Unsere Zukunft - Töpfer, Klaus; Yogeshwar, Ranga
    Gebundenes Buch

Ranga Yogeshwar, Physiker und Fernsehmoderator, und Klaus Töpfer, ehemaliger Umweltminister, UN-Direktor und im Frühjahr 2011 Co-Vorsitzender der Ethikkommission, sind auf der Suche nach einem Weg in die Zukunft. Der Leser nimmt teil an einer so lebendigen wie provozierenden Unterhaltung über die Existenzfragen unserer Epoche.
Werden in zwanzig Jahren unsere Kinder die Bilder von Fukushima betrachten so wie wir heute die Bilder von Tschernobyl - mit der gleichen Bestürzung und Ratlosigkeit? Oder werden sie sagen: Wir haben unsere Lektion gelernt, damals ist das Tor zu einem neuen Zeitalter
…mehr

Produktbeschreibung
Ranga Yogeshwar, Physiker und Fernsehmoderator, und Klaus Töpfer, ehemaliger Umweltminister, UN-Direktor und im Frühjahr 2011 Co-Vorsitzender der Ethikkommission, sind auf der Suche nach einem Weg in die Zukunft. Der Leser nimmt teil an einer so lebendigen wie provozierenden Unterhaltung über die Existenzfragen unserer Epoche.

Werden in zwanzig Jahren unsere Kinder die Bilder von Fukushima betrachten so wie wir heute die Bilder von Tschernobyl - mit der gleichen Bestürzung und Ratlosigkeit? Oder werden sie sagen: Wir haben unsere Lektion gelernt, damals ist das Tor zu einem neuen Zeitalter aufgestoßen worden? Wie soll unsere Gesellschaft im Jahr 2030 aussehen? Wie wollen wir leben?

Ranga Yogeshwar und Klaus Töpfer sprechen über die gewaltigen Herausforderungen, vor die uns die Katastrophen der letzten Zeit stellen. Bis zu welchem Grad ist Technik noch beherrschbar? Wie viel CO2 brauche ich zum Glück? Wie weit tragen unsere Glaubenssätze von Wachstum, Fortschritt und Wettbewerb?Töpfer und Yogeshwar, die unterschiedlichen Generationen angehören, aber beide passionierte Familienväter sind, nehmen die Gelegenheit wahr, voneinander zu lernen - der Politiker vom Wissenschaftler und der forsche, mitreißende Fernsehaufklärer vom Altmeister in Nachhaltigkeitsfragen. Ihr Fazit: Die Energiewende lässt sich nicht isoliert betrachten, die Krisen der Energie-, Klima- und Sicherheitspolitik und die anhaltende "Kernschmelze" der Finanzsysteme hängen miteinander zusammen. Dennoch lautet ihr Plädoyer: Wir haben die einmalige Chance, die Welt und unser Verhalten zu verändern. Tun wir alles, um dem Diktat der Kurzfristigkeit zu entkommen!
  • Produktdetails
  • Verlag: Beck
  • Seitenzahl: 234
  • Erscheinungstermin: 27. Oktober 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 217mm
  • Gewicht: 444g
  • ISBN-13: 9783406629228
  • ISBN-10: 3406629229
  • Artikelnr.: 33868357
Autorenporträt
Ranga Yogeshwar, geb. 1959, Studium der Physik, arbeitet seit 1987 als Wissenschaftsredakteur beim WDR. Er entwickelte zahlreiche Sendungen, in denen Wissenschaft populär vermittelt wird, und moderiert unter anderem 'Quarks & Co', 'Die große Show der Naturwunder' und 'Wissen vor acht'. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen, darunter der Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Journalistik (1998), der Grimme-Preis (2003) und der Preis als Journalist des Jahres Kategorie Wissenschaft (2007). 2009 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der Universität Wuppertal verliehen.

Klaus Töpfer, geboren 1938, war von 1987 bis 1994 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und von 1994 bis 1998 Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau. Von 1998 bis 2006 war er Unter-Generalsekretär der Vereinten Nationen, Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Nairobi und Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP). Klaus Töpfer ist verheiratet und hat dreiKinder.
Inhaltsangabe
Vorwort von Ranga
Yogeshwar

Vorwort von Klaus Töpfer 1 GAU! Wie
Katastrophen uns verändern 2 Wir sind gefangen
Warum Alternativlosigkeit so gefährlich ist 3 Ja bitte! Nein
danke! Auf der Suche nach Orientierung 4 Nach dem Ausstieg Kann
die Energiewende gelingen? 5 Konsum! Konsum!
Konsum! Wo bleibt das Glück in den Bilanzen? 6 Andere Welten Was
wir von Indien und Kenia lernen können 7 Konkret Es
lässt sich vieles ändern 8 Zusammen frei Ein
Schritt in die Zukunft

Danksagung

Personenregister