Planet der Affen Trilogie (3 Discs)

Statt 26,99**
21,99
versandkostenfrei*
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
11 °P sammeln

    DVD

"Planet der Affen: Prevolution"
Der junge Wissenschaftler Will Rodman (James Franco, "127 Hours") forscht an einem Heilmittel gegen die tückische Alzheimer-Krankheit. Als eine vielversprechende Testreihe an Affen tragisch endet, werden die Versuchstiere getötet und das Projekt eingestellt. Nur das Schimpansenbaby Caesar überlebt und wird von Will gerettet und aufgezogen. Im Laufe der Jahre entwickelt Caesar eine übermenschliche Intelligenz, die auf seine Umwelt jedoch zunehmend bedrohlich wirkt. Als Will gezwungen wird, ihn in einem Affengehege abzugeben, bricht für Caesar eine Welt…mehr

Produktbeschreibung
"Planet der Affen: Prevolution"
Der junge Wissenschaftler Will Rodman (James Franco, "127 Hours") forscht an einem Heilmittel gegen die tückische Alzheimer-Krankheit. Als eine vielversprechende Testreihe an Affen tragisch endet, werden die Versuchstiere getötet und das Projekt eingestellt. Nur das Schimpansenbaby Caesar überlebt und wird von Will gerettet und aufgezogen. Im Laufe der Jahre entwickelt Caesar eine übermenschliche Intelligenz, die auf seine Umwelt jedoch zunehmend bedrohlich wirkt. Als Will gezwungen wird, ihn in einem Affengehege abzugeben, bricht für Caesar eine Welt zusammen. Doch es gelingt ihm, sich und die anderen Affen zu befreien: Der Aufstand beginnt!

"Planet der Affen: Revolution"
Der vor zehn Jahren freigesetzte Virus hat den größten Teil der Menschheit ausgerottet und die wenigen Überlebenden hausen in städtischen Ruinen, die von ihrer einstigen Zivilisation übrig geblieben sind.
Während einer Expedition in den Wald trifft eine Gruppe um Malcolm (Jason Clarke) auf ein intelligentes Volk der Affen, das dort unter der Führung von Caesar (Andy Serkis) lebt. Malcolm und Ellie (Keri Russell) erkennen, dass diese wie auch die Menschen nur verteidigen wollen, was ihnen wichtig ist: ihre Heimat, ihre Familien und ihre Freiheit. Gemeinsam plädieren sie für gegenseitiges Verständnis und erwirken ein Friedensabkommen, welches jedoch von kurzer Dauer ist. Für Dreyfus (Gary Oldman) sind die Affen schuld am Virus und damit die erklärten Feinde. Er findet zahlreiche Anhänger, die vor Gewalt nicht zurückschrecken. Ein letzter Eklat scheint unausweichlich - es kommt zum Kampf, der die Vorherrschaft über die Erde endgültig entscheiden soll.

"Planet der Affen: Survival"
In "Planet der Affen: Survival", dem dritten Kapitel der hochgelobten Blockbuster-Reihe, werden Caesar (Andy Serkis) und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Menschen unter der Leitung eines rücksichtslosen Colonels (Woody Harrelson) getrieben. Nach schweren Verlusten auf Seiten der Affen ringt Caesar mit seinen dunklen Instinkten und dem Verlangen nach Rache für die Seinen. Als Caesar und der Colonel sich schließlich von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen, beginnt eine epische Schlacht, die über das Schicksal beider Spezies und die Zukunft des Planeten entscheiden wird.

Bonusmaterial

Entfallene Szenen (Prevolution) Mythologie der Affen Original Kinotrailer (Revolution) Caesars Geschichte Audiokommentar von Matt Reeves (Survival) und vieles mehr
  • Produktdetails
  • Anzahl: 3 DVDs
  • Hersteller: 20th Century Fox Home Entertainment
  • Gesamtlaufzeit: 360 Min.
  • Erscheinungstermin: 7. Dezember 2017
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch
  • Untertitel: Deutsch, Finnisch, Italienisch, Französisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 16:9
  • Tonformat: Deutsch DD 5.1 ...
  • EAN: 4010232071330
  • Artikelnr.: 49145352
Autorenporträt
James Franco, 1978 im kalifornischen Palo Alto geboren, ist Schauspieler, Regisseur, Filmproduzent, Maler, Performancekünstler und Schriftsteller. International bekannt wurde er als Harry Osborn in Spider-Man und als Liebhaber von Sean Penn in Gus van Sants Milk (2008). 2011 wurde er für die Rolle des Bergsteigers Aron Raalston in Danny Boyles 127 Hours für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert. Zur selben Zeit gastierte seine viel beachtete Ausstellung The Dangerous Book for Boys in Berlin. Neben seinen künstlerischen und filmischen Aktivitäten findet James Franco noch Zeit für ein Doktorandenprogramm an der Universität Yale.