Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie 3 - Hegel, Georg Wilhelm Friedrich
22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

ZWEITER TEIL - PHILOSOPHIE DES MITTELALTERS [Fortsetzung] Dritter Abschnitt: Wiederaufleben der Wissenschaften A. Studium der Alten 1. Pomponatius / 2. Ficinius / 3. Gassendi, Lipsius, Reuchlin / 4. Ciceronianische Populärphilosophie B. Eigentümliche Bestrebungen der Philosophie 1. Cardanus / 2. Campanella / 3. Bruno / 4. Vanini / 5. Petrus Ramus C. Die Reformation DRITTER TEIL - NEUERE PHILOSOPHIE Einleitung Erster Abschnitt: Bacon und Böhme A. Bacon von Verulam B. Jakob Böhme Zweiter Abschnitt: Periode des denkenden Verstandes Erstes Kapitel: Periode der Metaphysik A. Erste Abteilung 1.…mehr

Produktbeschreibung
ZWEITER TEIL - PHILOSOPHIE DES MITTELALTERS [Fortsetzung] Dritter Abschnitt: Wiederaufleben der Wissenschaften A. Studium der Alten 1. Pomponatius / 2. Ficinius / 3. Gassendi, Lipsius, Reuchlin / 4. Ciceronianische Populärphilosophie B. Eigentümliche Bestrebungen der Philosophie 1. Cardanus / 2. Campanella / 3. Bruno / 4. Vanini / 5. Petrus Ramus C. Die Reformation DRITTER TEIL - NEUERE PHILOSOPHIE Einleitung Erster Abschnitt: Bacon und Böhme A. Bacon von Verulam B. Jakob Böhme Zweiter Abschnitt: Periode des denkenden Verstandes Erstes Kapitel: Periode der Metaphysik A. Erste Abteilung 1. Descartes / 2. Spinoza / 3. Malebranche B. Zweite Abteilung 1. Locke / 2. Hugo Grotius / 3.Hobbes / 4. Cudworth / 5. Pufendorf / 6.Newton C. Dritte Abteilung 1. Leibniz / 2.Wolff / 3. Populärphilosophie Zweites Kapitel: Übergangsperiode A. Idealismus und Skeptizismus 1. Berkeley / 2.Hume B. Schottische Philosophie 1. Thomas Reid / 2. James Beattie / 3. James Oswald / 4. Weitere schottische Philosophen C. Französische Philosophie 1. Die negative Richtung / 2. Die positive Seite (a. Système de la Nature / b. Robinet) / 3. Idee einer konkreten allgemeinen Einheit (a. Gegensatz von sentir und penser / b. Helvetius / c. Rousseau) / 4. Aufklärung Dritter Abschnitt: Neueste deutsche Philosophie A. Jacobi B. Kant C. Fichte 1. Ursprüngliche Philosophie Fichtes / 2. Fichtes neu umgebildetes System / 3. Hauptformen, die mit der Fichteschen Philosophie zusammenhängen (a. Friedrich von Schlegel / b. Religiöse Subjektivität / c. Novalis / d. Fries, Bouterwek, Krug) D. Schelling E. Resultat ANHANG Berliner Niederschrift der Einleitung (1820) I. Begriff und Bestimmung der Geschichte der Philosophie II. Begriff der Philosophie Anmerkung der Redaktion zu Band 18-20 Editorischer Bericht Inhaltsverzeichnis der Bände 1-20
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch wissenschaft 620
  • Verlag: Suhrkamp
  • 9. Aufl.
  • Seitenzahl: 568
  • Erscheinungstermin: April 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 177mm x 108mm x 29mm
  • Gewicht: 336g
  • ISBN-13: 9783518282205
  • ISBN-10: 3518282204
  • Artikelnr.: 02874117
Autorenporträt
Moldenhauer, Eva§Eva Moldenhauer, 1934 in Frankfurt am Main geboren, war seit 1964 als Übersetzerin tätig. Sie übersetzte Literatur und wissenschaftliche Schriften französischsprachiger Autoren ins Deutsche, u.a. von Claude Simon, Jorge Semprún, Marcel Mauss, Mircea Eliade, Gilles Deleuze und Lévi-Strauss. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis und dem Paul-Celan-Preis. Eva Moldenhauer verstarb am 22. April 2019.
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
ZWEITER TEIL - PHILOSOPHIE DES MITTELALTERS [Fortsetzung]Dritter Abschnitt: Wiederaufleben der Wissenschaften
A. Studium der Alten
1. Pomponatius / 2. Ficinius / 3. Gassendi, Lipsius, Reuchlin / 4. Ciceronianische Populärphilosophie
B. Eigentümliche Bestrebungen der Philosophie
1. Cardanus / 2. Campanella / 3. Bruno / 4. Vanini / 5. Petrus Ramus
C. Die Reformation

DRITTER TEIL - NEUERE PHILOSOPHIE

Einleitung

Erster Abschnitt: Bacon und Böhme
A. Bacon von Verulam
B. Jakob Böhme

Zweiter Abschnitt: Periode des denkenden Verstandes
Erstes Kapitel: Periode der Metaphysik
A. Erste Abteilung
1. Descartes / 2. Spinoza / 3. Malebranche
B. Zweite Abteilung
1. Locke / 2. Hugo Grotius / 3.Hobbes / 4. Cudworth / 5. Pufendorf / 6.Newton
C. Dritte Abteilung
1. Leibniz / 2.Wolff / 3. Populärphilosophie

Zweites Kapitel: Übergangsperiode
A. Idealismus und Skeptizismus
1. Berkeley / 2.Hume
B. Schottische Philosophie
1. Thomas Reid / 2. James Beattie / 3. James Oswald / 4. Weitere schottische Philosophen
C. Französische Philosophie
1. Die negative Richtung / 2. Die positive Seite (a. Système de la Nature / b. Robinet) / 3. Idee einer konkreten allgemeinen Einheit (a. Gegensatz von sentir und penser / b. Helvetius / c. Rousseau) / 4. Aufklärung

Dritter Abschnitt: Neueste deutsche Philosophie
A. Jacobi
B. Kant
C. Fichte
1. Ursprüngliche Philosophie Fichtes / 2. Fichtes neu umgebildetes System / 3. Hauptformen, die mit der Fichteschen Philosophie zusammenhängen (a. Friedrich von Schlegel / b. Religiöse Subjektivität / c. Novalis / d. Fries, Bouterwek, Krug)
D. Schelling
E. Resultat

ANHANG

Berliner Niederschrift der Einleitung (1820)
I. Begriff und Bestimmung der Geschichte der Philosophie
II. Begriff der Philosophie
Anmerkung der Redaktion zu Band 18-20
Editorische r Bericht
der Bände 1-20