11,45
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
6 °P sammeln

    Audio CD

Um 1000 n. Chr.: Leif Eriksson und die Wikinger setzen als erste Europäer Fuß auf das fruchtbare Land Amerika. Sie gründen Siedlungen mit großen Häusern, weiden ihr Vieh auf den üppigen Grasflächen und stellen Wein aus Wildbeeren her. Nach den isländischen Sagas gibt es in den Flüssen fette Lachse, in den Wäldern Wild im Überfluss. Was ist dran an diesen alten Geschichten? Wie sah der Alltag in den Wikingerdörfern tatsächlich aus? Und wie ist es Eriksson und seinen Männern ohne Kompass gelungen, den Weg nach Amerika zu finden? Maja Nielsen begibt sich auf spannende Spurensuche, die bis in die…mehr

Produktbeschreibung
Um 1000 n. Chr.: Leif Eriksson und die Wikinger setzen als erste Europäer Fuß auf das fruchtbare Land Amerika. Sie gründen Siedlungen mit großen Häusern, weiden ihr Vieh auf den üppigen Grasflächen und stellen Wein aus Wildbeeren her. Nach den isländischen Sagas gibt es in den Flüssen fette Lachse, in den Wäldern Wild im Überfluss. Was ist dran an diesen alten Geschichten? Wie sah der Alltag in den Wikingerdörfern tatsächlich aus? Und wie ist es Eriksson und seinen Männern ohne Kompass gelungen, den Weg nach Amerika zu finden?
Maja Nielsen begibt sich auf spannende Spurensuche, die bis in die 1960er-Jahre und dem sensationellen Fund einer der sagenumwogenen Wikingersiedlungen auf dem neuen Kontinent führt. Im Experteninterview gibt der Abenteurer Burghard Pieske viele spannende Hintergrundinformationen.
Das gleichnamige Buch ist im Gerstenberg Verlag erschienen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Jumbo Neue Medien
  • Gesamtlaufzeit: 60 Min.
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: November 2012
  • ISBN-13: 9783833729676
  • Artikelnr.: 35551953
Autorenporträt
Maja Nielsen, geboren 1964 in Hamburg, ist ausgebildete Schauspielerin und hatte Engagements in Hamburg, München, Stuttgart, Tübingen und Kassel. Durch ihre beiden Söhne kam sie zum Schreiben von Abenteuergeschichten. 2013 wurde sie als Lesekünstlerin des Jahres gekürt.
Rezensionen
Dieses Hörspiel ist kein Hörspiel im eigentlichen Sinne, sondern es ist eher eine Sachbuch-Erzählung, in welche Hörspielelemente einfließen. Doch trotz dieser und vielleicht auch gerade wegen dieser narrativen Komponente ist das Hörspiel gleichsam spannend als auch interessant. Durch diese Komponente werden also auch kleine Zuhörer zum Hören von geschichtlichen Gegebenheiten motiviert und sie lernen ganz leicht durch Zuhören. Also alles in allem ein empfehlenswertes Hörbuch. Quelle: Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)