Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: HFO
Danksagungen: 48 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 35 Bewertungen
Bewertung vom 15.04.2020
Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung / Sophia Bd.1
Bomann, Corina

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung / Sophia Bd.1


ausgezeichnet

Ein tolles Buch, das mich schon nach den ersten Seiten gepackt hatte.
Die Geschichte ist spannend, gut erzählt und gibt, glaube ich, ganz gut die damalige Zeit wieder. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.

Bewertung vom 29.03.2020
Das Haus der Frauen
Colombani, Laetitia

Das Haus der Frauen


ausgezeichnet

Ein ganz fantastisches Buch! Der Schreibstil und die Wortwahl haben mich von der ersten Seite an gefesselt.

Einerseits geht es um die Lebenskrise einer Frau in den besten Jahren und wie sie wieder ins Leben findet und außerdem um das Wirken der Heilsarmee, bzw deren engagierter Mitlieder.

Mich hat die Geschichte sehr berührt und nachdenklich gemacht. Vielleicht schaue ich nächstes Mal eher hin und nicht weg, wenn mir Armut begegnet.

Bewertung vom 09.03.2020
Das Schmetterlingszimmer
Riley, Lucinda

Das Schmetterlingszimmer


gut

Lucinda Riley gehört zu meinen bevorzugten Schriftstellerinnen. Mit diesem Buch hat sie mich leider nicht überzeugt.
Das "große Geheimnis" , ist mir persönlich als Trennungsgrund zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Es mag an mir liegen aber diese Geschichte fand ich alles andere als spannend und musste mich daher ein bisschen durchkämpfen.

Bewertung vom 09.03.2020
Der ist für die Tonne
Berg, Ellen

Der ist für die Tonne


weniger gut

Als (ehemals) begeisterte Leserin von Ellen Bergs Romanen bin ich jetzt zum zweiten Mal enttäuscht.
Die Geschichte ist für mich zu vorhersehbar und teilweise so unglaubwürdig albern, dass es mir schwer gefallen ist, überhaupt bis zum Ende durchzuhalten.
Schade!

Bewertung vom 09.03.2020
Es wird Zeit
Kürthy, Ildikó von

Es wird Zeit


ausgezeichnet

Eine wunderbare Geschichte, die das Leben in den mittleren Jahren genau trifft.
Viele Geschehnisse, die wir im Laufe unseres Lebens erleben, stellen sich mit etwas Abstand und genauerem Hinsehen ganz anders dar. Genau so ergeht es der Protagonistin dieses Buches.
Ich konnte mich an vielen Stellen mit Judith, der Hauptperson, identifizieren und habe gelacht aber auch geweint.

Volle Leseempfehlung - pauschal zumindest für Menschen, die die 40 überschritten haben. Ob auch Jüngere so in die Geschichte eintauchen können, bleibt abzuwarten.

Bewertung vom 30.12.2019
Happy End für zwei
Winters, Rachel

Happy End für zwei


gut

Happy End für 2 - eine romantische Komödie, die gut unterhält aber leider auch vorhersehbar ist.

Die Geschicht entspricht einem typischen amerikanischen Liebesfilm. Es gibt Verwechslungen, Missverständnisse und kleine Unglücksfälle, die zu peinlichen Situationen für die Protagonisten führen.
Mir fehlte etwas der Tiefgang, was sicherlich auch dem Schreibstil -stellenweise in Drehbuch bzw. Dialogform - geschuldet ist. Die Szenenbeschreibungen haben mich leider ebenso gestört, wie die eMail-Dialoge.
Es ist allerdings vorstellbar, dass gerade dieser Schreibstil eine jüngere Leserin sehr anspricht.

Ich kann einer Leserin, die Romantik in moderner Schreibweise verpackt mag, dieses Buch sehr empfehlen. Allen Lesern, die wie ich eher konservativ lesen, sollten vorab eine Leseprobe nutzen.

Fazit: ein gutes Buch für moderne Leser

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 13.10.2019
Aber Töchter sind wir für immer
Wünsche, Christiane

Aber Töchter sind wir für immer


ausgezeichnet

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Es geht um die Geschichte einer Familie bzw. die Geheimnisse, die jedes einzelne Mitglied auf unterschiedliche Art und Weise geprägt haben. Es wird aus der Sicht jedes Familienmitglieds der jeweilige Werdegang erzählt und für mich ist sehr deutlich geworden, das wir Menschen durch äußere Einflüsse zu denen werden, die wir sind.
Volle Leseempfehlung!

Bewertung vom 27.08.2019
Das geheime Glück
Cohen, Julie

Das geheime Glück


ausgezeichnet

Eine spannende Geschichte über zwei Menschen, die nicht nur ein Geheimnis haben. Im Laufe des Buches gehen wir in der Zeit zurück und immer, wenn ein Geheimnis gelüftet wird,tut sich ein neues auf.
Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die spannende Geschichte hat mich auch emotional sehr berührt.
Volle Leseempfehlung!

Bewertung vom 21.08.2019
Ich komme mit
Waldis, Angelika

Ich komme mit


ausgezeichnet

Ein fantastisches Buch, unbedingt lesen!
Mit viel Humor erzählt die Autorin von der Einsamkeit (im Alter aber auch als junger Mensch) und von Tod bringenden Krankheiten. Die Protagonisten könnten eigentlich kaum unterschiedlicher sein, haben aber eines gemeinsam, sie sind allein.
Für mich ist es gerade die humorvolle Darstellung, die das Buch so besonders macht. Manches mag überzogen sein aber es steckt in allem auch ein wahrer Kern.

Bewertung vom 19.08.2019
Neun Fremde
Moriarty, Liane

Neun Fremde


gut

Neun Personen in einer Wellness-Oase, die sie erleuchten soll. Alle haben ihre ganz persönlichen Gründe für den Aufenthalt. Da gibt es zB die Lottogewinner, die das viele Geld nicht glücklicher gemacht hat oder die Familie, die ein Mitglied durch Suizid verloren hat.
In der ersten Hälfte des Buches werden die Personen vorgestellt und auch erste Gründe für den Aufenthalt deutlich. Das Ganze ist flott geschrieben und so spannend gestaltet, dass man unbedingt erfahren will, wie es weiter geht und ob die Protagonisten am Ende tatsächlich ihren persönlichen "Knoten" lösen können.
Dann jedoch wird die Geschichte irreal und für mich unglaubwürdig. Es passieren Dinge, die vielleicht in einen Psychothriller gehören, dafür fehlt aber der Spannungsbogen. Die vorangegangene Geschichte wird dadurch völlig kaputt gemacht. Schade!
Die erste Hälfte würde ich mit 5 Sternen bewerten und auch empfehlen aber leider gibt es für den zweiten Teil nur 2 Sterne und somit werte ich das Gesamtpaket mit 3 Sternen.