Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Freddy
Wohnort: Trier
Über mich:
Danksagungen: 55 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 51 Bewertungen
Bewertung vom 07.11.2012
Das Erbe / Das Tal Season 2 Bd.2
Kuhn, Krystyna

Das Erbe / Das Tal Season 2 Bd.2


sehr gut

Teil 2 Season 2 bzw der 6. Teil der gesamten Geschichte hat einen sehr realen Hintergrund und ist das meiner Meinung nach bisher gelungenste Buch dieser Reihe.

Die Geschichte ansich ist in sich stimmig und lässt keine Fragen offen. Der Plot wurde genau getroffen. Der Rahmen, warum das Tal ist wie es ist, wurde kaum angesprochen, so dass dieser Teil wieder ein offenes Ende enthält.

Prima geschrieben und spannend erzählt fesselts den Leser von Anfang bis Ende.

Sehr gelungen , im Gegensatz zum vorherigen Teil.

Bewertung vom 22.10.2012
Tintenwelt, 3 Bände
Funke, Cornelia

Tintenwelt, 3 Bände


sehr gut

Eine Triologie über Gnome, Elfen, Bösewichte und andere Phantasiefiguren als gebundene Ausgabe in sehr schönem Schuber. Die Idee dieser Geschichte, die dahinter steckt, ist es schon wert alle drei Bücher zu lesen.

Ich habe vor kurzem eine positive Kritik gelesen, die da lautet: Zitat: Wer "Die Tribute von Panem" und "Twillight" mag, wird diese Bücher verschlingen. Ich kann mich dem nicht anschließen. Es gibt nichts gemeinsames oder Ähnlichkeiten. Es ist ganz anders. Dennoch fesselnd und gut. Die Phantasie wird in jedem Falle angeregt :-)

Es liest sich sehr gut und macht Spaß von Anfang bis Ende. Nicht nur für Jugendliche geeignet. Erwachsene werden auch begeistert sein. Ideal auch zum Vorlesen , aber Vorsicht *grins*! Nicht dass noch etwas schreckliches passiert ;-)

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 01.10.2012
Röslein stach / X-Thriller Bd.1
Mischke, Susanne

Röslein stach / X-Thriller Bd.1


weniger gut

Die Geschichte fängt als fesselnder Thriller an, so dass man das Buch anfangs am liebsten in Einem durchlesen möchte. Jedoch finde ich wird zwischenzeitlich die Haupthandlung weit verfehlt und durch eine an den Haaren herbei gezogene Nebenhandlung (Mord am Stiefvater) ersetzt. Die Art und Weise wie die Jugendlichen in diesem Buch mit diesem Mord umgehn und diese Leiche verschwinden lassen , so wie die Nebenhandlung Ihrer "Tierschutzvereinigung" sind doch sehr unrealistisch meiner Meinung nach (Letzeres hätte man besser weg gelassen). Einzelne stattfindende Ereignisse in dieser Geschichte sind doch sehr krotesk.

PLUS Punkt: Es liest sich zügig und gut

MINUS Punkt Thema verfehlt (In der Schule gäbe es für einen Aufsatz dieser Art eine 5 bis 6)

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 01.10.2012
Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd.3
Martin, George R. R.

Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer Bd.3


ausgezeichnet

Die Gerüchteküche brodelt im Königreich, soviel zur Geschichte. Mehr möchte ich nicht verraten, da es sich hier schließlich um ein Bewertungsportal handelt und nicht um ein Inhaltsangabeportal.

Es ist von den bisherigen 3 Teilen meiner Meinung nach das witzigste und lustigste Buch auch wenn die Geschichte ansich natürlich einen bierernsten Hintergrund hat. Zudem muss ich meine Bewertung zum 2. Teil des Epos etwas korrigieren. Band 2 mag man noch ohne Teil 1 lesen können um das Gesamtgeschehn zu überblicken. Bei Teil 3 ist das schwieriger bis unmachbar. Daher meine Empfehlung die ersten Bände auch zu lesen. Die Zahl der Protagonisten steigt mit zunehmender Handlung, was aber die Geschichte nicht verkompliziert. Im Gegenteil: Es lässt sich einfach lesen, weil jedes Kapitel den Namen des Hauptdarstellers trägt um den es in diesem Moment geht und dessen Ansicht.

Klasse geschrieben und dauerhaft spannend und witzig auf seine Art. Ich ziehe meinen Hut vor diesem Autor der es tatsächlich schafft, trotz vieler Figuren und Nebenhandlungen, den Überblick zu behalten und die Geschichte von vorne bis hinten lückenlos zu beschreiben, so dass der Leser ebenfalls genau im Bilde ist.

Absolut Top

Daher 5 Sterne :-)

Bewertung vom 21.09.2012
Vergebung / Millennium Bd.3
Larsson, Stieg

Vergebung / Millennium Bd.3


ausgezeichnet

Abschluss einer klasse Triologie. Es bleiben keine Fragen offen.

Super :-)

9 von 12 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.09.2012
Verdammnis / Millennium Bd.2
Larsson, Stieg

Verdammnis / Millennium Bd.2


ausgezeichnet

Eine Triologie die durch Mundpropaganda auf sich aufmerksam machte. Von Freunden empfohlen und in den Bestseller-Listen oben zeigte mir, dass ich diese Triologie kaufen sollte.

Jeder einzelne Teil ein abgeschlossener Krimi und alle 3 ergeben in sich stimmig und abgeschlossen noch eine tolle Liebesgeschichte.

Ein schwedischer Autor der mich auf jeden Fall sehr begeistert und überzeugt hat. Dementsprechend kann ich auch Jussi Adler Olsen und Hakan Nesser nur empfehlen. Die beiden können sich definitiv mit Stieg Larsson messen.

Mein Tipp allerdings: Lieber die Bücher lesen als die dazu gehörigen Filme anschaun. Die Schweden können super klasse Bücher schreiben. Aber Filme drehen ist nicht wirklich ihr Ding. Das sollte man dann doch glaube ich lieber Hollywood überlassen ;-)

Teil 2 ist mein persönlicher Favorit. Aber man braucht alle 3 der Gesamtheit wegen. Es lohnt sich.

3 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 21.09.2012
Verblendung / Millennium Bd.1
Larsson, Stieg

Verblendung / Millennium Bd.1


ausgezeichnet

Eine Triologie die durch Mundpropaganda auf sich aufmerksam machte. Von Freunden empfohlen und in den Bestseller-Listen oben zeigte mir, dass ich diese Triologie kaufen sollte.

Jeder einzelne Teil ein abgeschlossener Krimi und alle 3 ergeben in sich stimmig und abgeschlossen noch eine tolle Liebesgeschichte.

Ein schwedischer Autor der mich auf jeden Fall sehr begeistert und überzeugt hat. Dementsprechend kann ich auch Jussi Adler Olsen und Hakan Nesser nur empfehlen. Die beiden können sich definitiv mit Stieg Larsson messen.

Mein Tipp allerdings: Lieber die Bücher lesen als die dazu gehörigen Filme anschaun. Die Schweden können super klasse Bücher schreiben. Aber Filme drehen ist nicht wirklich ihr Ding. Das sollte man dann doch glaube ich lieber Hollywood überlassen ;-)

3 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 20.09.2012
Gefährliche Liebe / Shades of Grey Trilogie Bd.2
James, E L

Gefährliche Liebe / Shades of Grey Trilogie Bd.2


ausgezeichnet

Der 2. Teil der Grey-Triologie geht so spannend und klasse weiter, wie der erste Teil angefangen hat. Er enthält natürlich ein kleines offenes Ende um mit dem 3. Teil dann hoffentlich perfekt ab zu schließen.

Die typischen Vorurteile gegenüber Frauen und Männern, stechen auch in diesem Teil ein wenig hervor, so dass man bis zum Ende mitfiebert und das Buch nicht zur Seite legen möchte. Eine Liebesgeschichte, die nur mit einem Happy END abschließen darf. I hope so :-)

5 Sterne definitiv

5 von 13 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 14.09.2012
Der Fluch / Das Tal Season 2 Bd.1
Kuhn, Krystyna

Der Fluch / Das Tal Season 2 Bd.1


gut

Hmm, Hmm , Hmm , Hmm , Hmmm ♪♫

Vorab: Dieses Buch heißt Season 2 Band 1 und nicht Band 5 auch wenn es insgesamt Teil 5 des Tales ist. Season 1 besteht aus Band 1-4 , genau wie Season 2 auch aus Band 1-4. Nur nebenbei zur Orientierung, falls jemand sich alle Bücher dieser Tal-Reihe zulegen möchte.

Dies ist aber nicht der Grund für meine schlechtere Bewertung, als bei Season 1 Band 1-4.
Ansich ist dieser Band wieder spannend und auch sehr mitreissend, weil a) gut geschrieben und b) spannende Hauptgeschichte.

Meines Verständnisses nach, ist der Grund warum Schriftsteller Triologien oder Mehrteiler schreiben, darin begründet, dass einzelne Teile in sich abgeschlossene Geschichten sind, und es Nebenhandlungen gibt oder offenes Ende um weitere Teile zu bringen und eine Großgeschichte daraus zu machen.
Die Autorin hat es meiner Meinung nach zwar geschafft, wieder einmal eine echt spannende Geschichte zu verfassen, aber die Nebenhandlung /Haupthandlung (Warum ist das Tal wie es ist ?) schweift meiner Meinung nach doch sehr ab.

Ich werde die kommenden 3 Teile dieser Season lesen und hoffe die Autorin bekommt die Kurve , so dass sich am Ende der Kreis wirklich schließt. Alles andere wäre eine echte Enttäuschung einen Mehrteiler daraus gemacht zu haben. Momentan habe ich dazu meine für mich berechtigten Zweifel, dass es in sich stimmig enden wird :-/

Kurz: Als einzelne Geschichte Top :-)
Als Teil des Ganzen Flopp :-(

3 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 14.09.2012
Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd.2
Martin, George R. R.

Das Erbe von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd.2


ausgezeichnet

Nachdem ich Teil 1 bereits als "saugut" empfunden habe, wird sich auch für diesen Teil meine Meinung nicht ändern. Im Gegenteil: Es geht spannender und aufregender weiter.

Man fiebert ständig mit, was wohl als nächstes passieren wird und hat eine Hoffnung wie es kommen sollte, nur leider passiert es anders als man wirklich denkt. Man würde am liebsten den Autor schütteln, warum er den Leser enttäuscht und übergibt sich fast vor Wut über einige Protagonisten in diesem Teil. Naja zumindest geht es mir so :-) R.R. Martin ist sooo gemein und genau das hält mich bei der Stange, so dass ich unbedingt wissen muss wie es weiter geht. Ich bin mir auch sicher , dass es anderen Lesern ganz genau so geht. Einfach genial.

Um es einmal mit Eigenschaften zu beschreiben:

Es ist witzig, traurig, realitätsnah, logisch, megaspannend :-) und dass trotz der Zeit in der es spielt, wo Leute verbrannt, gehängt und geköpft werden. Da es hier um bewerten eines Buches geht und nicht darum eine ausführliche Inhaltsangabe abzuliefern (Spoilern) , hoffe ich mit meiner Meinung helfen zu können.

Mein Tipp: Theoretisch kann man den 2. Teil schon ohne den 1. lesen, da am Ende der Teile die Charakteren (Verwandschaftsgrad, Stellung der Person in der Gesellschaft, Sippe, etc) beschrieben ist. Also quasi eine Legende zu den auftretenden Personen. Zusätzlich werden Rückblicke auf Teil 1 des Epos geliefert. Dennoch macht es die Sache viel reizvoller Teil 1 gelesen zu haben zumal beide echt ihr Geld wert sind.

Die Zusammenhänge versteht man dann besser und spielt selbst als Zuschauer in der Geschichte mit :-)

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.