Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Reader
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 13 Bewertungen
12
Bewertung vom 28.06.2013
PONS Englisch 6. Klasse auf einen Blick

PONS Englisch 6. Klasse auf einen Blick


schlecht

Das ist 5. Klasse-Kost!

Ich bin enttäuscht, dass hier Themen, die mein Sohn schon ausgiebig in der 5. Klasse gelernt hat, als 6. Klasse-Stoff angegeben werden. Über some und any hat mein Sohn in der 5. Klasse bereits eine Lernzielkontrolle geschrieben, ebenso wurde das Thema Ordnungszahlen bei ihm in der 5. Klasse abgehandelt.

Bewertung vom 30.11.2012
Klassenarbeiten Deutsch 5. Klasse, für G8
Hof, Dietmar

Klassenarbeiten Deutsch 5. Klasse, für G8


weniger gut

Viele Themen aus der Schule nicht vorhanden, bzw. für Klassenarbeiten ungeeignet. Unsere Klassenarbeit sah ganz anders aus, so dass man hiermit nicht trainieren konnte. Fazit: rausgeschmissenes Geld, es gibt bessere Literatur.

Bewertung vom 30.11.2012
Lambacher Schweizer. 5. Schuljahr. Trainingsheft für Klassenarbeiten. Nordrhein-Westfalen

Lambacher Schweizer. 5. Schuljahr. Trainingsheft für Klassenarbeiten. Nordrhein-Westfalen


weniger gut

Zum Trainieren nur bedingt geeignet, da viele Themen nicht oder nicht hinreichend behandelt worden sind. Unsere Klassenarbeiten sahen ganz anders aus (Gymnasium NRW).

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 30.11.2012
Green Line 1. Vokabel-Lernbox

Green Line 1. Vokabel-Lernbox


gut

Dies ist die neueste Ausgabe der Vokabellernbox. Wir haben schon damit geübt, jedoch müssen wir hier anmerken, dass nicht alle Vokabeln, die im Buch hinten abgedruckt sind, unter diesen Kärtchen vorhanden sind! Da Kärtchen fehlen, ist es nicht ratsam, sich mit diesen Kärtchen gezielt auf einen Vokabeltest vorzubereiten. Deshalb greifen wir zum Lernen lieber auf das Vokabelheft zurück. Offensichtlich geht der Verlag davon aus, das gewisse Vokabelkenntnisse einfach schon aus der Grundschule vorhanden sein müssen. Dem muss ich vehemment widersprechen, da die Kinder die Vokabeln gerne und schnell wieder vergessen! Jeder, der Kinder hat, wird mir dies bestätigen. Fazit: Gut geeignet zum Zwischendruch üben, jedoch nicht für Tests.

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 06.10.2011
Kinesiologie für Kinder
Koneberg, Ludwig; Förder, Gabriele

Kinesiologie für Kinder


sehr gut

Ich habe dieses Buch gekauft, weil mein Sohn (9) ein Zappelphilipp und ablenkbar ist. Die vorgestellten Übungen sind hilfreich und leicht nachzumachen. Schön fand ich auch die Schreibübungen, sie erscheinen mir sehr sinnvoll. Ebenso hilfreich ist das Kapitel zu NLP und Lernblockaden. Einen Stern ziehe ich nur aus dem Grund ab, weil es mit weniger Worten, weniger in die Tiefe gehenden Erklärungen (die keinen wirklich interessieren) ausgekommen wäre. Interessant zu wissen, dass in den ersten drei Lebensjahren der Grundstein für die Verbindungen zwischen beiden Gehirnhälften gelegt wird. Ein super Buch, an einzelnen Stellen geht es mir etwas zu sehr in die Tiefe, an anderen Stellen ist es okay.
Fazit: Sehr informativ, interessant und hilfreich.

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 06.10.2011
Kinder lernen leichter mit Kinesiologie
Baureis, Helga; Wagenmann, Claudia

Kinder lernen leichter mit Kinesiologie


ausgezeichnet

Ich habe dieses Buch gekauft, weil mein Sohn (9) ein Zappelphilipp ist und sich leicht ablenken lässt. Besonders gut gefällt mir, dass dieses Buch schnell auf den Punkt kommt, also kurz und bündig geschrieben ist. Keine unnützen Ausschweifungen also und keine wissenschaftliche Abhandlung, die ich sowieso nie verstehe. Die Tipps sind keine Binsenweisheiten, sondern echt gute Ratschläge mit dem AHA-Erlebnis. Die Kinesiologie-Übungen sind nicht zuviele und nicht zuwenig. Alle Übungen sind leicht umsetzbar. Zu jeder Übung gibt es eine Zeichnung. Auch findet sich hier ein Kapitel zum Thema Ernährung für AD(H)S-Kinder, sinnvolle Spiele und eine Liste über geeignete Bachblüten.
Fazit: Rundum empfehlenswert!

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 03.01.2011
Arbeitsheft / Einstern Bd.3
Bauer, Roland

Arbeitsheft / Einstern Bd.3


weniger gut

Mein Sohn benutzt dieses Buch im Unterricht. Leider! Es hält viel zu viele Aufgaben mit Malereien als Ankeraufgaben. Die Kinder sind doch nicht doof! Im 3. Schuljahr möchten die Jungs diese Süssifussarbeit nicht mehr machen. Er empfindet es als babyhaft, wenn er Zahlen ständig als Kästchen oder Strich darstellen soll. Man kann es auch übertreiben mit den "Malarbeiten". Die Kinder haben ohnehin schon längst verstanden, worum es beim Addieren oder Subtrahieren geht. Immer dasselbe Schema bei 10er- ; 100er und 1000er Aufgaben. Da kommt Langeweile auf! Leider werden die Malarbeiten auch in der Lernzielkontrolle abverlangt, wobei sich die Schule da an diesem Verlag orientiert. Leider! Flüchtigkeitsfehler durch mandelnde Motivation (zeitintensive Malereien). Die letzte Klassenarbeit hat einen Notenspiegel hervorgebracht, der war grauenhaft, obwohl die Kinder alle gut rechnen können. Mein Sohn hatte noch eine 3+ obwohl er ein Rechengenie ist, der Klassenprimus hatte eine 3-. Die Aufgabenstellungen orientierten sich, wie gesagt, ganz eng an diesem Heft. Der Cornelsen-Verlag sollte sich seiner Verantwortung als "Lernzielkontrollen-Vorleger" bewusst werden. So werden auch gute Schüler zu Leistungsverweigerern.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 03.01.2011
300 Tipps für mehr Zeit
Nussbaum, Cordula

300 Tipps für mehr Zeit


weniger gut

Unübersichtlich.Zu viele Infos auf einer einzigen Seite. Komisches Kleinformat. Tipps ziemlich okay.

12