14,90
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

1 Kundenbewertung

Nach der ersten Erzählung, die als freie Wiedergabe des Buches, 'The wizard of Oz' entstand, entwickelte Wolkow die Handlung weiter und schuf neue, spannende und phantastische Abenteuer rund ums Zauberland.

Produktbeschreibung
Nach der ersten Erzählung, die als freie Wiedergabe des Buches, 'The wizard of Oz' entstand, entwickelte Wolkow die Handlung weiter und schuf neue, spannende und phantastische Abenteuer rund ums Zauberland.
  • Produktdetails
  • Zauberland-Reihe Bd.6
  • Verlag: Leiv Buchhandels- U. Verlagsanst.
  • 11. Aufl.
  • Seitenzahl: 192
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren
  • Erscheinungstermin: April 1992
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 171mm x 22mm
  • Gewicht: 565g
  • ISBN-13: 9783928885027
  • ISBN-10: 3928885022
  • Artikelnr.: 04426327
Autorenporträt
Wolkow, Alexander
wurde 1891 in einem entlegenen sibirischen Ort geboren. Von klein auf liebte er Bücher, und bereits als junger Mensch unternahm er schriftstellerische Versuche. Den exakten Wissenschaften zugetan, wurde er jedoch Mathematikprofessor und wandte sich erst mit fünfzig Jahren wieder dem Schreiben zu. Große Popularität erlangte er mit seinem Kinderbuch "Der Zauberer der Smaragdenstadt" und den folgenden Bänden der Zauberland-Reihe, die von Leonid Wladimirski einmalig und unverwechselbar illustriert worden sind. Alexander Wolkow starb 1977 in Moskau.

Wladimirski, Leonid
wurde 1920 in Moskau geboren. Nach dem Krieg absolvierte er an der Hochschule Kinematographie einen Kurs für Trickfilm, den er 1951 mit Auszeichnung abschloss. 1953 illustrierte er das Kinderbuch von Alexej Tolstoi "Burattino" oder "Das goldene Schlüsselchen". Insbesondere als Illustrator der Wolkow-Bücher vom "Zauberer der Smaragdenstadt" und der weiteren Bände machte er sich einen Namen. Er wurde 1974 mit dem Titel Verdienter Künstler der Sowjetunion ausgezeichnet. Leonid Wladimirski verstarb 2015.
Rezensionen
"Diese Hörbuchreihe ist einfach toll!" -- Quelle: Sparefroh-Zeitung
Mit ihrer prägnanten Stimme schafft es Katharina Thalbach, den verschiedenen Charakteren Profil zu verleihen: Heiser nachdenklich tritt der Scheuch auf und fordernd die von Rameria stammenden Menviten. Quelle: booklove.de