Jede Sekunde zählt - The Guardian
Zur Bildergalerie

Statt EUR 12,99**
EUR 11,49
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

  • DVD

Jetzt bewerten

Ben Randall, Hochsee-Rettungsschwimmer der amerikanischen Küstenwache, verliert bei einem tragischen Einsatz seine komplette Mannschaft. Traumatisiert und verbittert wird er in die Ausbildungsschule der Rettungsschwimmer versetzt. Dort entwickelt sich zwischen Randall und dem rebelli­schen, aber äußerst talentierten Schwimmchampion Jake eine intensive Freundschaft. Bei einem dramatischen Einsatz wird ihre Verbundenheit auf die Probe gestellt ... Der erste Film über die Hochsee­rettung bietet einen realistischen Einblick in einen der härtesten Jobs der Welt.
Furchtlos riskieren sie ihr
…mehr

Produktbeschreibung
Ben Randall, Hochsee-Rettungsschwimmer der amerikanischen Küstenwache, verliert bei einem tragischen Einsatz seine komplette Mannschaft. Traumatisiert und verbittert wird er in die Ausbildungsschule der Rettungsschwimmer versetzt. Dort entwickelt sich zwischen Randall und dem rebelli­schen, aber äußerst talentierten Schwimmchampion Jake eine intensive Freundschaft. Bei einem dramatischen Einsatz wird ihre Verbundenheit auf die Probe gestellt ... Der erste Film über die Hochsee­rettung bietet einen realistischen Einblick in einen der härtesten Jobs der Welt.
Furchtlos riskieren sie ihr Leben, um andere aus sinkenden Schiffen und tosenden Stürmen zu retten. "Wir sind die Besten", heißt das Motto der Rettungsschwimmer der US Coast Guard. Und mit allen Mitteln des Action- und Adrenalinkinos tritt der neue Film von Andrew Davis ("Auf der Flucht") den Beweis dafür an.

Die eisige Beringsee an der Westküste Alaskas ist der gefährliche Arbeitsplatz von Ben Randall (Kevin Costner). Hier demonstriert die Legende der Küstenwache, was ein Rettungsschwimmer mitbringen muss: Mut, Ausdauer, einen kühlen Kopf und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten. Als Randalls komplettes Team bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt, wird der Rettungsprofi schwer traumatisiert. Um Abstand zu gewinnen, soll er den Nachwuchs einer Eliteeinheit ausbilden.

Wie ernst Randall die neue Aufgabe nimmt, bekommt die neue Gruppe junger Bewerber schnell zu spüren. Schon am ersten Tag siebt er einen Kraftprotz, den heimlichen Favoriten der anderen Offiziere, als untauglich aus. Ungewöhnliche Ausbildungs-Methoden legt er auch beim knallharten Training an den Tag.

Von Beginn an zeigt sich, dass Jake Fischer (Ashton Kutcher) die besten Voraussetzungen mitbringt. Doch der ehemalige Schwimmchampion seiner Schule nimmt vieles zu leicht und sich selbst zu wichtig. Wie Randall es schafft, seinem rebellischen Schüler Teamgeist und Verantwortungsgefühl beizubringen und wie sich daraus eine tiefe Freundschaft entwickelt, ist einer der Schwerpunkte des Films.

Die packenden Actionsequenzen und spektakulären Rettungsszenen auf stürmischer See begeistern ebenso wie die Kollision starker Charaktere. "Jede Sekunde zählt - The Guardian" überzeugt auch durch seine Star-Besetzung. Costner strahlt sympathische Autorität aus, während Nachwuchsstar Kutcher erstmals in einer ernsteren Rolle brilliert.

Natürlich kommt auch sein jungenhafter Charme zum Einsatz, als der smarte Jake das Herz der zauberhaften Emily erobert und so nicht nur als Rettungsprofi seine Berufung, sondern auch die Liebe findet. Und hier wie dort zählt jede Sekunde.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag

Bonusmaterial

Audiokommentare, Alternatives Ende, Making of, Featurette
  • Produktdetails
  • EAN: 8717418097097
  • Best.Nr.: 22497642
  • Artikeltyp: Film
  • Anzahl: 1
  • Datenträger: DVD
  • Erscheinungstermin: 1. März 2007
  • Hersteller: Walt Disney Studios
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch
  • Untertitel: Deutsch, Kroatisch, Kroatisch, Türkisch, Arabisch, Ungarisch, Finnisch, Tschechisch, Slowenisch, Serbisch, Serbisch, Portugiesisch, Französisch, Isländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch...
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:1, 85/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • Gesamtlaufzeit: 132 Min.
Rezensionen
Besprechung von 21.10.2006
Naß in Alaska

Das amerikanische Actionkino war immer auch das Genre der gealterten Helden, die von ungebärdigen Jungen herausgefordert werden müssen, um ihre Erfahrungen weitergeben zu können. Kevin Costner ist also Rettungsschwimmer der Küstenwache in Alaska, der lieber seine Frau ziehen läßt, als von seinem Job zu lassen, und der nach einem fatal gescheiterten Einsatz einen Posten als Ausbilder bekommt, wo er seinem jungen Wiedergänger begegnet, einem arroganten jungen Schnösel, der von dem eher ausdrucksschwachen Ashton Kutcher gespielt wird. Die Geschichte, die mit schwerem Seegang beginnt, dümpelt also erst mal durch allerlei Trainingsbecken, ehe der Junge beweisen darf, was er gelernt hat. Und wie üblich wird zwar das Hohelied des Teamgeists gesungen, aber am Ende ist es der Heldenmut des einzelnen, der den Unterschied ausmacht. Regisseur Andrew Davis ("Auf der Flucht") braucht leider über zwei Stunden, um endlich zum Punkt zu kommen.

malt

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main
Action-Veteran Andrew Davis will in seinem neuen Film alles: Einblicke in einen aufregenden, weitgehend unbekannten Beruf, interessante Charaktere, faszinierende Bilder einer Naturgewalt. Die tosende Beringsee präsentiert sich wahrhaft atemberaubend und spielt die prominenten Hauptdarsteller Kevin Costner und Ashton Kutcher beinah an die Wand - aber nur beinah, denn ihre Figuren erhalten genug psychologische Grundierung, um nicht nur ein überzeugtes Action-Publikum gute zwei Stunden zu unterhalten.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag