8,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Helmuth Schneider bietet in diesem Buch einen sehr gut verständlichen, informationsreichen und gleichwohl konzisen Überblick über Bedeutung und Entwicklung der Technik und der Technologie in der Antike. Nach einer Skizze der Ursprünge antiker Technik in Ägypten und im Alten Orient rückt er die griechische und die römische Kultur ins Zentrum seiner Darstellung. Er beschreibt technische Entwicklungen im Bereich der Landwirtschaft und der Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte, des Bergbaus und der Metallurgie, des Handwerks, der Baukunst, des Transportwesens, der Infrastruktur, der…mehr

Produktbeschreibung
Helmuth Schneider bietet in diesem Buch einen sehr gut verständlichen, informationsreichen und gleichwohl konzisen Überblick über Bedeutung und Entwicklung der Technik und der Technologie in der Antike. Nach einer Skizze der Ursprünge antiker Technik in Ägypten und im Alten Orient rückt er die griechische und die römische Kultur ins Zentrum seiner Darstellung. Er beschreibt technische Entwicklungen im Bereich der Landwirtschaft und der Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte, des Bergbaus und der Metallurgie, des Handwerks, der Baukunst, des Transportwesens, der Infrastruktur, der Kommunikation, der Mechanik und der Zeitmessung, des Militärwesens sowie die theoretische Auseinandersetzung mit der Technologie in der entsprechenden Fachliteratur.
  • Produktdetails
  • Beck'sche Reihe Bd.2432
  • Verlag: Beck
  • 2., durchges. Aufl.
  • Seitenzahl: 128
  • Erscheinungstermin: August 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 118mm x 12mm
  • Gewicht: 130g
  • ISBN-13: 9783406536328
  • ISBN-10: 3406536328
  • Artikelnr.: 22807014
Autorenporträt
Helmuth Schneider lehrt als Professor für Alte Geschichte an der Universität Kassel. Er ist einer der Herausgeber des Neuen Pauly und hat zahlreiche einschlägige Veröffentlichungen zur Geschichte der antiken Technik vorgelegt.