Chaos im Netz
Statt 16,99**
15,99
versandkostenfrei*

Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
** Früherer Preis
Sofort lieferbar
8 °P sammeln

    DVD

Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Webs, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo sollen sie überhaupt in dieser unübersichtlichen und sich ständig verändernden Welt mit ihrer Suche anfangen? Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet…mehr

Produktbeschreibung
Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Webs, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo sollen sie überhaupt in dieser unübersichtlichen und sich ständig verändernden Welt mit ihrer Suche anfangen? Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet völliges Chaos an...
Amüsantes Sequel zu "Ralph reicht's", bei dem Ralph und seine Freundin Vanellope für gehörig "Chaos im Netz" sorgen.

"Ralph reicht's" verzeichnete 2012 über eine Million Zuschauer im deutschen Kino und spielte knapp 200 Mio. Dollar am US-Boxoffice ein. Das Sequel, das hierzulande unter dem komplett anderen Titel "Chaos im Netz" auch ein neues, jüngeres Publikum im Blick hat, aber auch die Fans des ersten Films mitnimmt und beliebte Figuren wie u.a. Sergeant Calhoun wieder auftreten lässt, schlug sich sechs Jahre später in den Staaten ähnlich gut. Der bei "Ralph reicht's" und etlichen "Simpsons"- und "Futurama"-Folgen bewährte Regisseur Rich Moore wird nun von "Ralph reicht's"-Autor Phil Johnston unterstützt, der mit Pamela Ribon auch das Drehbuch lieferte.

Darin verschlägt es den gutmütigen, in seinem Spiel gerne zerstörerischen Ralph und seine im ersten Film gewonnene Freundin Vanellope aus der analogen Welt ihrer Spielarkade ins Netz. Dort wollen die beiden ein Ersatzteil für den Spielautomat von Vanellopes Rennspiel Sugar Rush besorgen und landen - von unendlich viel Werbung bombardiert -natürlich - bei Ebay. Das Geld dafür versucht das niedlich naive Duo über ein dubioses Gewinnspiel zusammen zu bekommen. Vanellope landet bei einem "Death Race" ähnlichem, knallharten Rennspiel und Ralph versucht sich als Social-Media-Star mit absurdesten Videos.

Zwischen den Polen Satire und Werbung malen die Macher die Welt von Ebay, Google und sozialen Medien(auswüchsen) in knallbunten Farben und zumeist kindertauglichen, teils frechen Humor. Auch Erwachsene können ihren Spaß haben am mit Slapstick und originellen Einfällen gespickten Film, der mit Nostalgie auf die schönen, analogen Zeiten zurückblickt. Zu den eindrücklichsten optischen Ideen zählt etwa ein Computer-Virus in der Form einer "World War Z"-Lawine, die statt aus Zombies aus etlichen Ralphs eine riesige King bzw. Donkey-Kong-Form bildet, die sich durch die Neon-Wolkenkratzer-Welt wälzt. Eines der komischen und die Stärke der Marke Disney demonstrierendes Highlight ist ein Disney-Prinzessinnen-Treffen, bei dem Anna und Arielle, Merida und Mulan auch Vanellope bei sich aufnehmen wollen. Im Zentrum des höchst gelungenen Familienspaßes steht aber wie es sich für einen Disney-Film gehört erneut die Freundschaft. hai.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 DVD
  • Hersteller: Walt Disney
  • Gesamtlaufzeit: 109 Min.
  • Erscheinungstermin: 06.06.2019
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren gemäß §14 JuSchG
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Türkisch
  • Untertitel: Deutsch, Türkisch, Englisch
  • Regionalcode: 2
  • Bildformat: 1:2, 39/16:9
  • Tonformat: Dolby Digital 5.1
  • EAN: 8717418545918
  • Artikelnr.: 55025092
Rezensionen
Amüsantes Sequel zu "Ralph reichts", bei dem der bewährte Regisseur Rich Moore von "Ralph"-Autor Phil Johnston unterstützt wird. Zwischen Satire und Werbung malen sie die Welt von eBay und Google in knalligen Farben aus. Sie lassen Vanellope Spaß an einer Art "Death Race" haben, und bebildern einen Virus in Form einer "World War Z"-Lawine. Ein komisches Highlight im mit originellen Einfällen gespickten, auch ein wenig nostalgisch in die Analogwelt zurückblickenden Familienspaß ist ein Disney-Prinzessinnen-Treffen.
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag
Quelle/Copyright: Entertainment Media Verlag