60,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Welche Rolle spielt Freundschaft in der Welt des französischen Adels im siebzehnten Jahrhundert und insbesondere in der politischen Dynamik am Hof? Diese Frage nimmt Christian Kühner in diesem Band in den Blick. Gestützt auf Briefe und Memoiren stellt er verschiedene Dimensionen der Freundschaft vor. Neben der Semantik der Wörter 'ami' und 'amitié' analysiert er Auffassungen von Freundschaft und untersucht Vokabular und Rhetorik der Freundschaft. Die Praktiken der Freundschaft - ihre Rituale, Gesten und Symbole - werden ebenso beleuchtet wie verschiedene Freundschaftsdienste, etwa im…mehr

Produktbeschreibung
Welche Rolle spielt Freundschaft in der Welt des französischen Adels im siebzehnten Jahrhundert und insbesondere in der politischen Dynamik am Hof?
Diese Frage nimmt Christian Kühner in diesem Band in den Blick. Gestützt auf Briefe und Memoiren stellt er verschiedene Dimensionen der Freundschaft vor. Neben der Semantik der Wörter 'ami' und 'amitié' analysiert er Auffassungen von Freundschaft und untersucht Vokabular und Rhetorik der Freundschaft. Die Praktiken der Freundschaft - ihre Rituale, Gesten und Symbole - werden ebenso beleuchtet wie verschiedene Freundschaftsdienste, etwa im politischen und ökonomischen Bereich. Eine langfristige Perspektive auf die Entwicklung des Phänomens ermöglicht es, Unterschiede zwischen früher Neuzeit und Moderne auszumachen. Es zeigt sich, dass Freundschaft selbst als ein historisch wandelbares Phänomen verstanden werden muss, will man ihre frühneuzeitliche Erscheinungsform angemessen verstehen.
  • Produktdetails
  • Freunde - Gönner - Getreue Band 006
  • Verlag: V&R unipress
  • Seitenzahl: 364
  • Erscheinungstermin: 13. März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 249mm x 164mm x 32mm
  • Gewicht: 742g
  • ISBN-13: 9783847100324
  • ISBN-10: 3847100327
  • Artikelnr.: 36031733
Autorenporträt
Kühner, Christian§Dr. Christian Kühner studierte Geschichte, Französisch und Politikwissenschaft in Freiburg und an der Sorbonne; promoviert wurde er in Cotutelle in Freiburg und an der EHESS. Nach Postdoc-Aufenthalten am EUI Florenz und in Stanford ist er als Marie Curie Fellow der Gerda Henkel-Stiftung in Cambridge tätig.