ernst H.: Postskriptum.