Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Bella B
Wohnort: Stade
Über mich:
Danksagungen: 33 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 24 Bewertungen
Bewertung vom 25.06.2012
Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd.1
McFadyen, Cody

Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd.1


gut

Leider kann auch ich mich den ganzen 5-Sterne-Bewertungen nicht anschließen. Ich fand das Thema an sich sehr spannend, aber ich finde, dass die Umsetzung der Story nicht wirklich gelungen ist. Die Personen wirken alle sehr oberflächlich und emotional bereits tot, so dass keine richtige Stimmung und Sympathie aufkommen kann, was dazu führt, dass man nicht so mit ihnen zittern kann. Dazu kommen einige brutale Szenen, die das Buch noch "stumpfer" wirken lassen. Ich habe mich trotzdem bis zum Ende durchgeschlagen, zweifele aber stark daran, die folgenden Bücher zu lesen. Vielleicht komme ich auch einfach mit dem Schreibstil des Autors nicht zurecht.

4 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 24.06.2012
Tiere
Beckett, Simon

Tiere


sehr gut

Auch ich fand dieses Buch vom Beckett sehr gut. Es ist einmal ein ganz anderer Stil als in der Hunter-Reihe, auch besser und sarkastischer als zum Beipiel "Voyeur" und durch eine Geschichte, die durch die Form der Erzählung sehr lebendig ist.
Beckett schafft es, dass einem Nigel teilweise sogar leid tut und als Täter aber auch als Opfer wahrgenommen wird.
Johannes Steck steckt schafft es in der Hörbuchfassung die Stimmungen perfekt darzustellen und die Geisteskrankheit von Nigel noch gekonnt zu unterstreichen. Daher eine absolute Empfehlung für das Hörbuch!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 24.06.2012
Die Kiste der Beziehung, 4 Audio-CDs
Husmann, Ralf; Schönemann, Sonja

Die Kiste der Beziehung, 4 Audio-CDs


ausgezeichnet

Ein „ganz normales“ Pärchen kramt in alten Erinnerungen, die sie in einer gemeinsamen „Beziehungskiste“ aufbewahrt haben. Dabei stoßen Sie nicht nur auf alte Erinnerungsstücke sondern ebenfalls an die Grenzen ihrer Beziehung. Denn die Wahrnehmung von Mann und Frau bei alltäglichen Situationen und vor allem in erwartungsvolleren Momenten könnte unterschiedlicher nicht sein…

Ironie und Sarkasmus in reinster Form, absolut geniale Dialoge, wunderbare Wortspiele und jungfräuliche Formulierungen. Ein super Buch von S. Schönemann und R. Husmann! Lustig und unterhaltsam von Anfang bis Ende. Ich habe mich oft an eigene Szenen erinnert gefühlt und zwischendurch oft laut loslachen müssen.

Ein großes Lob auch Annette Frier, die die Gedanken von „Ramona“ und stellvertretend die aller Frauen so schön dargeboten hat. Und Christoph Maria Herbst bleibt ein absolut genialer Vorleser, der „Rainer“ und allen armen, missverstandenen Männern seine wundervolle Stimme geliehen hat!

Also mein Fazit und meine Empfehlung: UNBEDINGT als Hörbuch kaufen und einfach schmunzelnd genießen. Danach an den Partner weiterreichen…. Vielleicht hilft’s ja!

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 14.06.2012
Unzertrennlich, 3 Audio-CDs
Heldt, Dora

Unzertrennlich, 3 Audio-CDs


ausgezeichnet

Schön, dass das Hörbuch von Ulrike Grote gelesen wird, die es wieder einmal schafft, die beschriebenen Emotionen gut umzusetzen. Christines Geschichte (bekannt aus "Ausgeliebt" von Dora Heldt) wird weitergeschreiben und man hofft weiterhin mit der sympatischen Protagonistin, dass sie in ein schöneres und besseres Leben beginnen kann. Die Geschichte ist einfach wunderbar: Es werden Freundschaften beleuchtet, die Vergangenheit wiederbelebt und dem täglichen Dasein dadurch neues Leben eingehaucht.
Für mich bisher das beste Buch von Dora Heldt!

2 von 4 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 28.05.2012
Bevor ich sterbe, 6 Audio-CDs
Downham, Jenny

Bevor ich sterbe, 6 Audio-CDs


ausgezeichnet

Ein wundervolles Buch, dass den Mut und auch die Trauer über den Tod eines tapferen jungen Mädchens beschreibt, ohne dabei unnötig auf die Tränendrüse zu drücken.
Diese kommen jedoch ganz von alleine, auch durch die grandiose Anna Thabach, die die Figuren im Hörbuch mit einer sanften, gefühlvollen Stimme zum Leben erweckt und weiß, mit den schönen Metaphern und Bildern der Autorin umzugehen.
Unbedingt lesens- oder hörenswert.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 28.05.2012
Ausgeliebt, 3 Audio-CDs
Heldt, Dora

Ausgeliebt, 3 Audio-CDs


gut

Ein Frau wird verlassen und beginnt mit Unterstützung ihrer Freundinnen ein neues Leben in der Stadt. Dabei bemerkt sie erst, wie eingefahren und trist ihr Leben und ihre Beziehung bisher waren. Da bleibt viel Zeit für neue Entdeckungen.
Ein gutes, wenn auch bekanntes Thema für Frauenromane. Leider schafft es die Autorin nicht (wie zum Beispiel I.v. Kürthy), dem ganzen eine überraschende Wendung oder ein überraschendes Ende zu geben und den Leser laut los lachen zu lassen (wie K. Gier). Es plätschert so vor sich hin, ganz nett, aber relativ belanglos.
Dazu kommt beim Hörbuch, dass es sich bei Frau Heldt nicht die emotionalste Vorleserin handelt. Vielleicht hätte ich auf die Fassung von Katja Riemann zurück greifen sollen.
Fazit: Ganz nett, mehr auch nicht.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 02.05.2012
Liebe Sabine, Audio-CD
Weiler, Jan

Liebe Sabine, Audio-CD


ausgezeichnet

Wundervoll sarkastisches Buch über das Ende einer Beziehung und was während dieser alles Geschehen ist! Ich würde auch auf alle Fälle das Höbuch empfehlen, da die Figuren dort lebendiger sind. Auch die Nachfolger "MS Romatik" und "Uwes letzte Chance" nicht verpassen!
Alle bieten Schmunzelgarantie und Vergleichsmöglichkeiten über die inneren Verbiegungen, die man in einer Beziehung in Kauf nimmt und letzten Endes doch die Erkenntnis, dass man trotzdem oder deshalb aneinander hängt.

3 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 02.05.2012
Plötzlich Shakespeare
Safier, David

Plötzlich Shakespeare


ausgezeichnet

Ich habe es nicht gelesen, sondern gehört und das war genial! Mein absolutes Lieblingshörbuch (Stand Mai 2012...)
Eine ironische Anneke Kim Sarnua und mein absoluter Lieblingsvorleser Christoph Maria Herbst lassen die Figuren so lebendig wirken und man spürt, dass die Figuren "über die Jahrhunderte miteinander vereint" sind. Ein wirklich lustiges Hörbuch mit einem liebevoll dramatischen Ende. I love Shakespeare :)

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.