Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Tanja
Danksagungen: 12 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 283 Bewertungen
Bewertung vom 18.09.2021
Das Parfum der Liebe
Caspian, Hanna

Das Parfum der Liebe


ausgezeichnet

Wunderschönes Ecuador

Meine Meinung:
Viola begleitet ihren Onkel auf eine Expedition nach Ecuador im Jahre 1904, um ihre geplatzte Verlobung zu verarbeiten. Inmitten dieses wunderschönen Landes begegnen sie Adrian, der auf den ersten Blick sehr eingebildet wirkt. Doch genauso wie die wunderschöne Natur nimmt auch Adrian Viola bald für sich ein. Doch er verbirgt ein Geheimnis.

Ich bin ein riesengroßer Fan von Hanna Caspian und war gespannt auf diesen Kurzroman von ihr. Ihr Schreibstil ist gewohnt einnehmend und ich habe die wunderschöne Natur bildlich vor mir gesehen. Die zarte Liebesgeschichte von Viola und Adrian wird auf eine harte Probe gestellt. Es wird romantisch, aber auch dramatisch. Hanna Caspian schafft es auch auf 124 kurzen Seiten echtes Gefühl rüberzubringen.

Ich vergebe für diesen Roman aus der "Sehnsuchtsmomente-Reihe" 5 von 5 Sterne. Lasst euch für eine wunderschöne Zeit nach Ecuador entführen.

Bewertung vom 10.09.2021
Harte Kerle häkeln nicht (eBook, ePUB)
Koenicke, Karin

Harte Kerle häkeln nicht (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Knallharter Karatemann trifft auf häkelnde Kaffeetante

Meine Meinung: Valerie muss gerade einiges verkraften, nicht nur, dass ihr mittlerweile Ex-Freund sie geschlagen und die Wohnung zertrümmert hat, sie verliert auch noch ihren Job als Physiotherapeutin. Da kommt die unerwartete Erbschaft von Philomena, einer netten, alten Dame, die Patientin bei Valerie war, gerade recht. Endlich kann sie sich ihren Traum vom Häkel-Café erfüllen. Wäre da nicht der Großneffe von Philomena, mit dem sie sich das Erbe teilen muss. Greg ist Kampfsportler und ähnelt von seinem Gehabe sehr ihrem Ex. Er würde den Raum neben seinem Karatestudio gerne in dieses integrieren. Da kann er die Häkeltante so gar nicht brauchen. Finden die beiden eine Möglichkeit ihre Träume zu verwirklichen und steckt hinter dem knallharten Karatemann vielleicht doch ein weicher Kern? Dies ist mein erstes Buch von Karin Koenicke und ich bin begeistert. Ich habe das Buch in 1 1/2 Tagen verschlungen, der Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus Valerie's und Greg's Sicht erzählt. Die beiden waren mir von Anfang an sehr sympathisch, obwohl sich Valerie anfangs etwas zu sehr an ihre Vorurteile geklammert hat. Ich musste oft lachen und habe aber auch mit Valerie gelitten. Einfach herrlich die Klischees vom knallharten Karateguru, der keine Schwäche oder gar Gefühle zeigen darf und der soften Häkeltante, die etwas verträumt durch Leben geht. Eine wunderbare, lustige Sommerlektüre, ich vergebe von 5 Sternen 

Bewertung vom 10.09.2021
Harte Kerle backen nicht (eBook, ePUB)
Koenicke, Karin

Harte Kerle backen nicht (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Tolle Fortsetzung aus dem Café Woll-Lust

Meine Meinung: Neues aus dem Café Woll-Lust. In diesem Buch geht es um die immer fröhliche und herzliche Konditorin Jasmin, die das Gute im Menschen sieht und auf ihre Tarotkarten schwört. Thore, ein guter Freund von Greg, fährt am liebsten mit seinem Motorrad oder powert sich beim Karatetraining aus, er ist mürrisch, wortkarg und hält nicht viel von den Häkeltanten. Ich musste sehr lachen über die "Beschimpfungen", die sich Jasmin und Thore gegenseitig an den Kopf geworfen haben: "herzloser Holzklotz" und "Vanille-Morgentau-Zicke". Auf Valerie und Greg treffen wir im Häkelcafé ebenso wieder wie auf die liebenswerten Cousinen und Mister Madbatter. Ich habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut. Der Schreibstil von Karin Koenicke ist einfach wunderbar, ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Story ist sehr humorvoll, man spürt aber auch das Knistern zwischen Jasmin und Thore. Und Gegen Ende wird es richtig dramatisch. Ich habe mit ihnen gebangt, gehofft und mich gefreut, als... nein, das müsst Ihr selbst lesen. Ich vergebe für dieses wundervolle Buch von 5 Sternen

Bewertung vom 10.09.2021
Harte Kerle tanzen nicht (eBook, ePUB)
Koenicke, Karin

Harte Kerle tanzen nicht (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Humorvolle Liebesgeschichte um einen echt harten Feuerwehrmann ;-)

Meine Meinung: Ich liebe das Café Woll-Lust und seine harten Kerle sehr. In diesem Buch geht es um Rick, einen echt harten Feuerwehrmann, der vor nichts Angst hat, außer vor seiner Schwester. Als sie Verkupplungsversuche startet, gibt er einfach Simona, seine Vermieterin, als seine Freundin aus. Simona betreibt den Spielzeugladen ihrer Eltern weiter und gibt in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne Tanzkurse. Als sich für sie die Möglichkeit ergibt, die Tanzschule zu übernehmen, kommt Rick ins Spiel. Er soll ihr Männer für die Tanzschule besorgen, dafür spielt sie seine Freundin. Ich lese die Bücher von Karin Koenicke sehr gerne. Ihr Schreibstil lässt sich sehr flüssig lesen, die Geschichten sind humorvoll mit viel Liebe gewürzt. Am Anfang gibt es einen "Warnhinweis", dass einige Sachen, die Rick als Feuerwehrmann macht, nicht immer der Realität entsprechen. Aber gerade das gefällt mir so gut an den Büchern, schließlich wollen wir doch einen "echt harten Kerl" ;-). Rick und Simona sind mir beide sehr ans Herz gewachsen, sie sind sehr sympathisch beschrieben. Rick ist nicht nur ein oberflächlicher Kerl, er hat viel mitgemacht in seiner Kindheit und hat dementsprechend eine hohe Mauer um sich errichtet. Ob Simona sie zum Einstürzen bringen kann? Ich habe mich auch sehr gefreut, Valerie und Greg und Jasmin und Thore aus dem Café Woll-Lust wiederzutreffen. Ich vergebe für diesen heiteren Liebesroman, der mir zauberhafte Lesestunden beschert hat, 5 von 5 Sternen. 

Bewertung vom 05.09.2021
Someone like you / Moonflower Bay Bd.2
Holiday, Jenny

Someone like you / Moonflower Bay Bd.2


sehr gut

Kleinstadt-Idylle


Meine Meinung:
"Someone like you" ist der 2. Teil der Moonflower Bay Reihe von Jenny Holiday, die beiden Teile können aber unabhängig voneinander gelesen werden.

Nora ist nach Moonflower Bay geflohen, um Abstand zu gewinnen nach einer schmerzhaften Trennung. Von Männern will sie erstmal nichts mehr wissen. Jake kämpft immer noch mit seiner traumatischen Vergangenheit. Er kann sich nicht vorstellen, jemals wieder lieben zu können. Bei einem medizinischen Notfall arbeiten die beiden Hand in Hand und Jake kann sich Noras Charme nicht entziehen.

Der Schreibstil von Jenny Holiday liest sich lockerleicht und obwohl ich Teil 1 nicht gelesen habe, bin ich gut in die Geschichte gekommen. Mittendrin fand ich sie mal stellenweise etwas langatmig. Ich konnte mich zwar gut in Nora und auch Jake hineinversetzen, trotzdem ging es mir zu schnell nach dem, was sie in der Vergangenheit erlebt haben.

Die Bewohner von Moonflower Bay sind teils sehr schrullig, aber sehr liebenswert. Dort lässt es sich gut wohnen.

Ich vergebe 3,5 von 5 Sternen.

Bewertung vom 05.09.2021
Kasi Kauz und die komische Krähe / Kasi Kauz Bd.1
Wnuk, Oliver

Kasi Kauz und die komische Krähe / Kasi Kauz Bd.1


ausgezeichnet

Herzerwärmende Botschaft

Meine Meinung:
Schon das Cover macht neugierig auf die Geschichte, die dahinter steckt. Im Wald taucht eine komische Krähe auf. Niemand der Waldbewohner hat so ein Tier schon einmal gesehen. Sie sind verunsichert, haben Angst. Doch der kleine Kasi Kauz geht ganz mutig auf das komische Tier zu und versucht auch die anderen Waldtiere zu überreden, offen uns freundlich darauf zuzugehen.

Ein wunderschönes Vorlese-Buch, welches schon den Kleinsten spielerisch und liebevoll vermittelt, dass man auf neues und fremdes erstmal offen und ohne Angst zugehen soll, sei es ein neues Kind in der Kita, welches anders aussieht oder unbekanntes Essen, welches man erstmal probieren muss.
Kasi Kauz ist ein ganz toller Charakter, mutig und offen geht er auf das fremde Tier zu und überzeugt auch die anderen Waldtiere.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 20.08.2021
Drei Worte
Erhard, Franziska

Drei Worte


ausgezeichnet

Humorvoll, berührend, wundervoll

Meine Meinung:
Ruby ist eine willensstarke, junge Frau, die mit großem Ehrgeiz ihr Ziel verfolgt. Sie holt nach einer Enttäuschung ihren Schulabschluss nach und kämpft um einen Platz im Traineeprogramm ihres Arbeitgebers. Mit Witz, Charme und innovativen Ansätzen ergattert sie nicht nur einen der begehrten Plätze, sie gewinnt auch das Herz des Juniorchefs. Doch ihre Liebe steht unter keinem guten Stern. Eine feste Regel des Unternehmens ist es, Beziehungen zwischen Mitarbeitern zu untersagen. Da nützt es auch nicht, dass Beau der Sohn der Chefin ist...

Der Schreibstil von Franziska Erhard ist lockerleicht, humorvoll, sehr gefühlvoll, aber auch sehr tiefgründig. Ich habe so mit Ruby gelitten wegen dieser Regel. Ich konnte beide Standpunkte verstehen, Ruby handelt aus Liebe zu Beau so und Beau steht zwischen den Stühlen. Zwischenzeitlich war ich wirklich ratlos, welche Lösung des Problems es geben kann.

Ruby ist unheimlich sympathisch, ihre Vergangenheit hat sie sehr stark gemacht. Beau ist nicht der typische Boss-Typ, seine Mitarbeiter zittern nicht vor ihm, sie respektieren ihn wegen seinem freundlichen und fairen Verhalten.

Sehr interessant fand ich die Einblicke in das Traineeprogramm und auch Rubys Ausbildung.

Ich vergebe für den Auftakt der Kisses in London Reihe 5 von 5 Sterne und freue mich schon auf den nächsten Teil.

Bewertung vom 08.08.2021
Ein Pub für Kirkby / Highland Hope Bd.2
McGregor, Charlotte

Ein Pub für Kirkby / Highland Hope Bd.2


ausgezeichnet

Absoluter Wohlfühl-Sehnsuchtsroman

Meine Meinung:
Endlich durfte ich wieder nach Kirkby reisen, meine Koffer waren schnell gepackt. Ich liebe diesen kleinen Ort in den schottischen Highlands ebenso wie seine wundervollen, manchmal auch etwas skurrilen Einwohner. Aber ich finde, gerade das macht ein gutes Buch aus, in dem nicht alles glatt läuft und die Protagonisten auch nicht aalglatt sind.

Und glatt läuft es für Isla wirklich nicht. Plötzlich will ihr jemand ihren Rang als Sterneköchin abnehmen und es geschehen merkwürdige Dinge. Wem kann Isla noch trauen? Und warum geistert Jon plötzlich in ihren Gedanken herum?

Jon ist vor seinem bisherigen Leben geflüchtet und will das Pub in Kirkby zu neuem Leben erwecken. Aber kann er die Dorfbewohner und Isla für sich gewinnen und was wird Isla zu seinem Geheimnis sagen?

Was soll ich sagen? Wieder bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Der Schreibstil von Charlotte McGregor ist lockerleicht, humorvoll, aber auch geheimnisvoll. Die einzelnen Kapitel haben wirklich tolle Überschriften, die perfekt passen. Auch das Cover ist wunderschön und passt perfekt zu Band 1.

Ihr merkt schon, dass ich vollends begeistert bin, oder? Ich vergebe für dieses absolute Wohlfühlbuch 5 von 5 Sterne und kann es kaum abwarten, bis ich wieder nach Kirkby reisen darf.

Bewertung vom 30.07.2021
Tote Träume leben im Herzen weiter
Baker, Minny

Tote Träume leben im Herzen weiter


ausgezeichnet

Gegensätze ziehen sich an

Meine Meinung:
Tiffy und Adam könnten unterschiedlicher nicht sein und die Fetzen fliegen oft bei den beiden. Aber, wie heißt es so schön: Gegensätze ziehen sich an. Reicht diese Anziehungskraft, um etwas Dauerhaftes zu schaffen?

"Tote Träume leben im Herzen weiter" ist Band 2 der Tote Träume-Reihe von Minny Baker, die beide in sich abgeschlossen sind. Wir begleiten Tiffy und Adam im jetzt, zwischendurch gibt es immer wieder Einblicke in die Vergangenheit. Erst nach und nach erschließt sich dem Leser die Geschichte, das Auf und Ab in der Beziehung zwischen den beiden.

Der Schreibstil von Minny Baker gefällt mir sehr gut. Ich hätte Tiffy und auch Adam zwischendurch am liebsten geschüttelt und sie auf den richtigen Weg gebracht. Sie sind mir beide sehr sympathisch. Besonders gefallen haben mir die Einblicke in die Alpha-Reihe.

Ich vergebe 5 von 5 Sterne und ich freue mich schon sehr auf Teil 3.

Bewertung vom 25.07.2021
A Reason To Stay / Liverpool-Reihe Bd.1
Benkau, Jennifer

A Reason To Stay / Liverpool-Reihe Bd.1


ausgezeichnet

Sehr berührend

Meine Meinung:
Billy will in Liverpool endlich ihre Vergangenheit hinter sich lassen und neu anfangen. Cedric ist ein Womanizer, der nie eine zweite Nacht mit einer Frau verbringt. Billy fällt Cedric quasi vor die Füße und ist sofort von seiner Anziehungskraft beeindruckt. Doch Cedric hat klare Regeln. Er verbirgt ein dunkles Geheimnis und lässt niemanden zu nah an sich ran. Kann Billy seine Mauern einreißen?

Bisher habe ich noch kein Buch von Jennifer Benkau gelesen. Ihr Schreibstil gefällt mir sehr, typisch für New Adult lockerleicht, aber es werden hier auch sehr ernste Themen eindrucksvoll beschrieben. Am Anfang des Buches gibt es eine Triggerwarnung.

Ohne jetzt zuviel zu verraten, Cedrics Krankheit ist mir echt unter die Haut gegangen. Billys Vergangenheit wird erst ziemlich zum Schluss aufgelöst und hat mich so richtig überrascht. Die Geschichte hat mich tief berührt, ich habe mit den beiden gelacht, aber auch geweint und gehofft.

Ich vergebe für "A Reason to stay" 5 von 5 Sternen und freue mich schon auf Teil 2 der Liverpool-Reihe.