Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Buchliebhaber
Wohnort: Saarland
Über mich:
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 80 Bewertungen
Bewertung vom 23.02.2020
Wolves - Die Jagd beginnt / New-Scotland-Yard-Thriller Bd.3
Cole, Daniel

Wolves - Die Jagd beginnt / New-Scotland-Yard-Thriller Bd.3


ausgezeichnet

Daniel Coles neuster Thriller "Wolves- Die Jagd beginnt" ist bereits der 3. Teil um die Ermittler Fawkes und Baxter.

Das Buch hat ein Cover, das absolut genial ist. Es ist total ansprechend und passt perfekt zu Titel und Klappentext.

Inhaltlich ist das Buch wieder mega spannend, so dass ich es quasi verschlungen habe. Die Charaktere werden auch immer spannender und sympathischer, so dass man einfach mehr von ihnen lesen will. Die Geschichte ist sehr gut aufgebaut. Es ist in zwei Erzählsträngen geschrieben: Einmal in der Vergangenheit und natürlich in der Gegenwart, wodurch wieder mehr Spannung reingebracht wird. Das Ende ist auf jeden Fall überraschend und sehr gut.

Dieses Buch kann ich, wie auch die ersten beiden Teile, nur empfehlen!

Bewertung vom 03.01.2020
Sweet Sorrow (Rote Edition)
Nicholls, David

Sweet Sorrow (Rote Edition)


sehr gut

Wie erwartet hat David Nicholls mit "Sweet Sorrow - Weil die erste Liebe unvergesslich ist" wieder einen wundervollen und bewegenden Roman verfasst.

Das Buch erzählt von einem Sommer, der das Leben von Charlie Lewis gänzlich verändert sollte. Dabei zeigt uns David Nicholls, dass die erste Liebe nie ganz vergeht, auch wenn sich die Personen auseinander leben und vielleicht auch keinen Kontakt mehr pflegen. Aber sie bleiben stets ein Teil von einem. Diese Geschichte ist so feinfühlig, dass man sich in diesen Sommer zurück versetzt fühlt. Und dabei beschreibt Nicholls auch durchaus Bereiche in Charlies Leben, die alles andere als rosig sind. Aber das gehört zum Leben und wäre Charlies Leben sonst nicht auch anders verlaufen.

Auf jeden Fall ein Muss für alle Fans.

Bewertung vom 03.01.2020
Als ob du mich liebst
Schrenk, Michelle

Als ob du mich liebst


sehr gut

Mit "Als ob du mich liebst" gelingt Michelle Schrenk ein wundervoller und einfühlsamer Roman, der ans Herz geht und dabei noch auf ein ernstes Thema aufmerksam macht.

Jasmin ist herzkrank und will soviel wie möglich erleben, insbesondere hat sie eine Liste von Dingen, die sie in einer Beziehung erleben will. Es gibt nur ein Problem, sie hat keinen Freund. Hier kommt der Frauenschwarm schlechthin ins Spiel. Als Jasmin ihm aus der Patsche hilft und sie was gut bei ihm hat, bittet sie ihn, so zu tun, als ob er sie lieben würde und mit ihr die Liste abzuarbeiten. Eine verrückte und leicht abwegige Idee, aber schön geschrieben und bewegend.

Eine absolute Leseempfehlung und gerne mehr von dieser Autorin.

Bewertung vom 29.12.2019
Die kleine Buchhandlung am Ufer der Themse
Skybäck, Frida

Die kleine Buchhandlung am Ufer der Themse


ausgezeichnet

Frida Skybäck verzaubert in ihrem Buch " Die kleine Buchhandlung am Ufer der Themse" die Leser.

Charlotte, die in Schweden lebt, erbt in London eine Buchhandlung von ihrer, ihr unbekannten, Tante. Sie macht sich auf den Weg, um die Buchhandlung und das Haus zu verkaufen. Jedoch merkt sie schnell, dass die Buchhandlung eine magische Anziehungskraft besitzt und sie sich immer mehr an ihr Leben in London gewöhnt und es zu lieben anfängt. Außerdem möchte sie noch herausfinden, warum ihre Mutter und ihre Tante seit Jahren nicht mehr miteinander gesprochen haben.

Wie oben schon erwähnt, verzaubert einen dieses Buch von Anfang an. Man denkt die ganze Zeit, dass man selbst Teil dieser Buchhandlung und ist und möchte mehr und mehr erfahren. Die Protagonisten sind so echt und sympathisch, dass man einfach nicht anders kann, als sie zu mögen und sich mit ihnen zu freuen oder auch zu leiden. Man kann es gar nicht abwarten, mehr über die einzelnen Personen und ihre Geschichten zu erfahren.

Das Buch ist außerdem sehr gut und flüssig zu lesen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Erzählt wird in zwei Handlungssträngen: Gegenwart und Vergangenheit. Dadurch kommt man den Personen noch näher und findet auch mehr über die bereits toten Personen heraus.

Allem in allem ein wunderbares Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann.

Bewertung vom 17.12.2019
Verhängnisvolle Provence (eBook, ePUB)
Åslund, Sandra

Verhängnisvolle Provence (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Der neue Provence-Krimi von Sandra Aslund "Verhängnisvolle Provence" hat ein sehr schön und passend zum Thema gestaltetes Cover. Das Cover drückt eine der Landschaften aus, die auch in dem Buch beschrieben werden und die einen sofort in die Provence versetzen.

Hannah Richter macht gerade Urlaub mit ihrem Lebensgefährten, als in Köln ein Mann ermordet wird. Er kommt eigentlich aus einem kleinen Städtchen in der Provence und arbeitet für eine Kosmetikfirma, die sich auf Naturprodukte spezialisiert hat. Hannah Richter reist sofort in die Provence, um von dort zu ermitteln, während ihr Kollege in Deutschland ermittelt. Dabei werden einige spannende Dinge aufgedeckt...

Ich finde, dass Buch sehr gelungen und es hat Spaß gemacht es zu lesen. Spannend war es ebenfalls.

Bewertung vom 17.12.2019
Missing Boy
Fox, Candice

Missing Boy


ausgezeichnet

Candice Fox "Missing Boy" aus der Crimson Lake Reihe hat ein sehr schön gestaltetes Cover.

Dieses Mal müssen Ted Conkaffey und Amanda Pharrell einen vermissten Jungen finden. Dieser Auftrag kommt aber für Ted sehr ungelegen, da seine Tochter zu Besuch kommen soll. Für Ted ist aber klar, dass er den Jungen finden muss, auch wenn das bedeutet, dass er sich mit den kriminellsten Leuten einlassen muss.

Dieser Thriller hat wieder absolute Suchtgefahr. Er ist von Anfang bis Ende super spannend und ich konnte ihn kaum aus der Hand legen. Das Ende ist dann überraschend. Die Charaktere werden auch noch weiter ausgebaut und man kann sie immer besser verstehen und sympathisch finden.

Der Schreibstil von Candice Fox finde ich sehr gut. Das Buch lässt sich gut, schnell und flüssig lesen.

Somit bekommt "Missing Boy" auf jeden Fall eine Leseempfehlung.

Bewertung vom 17.12.2019
Das Gedächtnis von Babel / Die Spiegelreisende Bd.3
Dabos, Christelle

Das Gedächtnis von Babel / Die Spiegelreisende Bd.3


sehr gut

Christelle Dabos' Spiegelreisenden Saga wird mit "Das Gedächtnis von Babel" fortgesetzt.
Auch der dritte Band hat nichts von der Liebe zum Detail und der Darstellung von faszinierenden Welten und Charakteren, für die die Autorin ein Händchen hat, eingebüßt.

Zwar fand ich die Handlung in der Mitte des Buches etwas langatmig, aber nichts desto trotz konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Ich fand es unter anderem auch gut, dass die Autorin einen kleinen Zeitsprung eingebaut hat. Dadurch kam noch einmal Schwung in die Geschichte, da sich die Personen in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben.

Ich kann es jedenfalls kaum erwarten, wie es weiter geht und welche fantastischen Welten die Autorin noch so für ihre Leser bereithält.

Bewertung vom 17.12.2019
Tagebuch eines Buchhändlers
Bythell, Shaun

Tagebuch eines Buchhändlers


gut

Mit "Tagebuch eines Buchhändlers" erzählt Shaun Bythell als Besitzer der größten Secondhand-Buchhandlung Schottlands von seinem Alltag. Man könnte sogar sagen, von dem Wahnsinn, den er fast täglich erlebt. Stellenweise möchte man meinen, dass es überhaupt nicht sein kann, dass es solche dreisten Menschen gibt, wie sie ihm des Öfteren über den Weg laufen.

Auf jeden Fall gelingt es dem Autor, den Alltag eines Buchhändlers auf seine ganz eigene Art darzustellen.

Einziger Kritikpunkt von meiner Seite: Ich konnte das Buch immer nur in kleineren Abschnitten lesen, da es sonst für mich etwas langatmig wurde.
Durch die Einteilung in die einzelnen Tage war das jedoch absolut kein Problem.

Auch die vielen Einblicke in das Literaturfestival von Wigtown fand ich sehr interessant.

Bewertung vom 10.11.2019
Wie kleine Tiere groß werden. Die kleine Raupe
Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe

Wie kleine Tiere groß werden. Die kleine Raupe


ausgezeichnet

"Wie kleine Tiere groß werden: Die kleine Raupe" von Agnes Baruzzi ist ein sehr schönes und wundervoll gestaltetes Bilderbuch.

Durch die einzigartige Gestaltung der einzelnen Seiten werden die Kinder zum Entdecken, Ausprobieren und Schauen angeregt. Die Seiten haben Gucklöcher, Ausbuchtungen, verschiedene Ränder und ähnliches. Es gibt auf jeder Seite Stellen zum Fühlen. Die Bilder sind sehr schön und mit kräftigen Farben gemalt.

In dem Buch wird sehr anschaulich und leicht verständlich erzählt, wie die kleine Raupe von einem kleinen Ei zu einem wunderschönen Schmetterling wird.

Dieses Bilderbuch ist schon für Kleinstkinder gut geeignet und bekommt von mir eine absolute Empfehlung.

Bewertung vom 06.11.2019
Rapunzel / Grall und Wyler Bd.2
Schütz, Lars

Rapunzel / Grall und Wyler Bd.2


ausgezeichnet

Lars Schütz neuer Thriller "Rapunzel, mein" hat ein sehr zum Lesen einladendes Cover.

Rabea Wyler hört von einem Mord an einer jungen Frau, der die Hände amputiert wurden und die mit ihren eigenen Haaren erdrosselt wurde. Dies erinnert sie an das Verschwinden ihrer Schwester und so macht sie sich auf den Weg nach Essen, um zu ermitteln. Bei ihren Ermittlungen gerät sie jedoch selbst in Gefahr.

Dieses Buch ist von der ersten Seite an bis zum Schluss absolut spannend geschrieben. Man kann sofort in die Geschichte eintauchen und rät mit, wie alles zusammenhängt. Die Protagonisten werden gut in die Geschichte eingebaut und man kann eine Verbindung zu ihnen aufbauen.

Der Schreibstil des Autors finde ich sehr gut.

Somit bekommt dieses Buch von Lars Schütz eine absolute Leseempfehlung!