Commando Leopard Ungekürzte Fassung - Diverse
Statt 12,49 €**
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in 3-5 Tagen
5 °P sammeln
    DVD

Unter El Leopardo (Lewis Collins), dem legendären Guerilla-Führer des Landes, erhebt sich das Volk. Sein Gegenspieler, der Chef der Militär-Diktatur ist Silveira (Klaus Kinski). Der Miliz-General, die "Graue Eminenz im Staat", arbeitet skrupellos mit der Taktik der verbrannten Erde gegen die Befreiungsbewegung...
Doch El Leopardo und seine Rebellen lernen schnell sich gegen den Machtmissbrauch dieses Mannes zu wehren und schlagen erbarmungslos zurück. Um sich Luft zu schaffen, sprengen sie todesmutig Staudämme, Flughäfen und Ölraffinerien des Regimes. Nach dieser actionreichen
…mehr

Produktbeschreibung
Unter El Leopardo (Lewis Collins), dem legendären Guerilla-Führer des Landes, erhebt sich das Volk. Sein Gegenspieler, der Chef der Militär-Diktatur ist Silveira (Klaus Kinski). Der Miliz-General, die "Graue Eminenz im Staat", arbeitet skrupellos mit der Taktik der verbrannten Erde gegen die Befreiungsbewegung...

Doch El Leopardo und seine Rebellen lernen schnell sich gegen den Machtmissbrauch dieses Mannes zu wehren und schlagen erbarmungslos zurück. Um sich Luft zu schaffen, sprengen sie todesmutig Staudämme, Flughäfen und Ölraffinerien des Regimes. Nach dieser actionreichen Vorbereitungszeit stellen sie das Militär zur entscheidenden Schlacht....

Bonusmaterial

Original Kinotrailer Behind the Scenes Audiokommentar Fotogalerie MÄDCHEN, MACHOS UND MONETEN" Trailershow
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Ascot Elite
  • Gesamtlaufzeit: 100 Min.
  • Erscheinungstermin: 13. Mai 2014
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 2.35:1 / SDTV 576i (PAL) / Anamorph
  • Tonformat: Deutsch DD 5.1 ...
  • EAN: 7613059804432
  • Artikelnr.: 40627370
Autorenporträt
Klaus Kinski, 1926 - 1991, wirkte als Schauspieler in 130 Filmen mit. Nur einmal führte er Regie, bei seinem Leib-und-Magen-Projekt PAGANINI, welches er seit Beginn der sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts angekündigt hatte und erst 1987 drehte.