Deutsche Geschichte 5 in Quellen und Darstellungen

11,80
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Broschiertes Buch

Jetzt bewerten

Was wir heute als "Mittelalter" erleben, Stadtbilder, Kirchen, Burgen, ist eigentlich meist "Spätmittelalter", Überlieferung einer Zeit, die keineswegs bloß Nachklang von Vorhergehendem war, sondern durchaus Anfang von Neuem: Der Aufstieg der Städte vollzieht sich in ihr ebenso wie der des Hauses Habsburg, die Schweizer Eidgenossenschaft bildet sich heraus, in Prag wird die erste Universität gegründet, in Konstanz findet das einzige Konzil auf deutschem Boden statt, und in der "Goldenen Bulle" wird das Grundgesetz des Reiches kodifiziert. All dies lässt der Band in der gewohnten Mischung von…mehr

Produktbeschreibung
Was wir heute als "Mittelalter" erleben, Stadtbilder, Kirchen, Burgen, ist eigentlich meist "Spätmittelalter", Überlieferung einer Zeit, die keineswegs bloß Nachklang von Vorhergehendem war, sondern durchaus Anfang von Neuem: Der Aufstieg der Städte vollzieht sich in ihr ebenso wie der des Hauses Habsburg, die Schweizer Eidgenossenschaft bildet sich heraus, in Prag wird die erste Universität gegründet, in Konstanz findet das einzige Konzil auf deutschem Boden statt, und in der "Goldenen Bulle" wird das Grundgesetz des Reiches kodifiziert. All dies lässt der Band in der gewohnten Mischung von authentischen Zeugnissen und kommentierenden Begleittexten lebendig werden.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.17005
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • 1997.
  • Seitenzahl: 488
  • Erscheinungstermin: November 1997
  • Deutsch
  • Abmessung: 149mm x 96mm x 37mm
  • Gewicht: 234g
  • ISBN-13: 9783150170052
  • ISBN-10: 3150170052
  • Artikelnr.: 07019746
Inhaltsangabe
Einleitung

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 1648-1789

1 Samuel Pufendorfs Sicht der Reichsverfassung (1667)

2 Der Jüngste Reichsabschied (1654)

3 Wahlkapitulation König/Kaiser Leopolds I. (1658)

4 Der erste Rheinbund (1658)

5 Leibniz über die Sicherheit des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation (1670)

6 "Reichskriegsverfassung" (1681/82)

7 Verlegung des Reichskammergerichts nach Wetzlar (1689)

8 Die Rijswijker Klausel (1697)

9 Die Einrichtung der neunten Kurwürde (1692/1708)

10 Nördlinger Traktat (1702)

11 Reichshandwerksordnung (1731)

12 Friedrich der Große über die Zukunft des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation

(1752)

13 Die Einschätzung der Reichsarmee nach der Schlacht von Roßbach (1757)

14 Über den Wert der Kaiserkrone (1766)

15 Verfassung und politische Lage des Heiligen Römischen Reiches aus der Sicht Kaiser Josephs II. (1767/68)

16 Der Friede von Teschen (1779)

17 Deutscher Fürstenbund (1785)

Reichsterritorien 1648-1789

Grundlagen

18 Veit Ludwig von Seckendorffs "Teutscher Fürsten-Staat" (1656)

19 "Pragmatische Sanktion" Karls VI. (1713)

20 Wittelsbacher Hausunion (1724)

21 "Pactum Fridericianum" (1752)

Herrschaftsauffassung

22 Herrschertugenden im Verständnis Landgraf Georgs II. von Hessen-Darmstadt (1660)

23 Herrscherauffassung des Großen Kurfürsten von Brandenburg (1667)

24 Aus der Instruktion König Friedrich Wilhelms I. in Preußen für seinen Nachfolger (1722)

25 "Politisches Testament" Maria Theresias von Österreich (1750/51)

26 "Der erste Diener des Staates": Politisches Testament Friedrichs des Großen (1752)

27 Die "Politischen Träumereien" Erzherzog Josephs II. von Österreich (1763)

28 "Was einem Landesfürsten zu wissen nötig ist": Aufzeichnungen des Markgrafen Karl Friedrich von Baden (1763)

29 Erzherzogin Maria Theresias "Strafpredigt" für ihren Sohn Joseph II. (1766)

30 Friedrichs des Großen Schrift "Regierungsformen und Herrscherpflichten" (1777)

Außenpolitik

31 Vertrag von Wehlau (1657)

32 Friede von Oliva (1660)

33 Friede von St. Germain-en-Laye (1679)

34 Edikt von Potsdam (1685)

35 Friede von Karlowitz (1699)

36 Preußischer "Krontraktat" (1700)

37 Friede von Rastatt (1714)

38 Vertrag von Stockholm(1720)

39 Geheimvertrag von Wusterhausen (1726)

40 Friede von Füssen (1745)

41 Denkschrift des Grafen Wenzel Anton Kaunitz über das "auswärtige System" (1749)

42 Konvention von Westminster (1756)

43 Bündnisvertrag von Versailles (1756)

44 Friede von Hubertusburg (1763)

Monarchie und Stände

45 Das Ringen um ständische Partizipation am Beispiel der Mark Brandenburg (1650)

46 "wie ein Rocher von Bronse": König Friedrich Wilhelm I. in Preußen an seine Minister (1716)

47 Der Zustand der Habsburgermonarchie zu Beginn der Herrschaft Maria Theresias von Österreich (1750/51)

Regierung und Verwaltung

48 Instruktion und Reglement König Friedrich Wilhelms I. für das "Generaldirectorium" (1722)

49 Der Kampf um die österreichische Verwaltungsreform des Grafen Haugwitz (1748)

50 Maria Theresia und das "Haugwitzsche System" (1749)

51 Staatsverwaltung und Ausbildung für den Staatsdienst in Kursachsen nach dem Siebenjährigen Krieg (1762)

52 Einrichtung der "Regie" in Brandenburg-Preußen (1766)

53 Über "Staats-Krankheiten" der österreichischen Erblande und deren Heilung (1773)

54 Ein Toleranzpatent Kaiser Josephs II. (1781)

55 Josephs II. Grundsätze zur Universitätsreform (1781)

56 Aufhebung der Leibeigenschaft in Baden (1783)

57 "Hirtenbrief" Kaiser Josephs II. (1783)

Militär

58 "Die Festung als gebaute Souveränität": Politisches Testament des Großen Kurfürsten (1667)

59 Das "Kantonreglement" für Brandenburg-Preußen (1733)

60 Friedrichs des Großen "General-Principia vom Kriege" (1748)

Zur Einrichtung des Bandes

Zeittafel