25,00 €
inkl. MwSt.

Versandkostenfrei*
Kostenloser Rückversand
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 15.01.2023
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die Biografien von Adoptiv- und Pflegekindern sind oft von schlimmen Erlebnissen, mangelhafter Versorgung und einem fehlenden liebevollen Umgang geprägt. Beeinträchtigungen durch traumatische Erfahrungen leben im Alltag von Adoptiv- und Pflegefamilien immer wieder auf. Wie können betroffene Eltern auf die besonderen Bedürfnisse dieser Kinder eingehen? Sie verbringen die meiste Zeit mit ihnen und haben eine große Bedeutung für den Heilungsprozess. Oftmals entfalten sich gerade in der alltäglichen Kommunikation mit den Eltern Fantasien, Affekte und Bedürfnisse, die, wenn sie verstanden und …mehr

Produktbeschreibung
Die Biografien von Adoptiv- und Pflegekindern sind oft von schlimmen Erlebnissen, mangelhafter Versorgung und einem fehlenden liebevollen Umgang geprägt. Beeinträchtigungen durch traumatische Erfahrungen leben im Alltag von Adoptiv- und Pflegefamilien immer wieder auf. Wie können betroffene Eltern auf die besonderen Bedürfnisse dieser Kinder eingehen? Sie verbringen die meiste Zeit mit ihnen und haben eine große Bedeutung für den Heilungsprozess. Oftmals entfalten sich gerade in der alltäglichen Kommunikation mit den Eltern Fantasien, Affekte und Bedürfnisse, die, wenn sie verstanden und mitfühlend beantwortet werden, zu einer positiven Entwicklung führen. Die Kommunikationspsychologie mit dem Modell des Inneren Teams bietet Eltern für den Umgang mit traumatisierten Kindern nützliches Handwerkszeug. Wie es konkret eingesetzt werden kann, zeigt Constanze Bossemeyer anschaulich - auch anhand zahlreicher farbiger Illustrationen. Die Autorin ist selbst Mutter eines Adoptivsohnes.
Autorenporträt
Constanze Bossemeyer, Dipl.-Psychologin und Betriebswirtin (WAH), ist selbständig tätig als Seminarleiterin, Beraterin und Coach im Wirtschafts-, Bildungs- und Gesundheitsbereich. Sie war langjährige Lehrbeauftragte am Fachbereich Psychologie sowie am Zentrum für Hochschul- und Weiterbildung der Universität Hamburg. Zudem ist sie Lehrtrainerin am Schulz von Thun-Institut für Kommunikation und am Institut für Integrative Teilearbeit. Sie ist Mutter eines Adoptivsohnes.www.c-bossemeyer.com