Adel in Schlesien 01 - Harasimowicz, Jan / Weber, Matthias (Hrsg.)
59,80
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Adelskultur und -geschichte sind keine nationalen, sondern nationenübergreifende Phänomene, die im größeren europäischen Kontext derzeit hohe wissenschaftliche Aktualität besitzen. Bislang wurde dieses speziell für die schlesische Geschichte und Kultur zentrale Thema lediglich in Einzelaspekten aufgegriffen, jedoch noch nie in seiner Gesamtheit umfassend in den Blick genommen. Das deutsch-polnische Kooperationsprojekt "Adel in Schlesien" untersucht Adelsherrschaft daher interdisziplinär unter historischen, kunsthistorischen und literaturwissenschaftlichen Aspekten. Die Publikation der Beiträge…mehr

Produktbeschreibung
Adelskultur und -geschichte sind keine nationalen, sondern nationenübergreifende Phänomene, die im größeren europäischen Kontext derzeit hohe wissenschaftliche Aktualität besitzen. Bislang wurde dieses speziell für die schlesische Geschichte und Kultur zentrale Thema lediglich in Einzelaspekten aufgegriffen, jedoch noch nie in seiner Gesamtheit umfassend in den Blick genommen. Das deutsch-polnische Kooperationsprojekt "Adel in Schlesien" untersucht Adelsherrschaft daher interdisziplinär unter historischen, kunsthistorischen und literaturwissenschaftlichen Aspekten. Die Publikation der Beiträge der gleichnamigen internationalen Tagung, die 2006 im Breslauer Rathaus stattfand, ist ein erstes Ergebnis der Zusammenarbeit polnischer, tschechischer und deutscher Fachleute. Autorinnen und Autoren des Bandes: Joachim Bahlcke, Marek Cetwinski, Eckart Conze, Miroslawa Czarnecka, Jörg Deventer, Klaus Garber, Roland Gehrke, Jerzy Gorzelik, Detlef Haberland, Jan Harasimowicz, Jürgen Joachimsthaler, Tomasz Jurek, Antje Kempe, Maciej Kulisz, Tomas Knoz, Jerzy Kos, Petr Mat'a, Magdalena Palica, Werner Paravicini, Marian Ptak, Ulrich Schmilewski, Krzysztof Szelong, Matthias Weber.
  • Produktdetails
  • Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa Bd.36
  • Verlag: Oldenbourg
  • Seitenzahl: 587
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 174mm x 30mm
  • Gewicht: 1215g
  • ISBN-13: 9783486588774
  • ISBN-10: 348658877X
  • Artikelnr.: 25645193
Autorenporträt
Jan Harasimowicz ist Professor am Institut für Kunstgeschichte der Universität Breslau/Wroclaw.