Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Catelyn
Wohnort: Berlin
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 54 Bewertungen
Bewertung vom 02.04.2019
So verführerisch / Broken Darkness Bd.1 (eBook, ePUB)
O'Keefe, M.

So verführerisch / Broken Darkness Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Anhand des wundervollen schwarzen Covers mit Glitzelementen habe ich einen sinnlichen Liebes/Erotikroman erwartet. Bekommen habe ich hingegen einen erotischen Roman der mit Macht, Zerstörung, Gewalt und Liebe daher kommt.
Annie und Dylan haben sich nicht gesucht aber durch einen Anruf doch gefunden. und ab den ersten Worten kommen sie nicht mehr voneinander los. Auch wenn beide wissen, dass es sie selbst zerstören und verändern wird.
Ab und an fand ich die Beschreibungen der Autorin etwas langatmig, aber die Geschichte hat mich gefesselt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Auch die Nebenfiguren sind interesant und haben ihre eigene Geschichte verdient.
Es ist kein Heile Welt-Roman, aber wer mit Abgründen und Gewalt umgehen kann, der kann hier zugreifen.
Lediglich das Ende hat mich massiv gestört. Warum musste das Buch in zwei Teilen herausgebracht werden? Die Geschichte ist nicht fertig am Ende des ersten Teils und geht nahtlos im zweiten Buch weiter. Als Leser ist man quasi gezwungen sich den zweiten Band zu kaufen. Und das hinterlässt dann doch einen faden Beigeschmack.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 02.04.2019
My Dearest Enemy (eBook, ePUB)
Grey, R. S.

My Dearest Enemy (eBook, ePUB)


sehr gut

Das Cover hat sofort mein Interesse geweckt, da es genau mein Leseschema verspricht. Ein Liebesroman. Nichts Neues und Aussergewöhnliches, aber man weiss sofort was man bekommt. Der Schreibstil ist recht einfach, aber dabei durchaus angenehm zu lesen. Wer im Liebesromangenre zuhause ist, der kann ihr gerne zugreifen.
Ich brauchte einen Moment um Daisy zu mögen. Anfangs lagen meine Sympahtien eindeutig bei Lucas. Er ist trotz seiner Sticheleien und Streiche immer der besonnere der Beiden. Man spürt, dass bei ihm mehr hinter dieser Rivalität steckt.
Aber Daisy hat mich mit ihrer chaotischen, fast verzweifelten Art dann doch oft zum Lachen gebracht. gegen Lucas und eigentlich ihr gesamtes Umfeld anzukämpfen ist ein fast aussichtsloser Kampf.
Das Buch hat mich oft zum Schmunzeln gebracht und es ist eine wunderbare Unterhaltung für ein paar unbeschwerte Stunden.

Bewertung vom 29.03.2019
Weil es Liebe ist
Lauren, Christina

Weil es Liebe ist


sehr gut

Bereits nach den ersten Seiten ist man mittendrin in New York, dieser einmaligen Stadt. Der Schreibstil ist unaufgeregt, aber er hat mich mitgenommen auf diese wundervolle Reise durch die Geschichte von Holland und Calvin.
Zum Glück war die Story nicht allzu vorhersehnbar und der Plot doch abseits vom üblichen LiRo-Einheitsbrei. Und da darf es auch gerne sein, dass ich mit Calvin anfangs etwas fremdelte. Aber irgendwann hatte auch er mich in seinen Bann gezogen und ich habe diese aussergwöhnliche, aber doch sehr gefühlvolle Geschichte der beiden sehr gemocht.
Es gibt eher wenige Printveröffentlichungen aus dem forever Verlag und daher habe ich mich hier mal für den Print entschieden. Aber dieser konnte mich nicht überzeugen. Der Verlag ist ein Digitalverlag und da liegt seine Stärke. Gedruckte ebooks sind einfach etwas ganz anderes, als Bücher die für eine Printveröffentlichung geplant sind. Man merkt es ihnen leider sofort an. Von der Habtik, der Papierqualität und auch vom Druck. Für mich ab sofort nur noch ebooks aus dem Verlag.

Bewertung vom 19.02.2019
Not My Type (eBook, ePUB)
Score, Lucy

Not My Type (eBook, ePUB)


gut

Beim Buchtitel und dem Cover weiß man sofort um was es geht. Ich mag das. Und ich mag den Schreibstil von Lucy Score. Frankie mochte ich mit ihrer Schlagfertigkeit sofort. Wunderbar, dass sie diese nie verliert. Auch nicht, als Aidens Familie sie einzuschüchtern versucht.
Ich mochte an der Story, dass beide Hauptfiguren sich nicht durch irgendwelche Störmanöver haben von ihrer lockeren Beziehung abbringen lassen. Nur zum Ende hin, aber ein so ein kleines Drama gehört zu einer Lovestory ja irgendwie dazu.
Alles in allem eine nette Liebesgeschichte, gewürzt mit einer ordentlichen Portion Erotik. Ich fühlte mich wunderbar unterhalten.
Zwei Dinge gab es die den Lesefluss aber erheblich gestört haben. Zum einen die plötzlich auftauchenden Schlagzeilen. Woher kamen die? Waren es die erwähnten Google Alerts? Darauf hätte ich locker verzichten können, da sie mehr Fragezeichen beim Lesen verursacht, als die Story vorangebracht haben.
Und zum anderen habe ich in letzter Zeit kein Buch mit derart vielen Rechtschreibefehlern gelesen wie dieses. Für ein Verlagsbuch einfach inakzeptabel und daher auch Sternabzug.

Bewertung vom 22.01.2019
Bad Girls don't love
Felbermayr, Daniela

Bad Girls don't love


gut

Das Cover lässt kein Rätselraten über den Inhalt zu. Ich mag es, wenn der Inhalt so klar über das Cover kommuniziert wird.
Der Schreibstil hat mich gleich gepackt. Sehr flüssig und bildhaft beschrieben. Ich war sofort in der Story drin.
Es ist allerdings auch kein Roman, der aus der Masse dieser Bücher herausragt. die Liebesgeschichte von Hallie und Chris ist nett, witzig, aber es gibt auch oft Momente, die nicht logisch, zu vorhersehbar oder einfach zu platt dargestellt wurden. Für meinen Geschmack ist das Buch von der Seitenzahl gerade so an der untere Grenze. Für eine Kurzgeschichte zuviel, aber für einen Roman hätte ich es dann doch gerne gelesen, wenn die Autorin an einigen Stellen ausführlicher gewesen wäre.

Bewertung vom 09.01.2019
Cole & Autumn / A San Francisco College Romance Bd.2 (eBook, ePUB)
Bößel, Christiane

Cole & Autumn / A San Francisco College Romance Bd.2 (eBook, ePUB)


sehr gut

Erster Eindruck nach ein paar Seiten:
Eine New Adult Story mit Sportsetting ist nichts Neues. Zudem gelingt es der Autorin mit ihrem recht einfachen Schreibstil nur bedingt mich in die Story eintauchen zu lassen. Ja, die Charaktere werden beschrieben, aber mehr passiert bei mir nicht. Ich werde kaum neugierig auf die Story und die Entwicklung der Charas.
Was für das Buch spricht ist einzig und allein, dass es eine Sportromance ist.

Dann sah ich, dass es der zweite Band einer Reihe ist. Okay, schnell Buch 1 besorgt und es in einem Rutsch verschlungen. Ich mochte den Schreibstil, ich moche die Charaktere und ich mochte Cole auf einmal. Als ich dann zu Band 2 wechselte war es ein Nach Hause kommen. Ich war natürlich sofort wieder in der Story und ich mochte die Charaktere auf einmal. Was so ein Band 1 und damit eine Einführung die Welt der drei Jungs so mitbringen kann.
Es ist ein lockerer, aber unglaublich süßer New Adult Roman und auch die beiden anderen Jungs sind es sicherlich wert ihre Geschichte zu lesen.

Bewertung vom 09.01.2019
No time to eat
Tschernigow, Sarah

No time to eat


sehr gut

Auch ich leide unter zu wenig Zeit und greife zu oft auf Fastfood zurück. Leider macht sich dies an meinem Gewicht bemerkbar. Ob das Buch eine Hilfe für mich ist?
Anfangs war ich ein wenig enttäuscht, dass soviel beschrieben wurde, was nichts neues für mich bedeutete. Aber beim Lesen fiel mir auf, dass ich zwar fast alles bereits irgendwo gehört oder gelesen hatte, ich aber nichts davon wirklich in meinen Alltag aufgenommen habe. Kein Wunder, dass mein Zustand so ist wie er ist. Und auf einmal fand ich es sehr wohl hilfreich die kleinen Erkenntnisse und Tipps wieder zu lesen. Und natürlich war auch mir nicht alles bekannt, einiges habe ich sofort aufgegriffen, anderes werde ich wohl nie berücksichtigen.
Insgesamt ein schönes Buch zum immer wieder in die Hand nehmen. Viele Dinge muss man erst mehrmals lesen oder hören, damit sie sich verwurzeln. Kleine paraktische Listen oder Pläne und Rezepte runden das Buch ab.

Bewertung vom 14.12.2018
Good Morning, Mr. President!
Dorey-Stein, Beck

Good Morning, Mr. President!


gut

Ich hatte vor einiger Zeit bereits über dieses Buch gehört und mich gefreut, dass es nun in deutsch erschienen ist.
Erhofft hatte ich mir einen Einblick in die tägliche Arbeit im Weißen Haus. Bekommen habe ich kleine Geschichten aus dem Leben einer jungen amerikanischen Frau, die zufällig einen Job im Weißen Haus bekommen hat.
Es geht um ihr Privatleben und dabei um ihre Probleme mit Männern.
Ja, es gibt sie auch in diesem Buch, die kurzen Geschichten aus dem Job. Beispielsweise wenn mal wieder geflogen wird. Und das macht man oft. Das ist auch interessant, aber insgesamt hatte ich mir etwas mehr politischen, als privaten Alltag erhofft.
Der Schreibstil ist recht einfach, aber durchaus unterhaltend. So ganz überzeugt bin ich nicht und hoffe weiterhin auf einen Roman, der die Arbeit im Weißen Haus beinhaltet.

Bewertung vom 23.11.2018
The One Best Man / Love and Order Bd.1 (eBook, ePUB)
Rayne, Piper

The One Best Man / Love and Order Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Ich mochte den Schreibstil bereits aus vorherigen Büchern. Auch wenn mich die Story nicht ganz so gepackt hat wie bei den Vorgängern, fühlte ich mich doch sehr gut unterhalten. Man bekommt haargenau das, was man von so einem Liebesroman erwartet. Eine leichte Story, mit einem männlichen Hauptcharakter, den ich sofort sehr mochte.
Anfangs habe ich gedacht, dass der Exmann die Dramatik in das Buch bringt. Allerdings tut er das nicht wirklich. Und was mich letztendlich sogar gefreut hat. Ich brauche keinen künstlich vorhersehbaren Spannungsbogen.
Zum Ende hin war klar, um wen es sich im kommenden Buch handeln wird und darauf freue ich mich. Ein bisschen mehr aber noch auf den Scheidungsanwalt in Buch 3. Das verspricht richtig nett zu werden.
Und wenn der angesprochene Ex auch noch einen eigenen Plot bekommt, wie im Anhang angekündigt, dann hab ich nichts dagegen.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 06.11.2018
Queen Victoria
Baird, Julia

Queen Victoria


sehr gut

Ich liebe Königshäuser und das englische Haus im Speziellen. Gerade über Victoria wurde bereits viel geschrieben und berichtet. Und doch hat mir dieses Buch noch viel Neues gegeben. Die Autorin hat umfangreich recherchiert. Ein Beleg dafür sind die seitenlangen Anhänge. Das Buch kam mir zum Glück nicht wie ein reines Sachbuch vor, was für einen Laien sonst auch recht schwere Kost sein kann. Hier hat es teilweise fast die Form eines Romans und liest sich so doch erstaunlich gut.
Das Leben dieser aussergewöhnlichen Frau wurde mit viel Liebe zum Detail nachgezeichnet. Auch das Verhältnis von politischem und privaten Leben ist sehr gut ausbalanciert.
Es ist ein Buch was ich sehr gerne in die Hand nehmen werde. Einfach um darin zu blättern und hier und da ein paar Auszüge und Abschnitte nachzulesen. Es wird immer etwas zum entdecken geben.