Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Bücherwurm
Wohnort: Hannover
Über mich:
Danksagungen: 7 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 8 Bewertungen
Bewertung vom 06.11.2013
Picknick mit Bären
Bryson, Bill

Picknick mit Bären


gut

Der Autor Bill Bryson erzählt, wie er mit seinem alten Freund Katz den Appalachian Trail in den USA bewandert und was ihnen unterwegs an lustigen und auch ernsten Erfahrungen widerfahren.
Schaffen die beiden die komplette Strecke von 3500 km...?

Positiv fand ich beim lesen, dass es humorvoll und authentisch geschrieben ist.
Ich konnte mich gut in die beiden, völlig unterschiedlichen Charaktere, hineinversetzen und entwickelte eine symphatie für die beiden Hauptprotagonisten, welche ja real sind.

Als negativ empfand ich, dass der Buchtitel nicht mit dem Thema übereinstimmt, denn beim lesen erwartete ich stets, dass ein Bär es Weges kommt und somit eine spannende Situation geschildert wird, dies war jedoch nicht der Fall, denn einen echten Bären bekamen die beiden leider nicht zu sehen.
Als zweiten Kritikpunkt empfinde ich die Geologischen und Geschichtlichen Hintergrundinformationen, welche sich teilweise über viele Seiten hinziehen.

Wer jedoch ein nettes Buch für einen gemütlichen Abend oder an Geographischen Details des Appalachian Trails interessiert ist, sollte an diesem Buch nicht vorbeigehen.

0 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 30.06.2013
Beastly, Deutsche Ausgabe
Flinn, Alex

Beastly, Deutsche Ausgabe


sehr gut

Wer den Film -Die Schöne und das Biest- mochte, wird dieses Buch lieben.

Dieses Buch orientiert sich an dem Märchen ,,Die schöne und das Biest''.
Das ursprüngliche Märchen wurde abgewandelt und in die Neuzeit umgewandelt.
Die Autorin. Alex Flinn, hält sich an die ausschlaggebenden Fakten, sodass die wichtigsten Punkte des ursprünglichen Märchens nicht verloren gehen.
Geschickt baut Alex Flinn andere Orte, andere Personen und eine abgewandelte Handlung ein.

Ich hatte das Buch innerhalb eines Tages durch, da es sich flüssig lesen lässt und die Protagonisten gut dargestellt werden.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 22.05.2013
Kalte Asche / David Hunter Bd.2
Beckett, Simon

Kalte Asche / David Hunter Bd.2


sehr gut

Unheimlich!

Vom ersten Moment an, als ich die ersten Seiten laß, bekam ich leichte Gänsehaut, denn dieses Buch hat etwas unheimliches.

Was tut man, wenn man sich auf einer kleinen Insel mit einer eingeschworenen Gemeinde befindet, ein Mörder sein Unwesen treibt und die Insel schließlich von der Außenwelt abgeschnitten wird?!

Man geht auf die Jagd!

Ein gruseliges Buch.

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 11.03.2013
Der Augenjäger
Fitzek, Sebastian

Der Augenjäger


ausgezeichnet

Man muss nicht unbedingt den Augensammler gelesen haben, um dieses Buch verstehen zu können.
Auf zwei Seiten wird kurz zurückgeblickt auf den Fall und die Taten des Augensammlers.

Der Augenjäger ist ein, bis zum Ende, spannendes und Nervenzerrendes Buch.
Man wird in die Irre geführt..hat der Augensammler etwas mit dem Augenjäger zu tun?
Sind es zwei verschiedene Personen-oder doch am Ende ein und dieselbe?
Am Schluss des Buches wisst ihr bescheid!

Toll geschrieben.Kompliment an den Autor.

0 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 17.08.2012
Das Schicksal der Vampire / Mitternachtszirkus Bd.4
Shan, Darren

Das Schicksal der Vampire / Mitternachtszirkus Bd.4


sehr gut

Ich habe alle vier Bände gelesen und auch das letzte Buch der Reihe um Darren Shan und seine Freunde hat mir sehr gut gefallen.
In diesem Band findet man überraschende und auch reichliche Wendungen vor, wie ich es zum beispiel, nicht erwartet habe.
Zu dem Buch kann ich nur sagen: ...und so schließt sich der Kreis!
Findet selbst heraus was ich damit meine...

Bewertung vom 16.10.2011
Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1
Hoffman, Jilliane

Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1


ausgezeichnet

Dieses Buch hat Spannung wie ein Elektrizitätswerk!

Mädchenfänger wird aus der Sicht des FDLE Beamten Bobby Dees, seiner Frau, eines der Opfer, dem Reporter und des Täters geschrieben.
Man bemerktt das Fachwissen der gelernten Staatsanwältin und Autorin Jilliane Hoffman.
Bei diesem Werk kann ich wirklich behaupten, dass es bis zur letzten Seite spannend ist!
Denn auf der letzten Seite passiert auch nich was!
Hochspannend.
Nur zur empfeheln.

7 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 11.10.2011
Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd.1
McFadyen, Cody

Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd.1


ausgezeichnet

Um meine Meinung in Worte zu kleiden: Der beste Thriller den ich je gelesen habe.
Ich bin ein Fan des Thrillers und habe viele, diverse gelesen.
Doch kein Thriler kommt an die Blutlinie heran.
Das Buch ist hochspannend bis zur letzten Seite, schockierend und die Taten sind grausam.
Eine weitere Tat des Seelenschwarzen und Psychopathischen Täters, so dachte, kann nicht grausamer werden, doch jede weitere Tat ist noch grausamer als die zuvor.
Ich kann empfehlen, dass Buch nicht Nachts zu lesen.
Denn dieses Buch beschreibt die Seelischen Abgründe eines Menschen!

3 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.