Die Abenteuer des Königs Bahram und seiner sieben Prinzessinnen - Nizami
Marktplatzangebote
6 Angebote ab € 8,70 €

    Buch mit Leinen-Einband

Ein Palast mit 7 Kuppeln, unter denen ihn 7 wunderschöne Frauen erwarten und 7 Geschichten erzählen: das ist die eine Seite im Leben von König Bahram, dem legendenumwobenen Herrscher des Sassanidenreiches. Die andere besteht aus Kämpfen gegen Drachen, Chinesen und, nicht zuletzt, gegen den eigenen Wesir: ein monumentales Epos aus dem mittelalterlichen Persien, zum ersten Mal vollständig ins Deutsche übersetzt. Der Rosengarten - entstanden im 13. Jahrhundert - ist das wohl populärste Werk der klassischen persischen Literatur. Es wurde schon zu Lebzeiten Sa'dis weit über die Grenzen seines…mehr

Produktbeschreibung
Ein Palast mit 7 Kuppeln, unter denen ihn 7 wunderschöne Frauen erwarten und 7 Geschichten erzählen: das ist die eine Seite im Leben von König Bahram, dem legendenumwobenen Herrscher des Sassanidenreiches. Die andere besteht aus Kämpfen gegen Drachen, Chinesen und, nicht zuletzt, gegen den eigenen Wesir: ein monumentales Epos aus dem mittelalterlichen Persien, zum ersten Mal vollständig ins Deutsche übersetzt. Der Rosengarten - entstanden im 13. Jahrhundert - ist das wohl populärste Werk der klassischen persischen Literatur. Es wurde schon zu Lebzeiten Sa'dis weit über die Grenzen seines Heimatlandes bekannt und gehört heute zu den herausragenden Werken der Weltliteratur. Scheich Muslih ad-Din Sa'di (um 1192 bis 1292) gibt darin den Erfahrungen und Erlebnissen Ausdruck, die er auf dreißigjähriger Wanderschaft im Gewand eines Derwischs durch die verschiedenen Länder des Orients gesammelt hat. Dieter Bellmann hat diesen Klassiker auf Grund der Übersetzung von Karl Heinrich Graf neu
bearbeitet und geht in einem ausführlichen Nachwort auf Sa'dis Leben und Werk ein.
  • Produktdetails
  • Neue Orientalische Bibliothek
  • Verlag: Beck
  • 1997.
  • Seitenzahl: 414
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm
  • Gewicht: 510g
  • ISBN-13: 9783406427800
  • ISBN-10: 3406427804
  • Artikelnr.: 07015352
Autorenporträt
Nizami (um 1141-1209) wurde im heutigen Aserbaidschan, damals ein Teil Persiens, geboren und wuchs als Waise bei seinem Onkel auf. Über sein weiteres Leben, das er offenbar bis auf eine einzige Reise in seiner Geburtsstadt Gendsche verbrachte, ist kaum etwas bekannt. Nizami zählt neben Firdousi und Scheich Saadi zu den bedeutendsten Vertretern der frühen persischen Epik.