Napoleonische Expansionspolitik
92,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

In the course of the French expansion around 1800 large territories were incorporated into the Empire and, one by one, affected by the reforms of the Revolution. This volume seeks to redefine the character of Napoleonic rule, engaged in conquest and integration, by examining key themes such as geography and politics, society and war, economy and environment. The geographic focus extends from the Rhineland and Switzerland to southern Italy.
Im Zuge der französischen Expansion um 1800 wurden große Gebiete als Départements dem Empire angegliedert. Nach und nach wurden diese für eine ganz
…mehr

Produktbeschreibung
In the course of the French expansion around 1800 large territories were incorporated into the Empire and, one by one, affected by the reforms of the Revolution. This volume seeks to redefine the character of Napoleonic rule, engaged in conquest and integration, by examining key themes such as geography and politics, society and war, economy and environment. The geographic focus extends from the Rhineland and Switzerland to southern Italy.
Im Zuge der französischen Expansion um 1800 wurden große Gebiete als Départements dem Empire angegliedert. Nach und nach wurden diese für eine ganz unterschiedliche Dauer vom Reformwerk der Französischen Revolution erfasst: Privilegien von Kirche und Adel wurden abgeschafft und die Wirtschaftsordnung liberalisiert. Die Bürger sollten rechtlich gleichgestellt werden. Die napoleonische Herrschaft wies jedoch beträchtliche Phasenverschiebungen auf, die von den militärischen und politischen Ereignissen geprägt waren. Hinzu kamen Unterschiede, die auf den geographischen und politischen Stellenwert der jeweiligen Region im napoleonischen Herrschaftsentwurf zurückzuführen sind. Der vorliegende Band möchte den Charakter der napoleonischen Herrschaft im Spannungsfeld von Eroberungs- und Integrationspolitik neu bestimmen unter Berücksichtigung zentraler Aspekte: Raum und Politik; Gesellschaft und Krieg; Wirtschaft und Umwelt; Repräsentation und Nachleben. Das geographische Spektrum derBeiträge reicht vom Rheinland über die Schweiz, Piemont, Ligurien und Rom bis nach Süditalien.
  • Produktdetails
  • Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 127
  • Verlag: De Gruyter
  • Erscheinungstermin: 15. März 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 176mm x 22mm
  • Gewicht: 628g
  • ISBN-13: 9783110292725
  • ISBN-10: 3110292726
  • Artikelnr.: 35447422
Autorenporträt
Guido Braun, University ofBonn; Gabriele B. Clemens, University of Saarland; Lutz Klinkhammer und Alexander Koller, DHI Rome, Italien.
Rezensionen
Der hier skizzierte interdisziplinären Zugriffs des Bandes, die vergleichend angelegten Untersuchungen und die forschungsrelevanten Implikationen einiger Beiträge machen den Band zu einem wichtigen Impuls für die europäische Betrachtung des Napoleonischen Imperiums."
Georg Mölich in: Europäische Geschichte 5/2014