Der Deutsche Bund 1815-1866 - Müller, Jürgen
34,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Buch mit Leinen-Einband

Jürgen Müller gibt in seinem Band anschaulichen Überblick über die Geschichte des Deutschen Bundes sowie die Grundprobleme und Tendenzen der Forschung. In den Mittelpunkt stellt er dabei die innere Bundespolitik, die über weite Strecken im Zeichen der Repression der nationalen und liberalen Bestrebungen in Deutschland stand. Deutlich werden ferner die Bemühungen, den föderativen Ausbau des Bundes durch politische, wirtschaftliche und rechtliche Reformen voranzutreiben. Die Untersuchung der Bundespolitik sowohl in ihrer repressiven Realität als auch in ihrer reformerischen Absicht eröffnet neue…mehr

Produktbeschreibung
Jürgen Müller gibt in seinem Band anschaulichen Überblick über die Geschichte des Deutschen Bundes sowie die Grundprobleme und Tendenzen der Forschung. In den Mittelpunkt stellt er dabei die innere Bundespolitik, die über weite Strecken im Zeichen der Repression der nationalen und liberalen Bestrebungen in Deutschland stand. Deutlich werden ferner die Bemühungen, den föderativen Ausbau des Bundes durch politische, wirtschaftliche und rechtliche Reformen voranzutreiben. Die Untersuchung der Bundespolitik sowohl in ihrer repressiven Realität als auch in ihrer reformerischen Absicht eröffnet neue Perspektiven für die historische Bewertung des Deutschen Bundes.
  • Produktdetails
  • Enzyklopädie deutscher Geschichte 78
  • Verlag: Oldenbourg; De Gruyter Oldenbourg
  • Seitenzahl: 144
  • Erscheinungstermin: 16. August 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 230mm x 147mm x 14mm
  • Gewicht: 300g
  • ISBN-13: 9783486550290
  • ISBN-10: 3486550292
  • Artikelnr.: 20887800
Autorenporträt
Jürgen Müller, geboren 1959, ist Privatdozent an der Universität Frankfurt, wiss. Angestellter bei der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Redaktionsassistent der Historischen Zeitschrift.
Rezensionen
"Dies ist ein ganz vorzügliches Buch. Ein Schmuckstück der Oldenbourgschen EDG-Reihe und endlich, endlich eine moderne, konzis geschriebene, an Grundlagenwissen und an weiterführenden Perspektiven reiche Darstellung des ebenso sperrigen wie wichtigen Themas 'Deutscher Bund'." -- Wolfgang Piereth, sehepunkte 6 (2006), Nr. 11 [15.11.2006]

"Der vorliegende Band stellt insofern einen Glücksfall dar, als der Experte dafür gewonnen wurde, der in den letzten Jahren auch tatsächlich die grundlegenden Forschungen zum Thema betrieben hat." -- Lothar Höbelt, HZ 287 (2008), H. 2

"ein kleines Standardwerk zum Deutschen Bund" -- Gabriele B. Clemens, Neue Politische Literatur, Jg. 53, 2008