Lustig rieselt der Schnee! Die genialsten Weihnachtswitze
Zur Bildergalerie
4,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Von wegen stille Nacht - mit diesen Witzen wird Weihnachten genial lustig! Ob am Nordpol, bei der heimischen Weihnachtsbäckerei oder der Rentier-Schlittenfahrt im Winterurlaub - hier wird gelacht bis der Schneemann schmilzt.
Warum haben Eisbären Fell? Weil sie in einer Winterjacke blöd aussehen würden.
Voller Erstaunen sieht ein Polizist auf Streife dem Schlitten des Weihnachtsmanns nach. Alle paar Meter springt der Schlitten in die Höhe. Der Polizist jagt ihm nach. "He, Herr Weihnachtsmann! Was ist denn mit ihrem Schlitten los?", ruft er dem Weihnachtsmann zu. "Nichts! Aber mit den
…mehr

Produktbeschreibung
Von wegen stille Nacht - mit diesen Witzen wird Weihnachten genial lustig! Ob am Nordpol, bei der heimischen Weihnachtsbäckerei oder der Rentier-Schlittenfahrt im Winterurlaub - hier wird gelacht bis der Schneemann schmilzt.

Warum haben Eisbären Fell? Weil sie in einer Winterjacke blöd aussehen würden.

Voller Erstaunen sieht ein Polizist auf Streife dem Schlitten des Weihnachtsmanns nach. Alle paar Meter springt der Schlitten in die Höhe. Der Polizist jagt ihm nach.
"He, Herr Weihnachtsmann! Was ist denn mit ihrem Schlitten los?", ruft er dem Weihnachtsmann zu.
"Nichts! Aber mit den Rentieren - die haben Schluckauf!"

Über die Feiertage ist Lilly bei ihren Großeltern zu Besuch. Am ersten Weihnachtstag gehen sie gemeinsam spazieren. Da entdeckt Lilly eine Pfütze, in der eine Möhre schwimmt und meint mitfühlend: "Armer Schneemann!"
  • Produktdetails
  • Ravensburger Taschenbücher .53146
  • Verlag: Ravensburger Verlag
  • Seitenzahl: 160
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. August 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 123mm x 15mm
  • Gewicht: 154g
  • ISBN-13: 9783473531462
  • ISBN-10: 3473531464
  • Artikelnr.: 55361124
Autorenporträt
Gumpert, Steffen
Steffen Gumpert wurde an einem Mittwoch in Höxter/Westfalen geboren und bekam an einem Samstag an der HAWK Hildesheim sein Diplom als Visueller Kommunikator ausgehändigt. Allerdings lagen da einige Jahre dazwischen. An einem Dienstag zog er dann nach Berlin, wo er noch heute (inzwischen mit Familie) glücklich ist und wohnt. Von dort aus verdient er seine Schrippen als Illustrator, Comiczeichner und Cartoonist für die verschiedensten Verlage und Kunden, sowie gelegentlich auch als Character Designer beim Trickfilm und für Spieleentwickler.