Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Die Leseratte
Wohnort: Regensburg
Über mich:
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 6 Bewertungen
Bewertung vom 04.05.2011
Harry Potter und der Gefangene von Askaban, 1 DVD-Video

Harry Potter und der Gefangene von Askaban, 1 DVD-Video


sehr gut

Der Film ist einerseits sehr gut gemacht. Besonders gut sind meiner Meinung nach die Dementoren dargestellt worden. Und David Thewilis ist ein hervorragender Professor Lupin. Die Szenen zischen ihm und Harry, in denen er ihm Mut macht und für ihn da ist, gefallen mir besonders gut.
Der Inhalt des Buches wird größtenteils dargestellt.
Trotzdem gibt es einige Dinge, die ich leider weniger gut finde.
Zum ersten ist da die Figur des Albus Dumbledore. MIchael Gambon kommt in keinsterweise an die Ausstrahlung heran, die Richard Harris vermittelte. Im Gegensatz zu ihm wirkt der Dumbledore im dritten Teil sehr schmächtig und besitzt keinerlei Ausstrahlung und auch bei weitem nicht das Gewand, dass man sich für Dumbledore vorstellt.
Zweitens ist die Zeitreise ein bisschen verwirrend dargestellt und ich verstehe bis heute nicht, wieso Hermine den Stein werfen muss oder den Werwolf durch ihr heulen vertreiben muss.
Und drittens finde ich es sehr schade, dass an keiner Stelle erwähnt wird, dass die Karte des Rumtreibers ein Werk von James Potter und seinen Freunden ist. Lupin weiß, wie die Karte funktioniert, weil er sie selber mitgeschrieben hat. Das wird jedoch nie erwähnt. man sieht zwar an Lupins Reaktion, dass er etwas über die Karte weiß, aber für jemand, der das Buch nicht gelesen hat, ist dies schwierig zu verstehen. Meiner Meinung hätte das unbedingt geklärt werden müssen.

Da man leider keine halben Sterne vergeben kann, erhält der dritte Film von mir auch wie die beiden vorigen ein sehr gut, wobei ich ihn auf Grund oben genannter Mängel eher etwas schwächer bewerten würde als die ersten beiden Verfilmungen.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 04.05.2011
Harry Potter und der Gefangene von Askaban / Harry Potter Bd.3
Rowling, J. K.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban / Harry Potter Bd.3


ausgezeichnet

Eines meiner Lieblings-Potter- Bücher. Mir gefällt besonders gut, dass es das einzige Buch ist, in dem es nicht ausschließlich um Lord Voldemort oder den Kampf gegen ihn geht.
DIe überrschende Wende am Ende des Buches, was Sirius Black betrifft, hält die Spannung bis zuletzt hoch.
Besonders gut gefällt mir die Figur des Remus Lupin, der ein ausgezeichneter Lehrer und ein sehr sympathischer Charakter ist. So einen Lehrer hätten wir uns doch alle gewünscht, der einen ermutigt und an einen glaubt.
Ich gebe dem Buch die Bewertung ausgezeichnet!

Bewertung vom 29.04.2011
Harry Potter und die Kammer des Schreckens / Harry Potter Bd.2
Rowling, J. K.

Harry Potter und die Kammer des Schreckens / Harry Potter Bd.2


sehr gut

Ein sehr gutes Buch und ein weiterer spannender Band der Harry Potter Reihe.
Ich kann allerdings auch dem zweiten Band nur ein sehr gut geben, weil es in der Spannung und der Dramatik nicht ganz an die nachfolgenden Bücher herankommt. Aber trotzdem ein sehr gutes, gelungenes und teilweise auch grusilges Buch aus Harrys Welt.

Bewertung vom 29.04.2011
Harry Potter und die Kammer des Schreckens, 1 DVD-Video

Harry Potter und die Kammer des Schreckens, 1 DVD-Video


sehr gut

Auch der zweite Teil der Harry-Potter Verfilmung wurde sehr gut umgesetzt. Vor allem die Zeitreise, die Harry in Tom Riddles Tagebuch erlebt ist super. Es sind alle wichtigen Details des Buches vorhanden. Von den Schauspielern konnte mich wieder einmal die sehr gute Darstellung von Richard Harris als Dumbledore begeistern. Und auch Professor Lockhard wird wunderbar gespielt.
Ich gebe der Verfilmung ein sehr gut.
Hervorragend ist sie meiner Meinung allerdings nicht, da manchmal etwas schnell zwischen den einzelnen Szenen hin und her gesprungen wird. Weniger gefallen haben mir die übertriebenen Action Szenen zu Beginn, als Harry ewig lange am fliegenden Auto hängt und versucht nicht abzustürzen und der Ausflug zu den Riesenspinnen und die damit verbundene Flucht. Auch die versteinerten Personen vermittelten eher den Eindruck von Wachsfiguren als von Menschen..
Überzeugt hat mich aber die Szene in der Kammer des Schreckens, sowie die düstere Stimmung die sich auf Grund dieser Gefahr in Hogwarts breit macht.
Insgesamt eine der besten Potter-Verfilmungen. Sehr gut!

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 27.04.2011
Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1
Rowling, Joanne K.

Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd.1


sehr gut

Ein sehr gutes Buch, dass für alle Alterstufen und auch für Erwachsene geeignet ist. Ich habe es mittlerweile schon dreimal gelesen und finde es immer wieder spannend.
Besonders gut wird Harrys Leben bei den Dursleys geschildert, bei denen er stets benachteiligt und drangsaliert wird.
Dieses Buch ist der Auftakt zu einer hervorragenden Buchserie.
Warum ich trotz Begeisterung dem Buch nur 4 Sterne geben kann? Ganz einfach, weil die nachfolgenden Bücher noch packender und spannender sind als das erste.

Bewertung vom 27.04.2011
Harry Potter und der Stein der Weisen, 1 DVD-Video

Harry Potter und der Stein der Weisen, 1 DVD-Video


sehr gut

MIr persönlich hat die Verfilmung von Harry Potter und der Stein der Weisen sehr gut gefallen, wobei ich trotz allem das Buch besser finde als den Film.
Gut fand ich die Rollenbesetzung. Severus Snape wird von Alan Rickman glänzend verkörpert und auch Richard Harris ist ein hervorragender Dumbledore.
Die Handlung ist gut zu verstehen, wobei die verschiedenen Schnitte häufig etwas zu schnell und sprunghaft sind.
Der größte Teil des Buches wird auch filmerisch umgesetzt.
Trotzdem kann ich dem Film kein ausgezeichnet geben, da ich es sehr schade finde, dass Harrys Leben bei den Dursleys nur sehr kurz dargestellt wird. Auch die Szene mit dem Flaschenrätsel auf dem Weg zum Stein der Weisen ist bedauerlicherweise nicht enthalten.
Meiner Meinung nach gehört der Stein der Weisen aber mit zu den besten Potter-Verfilmungen und bietet Spannung, Unterhaltung und auch Gefühle.
Wer jedoch tiefer in Harrys Welt eintauchen möchte, sollte unbedingt das Buch dazu lesen.