Symposion Johann Gottlieb Fichte - Beierwaltes, Werner (Hrsg.)
Marktplatzangebote
Ein Angebot für € 16,00

    Broschiertes Buch

R. Brandt stellt den Unterschied zwischen Kants kritischer und Fichtes aus absoluter Einheit deduzierender Philosophie heraus. Siep behandelt die Auffassung Fichtes und Hegels in Hinsicht auf Staat und Kirche, C. Cesa betrachtet Schellings "Bruno" in der Auseinandersetzung mit Fichte und J. Stolzenberg macht Fichtes Denken für das Verständnis moderner Philosophie (Brandom) fruchtbar. E. Fuchs gibt einen Überblick über die Geschichte der Fichte-Edition von 1817 bis heute mit Betonung der J.G. Fichte-Gesamtausgabe der BadW.…mehr

Produktbeschreibung
R. Brandt stellt den Unterschied zwischen Kants kritischer und Fichtes aus absoluter Einheit deduzierender Philosophie heraus. Siep behandelt die Auffassung Fichtes und Hegels in Hinsicht auf Staat und Kirche, C. Cesa betrachtet Schellings "Bruno" in der Auseinandersetzung mit Fichte und J. Stolzenberg macht Fichtes Denken für das Verständnis moderner Philosophie (Brandom) fruchtbar. E. Fuchs gibt einen Überblick über die Geschichte der Fichte-Edition von 1817 bis heute mit Betonung der J.G. Fichte-Gesamtausgabe der BadW.
Autorenporträt
Werner Beierwaltes (1931), Dr. phil., Dr. phil. h.c., em. Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Erich Fuchs (1945), Dr. phil., Herausgeber der J.G. Fichte-Gesamtausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.