Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: sweetgirl
Wohnort: Wathlingen
Über mich:
Danksagungen: 6 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 6 Bewertungen
Bewertung vom 23.02.2012
Hörnerrodel mit Gurtsitz L 110 cm

Hörnerrodel mit Gurtsitz L 110 cm


sehr gut

Ich bin mit dem Schlitten sehr zufrieden. Das Rodeln hat viel Spaß gemacht.

Bewertung vom 07.03.2011
Die Siedler von Catan. Händler und Barbaren. Erweiterung

Die Siedler von Catan. Händler und Barbaren. Erweiterung


ausgezeichnet

Eine äußerst gelungene Erweiterung. Wir "siedeln" mittlerweile schon seit einigen Jahren und haben alle Erweiterungen ausprobiert. Für mich ist diese Erweiterung die beste. Sollte das Grundspiel zu langweilig empfunden werden, ist diese Erweiterung sehr gut geeignet. Es werden den Spielern mehrere Möglichkeiten gegeben das Spiel zu spielen. Diese Szenarien sind abwechslungsreich und können auch miteinander kombiniert werden. Je nachdem, ob eine schnelle Runde gewünscht wird oder nicht.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 09.10.2010
Meisterwerke (Spiel)

Meisterwerke (Spiel)


ausgezeichnet

Wir haben das Spiel bei unserem Spieleabend gespielt. Den 2 teilnehmenden Frauen hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht. Es ist witzig und eine tolle Idee. Es ist gar nicht so einfach, sowohl das zu malende Bild zu beschreiben, als auch selbst zu malen. In der ersten Runde haben wir meist mehr dazu gemalt, als der "Meister" wirklich erwähnt hat.
Den teilnehmenden Männern gefiel das Spiel überhaupt nicht. Bei ihnen war der Ehrgeiz zu sehr ausgeprägt und sie hatten keinen Spaß an den lustigen Zeichnungen.
Da ich eine teilnehmende Frau war, bewerte ich dieses Spiel mit ausgezeichnet.

6 von 6 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 13.08.2010
Das kooperative Gen
Bauer, Joachim

Das kooperative Gen


sehr gut

Das Buch war sehr interressant und gut zu lesen. Es war in sich schlüssig und eröffnet plausibel die andere Sichtweise.
Was ich persönlich eher als störend empfand, waren die Fußnoten. Da wäre es besser, die Literaturhinweise direkt in Klammern zusetzen. Dadurch wäre die Anzahl der Fußnoten geringer und der Fluß des Buches leichter.

Alles in allem würde ich dieses Buch allen empfehlen, die sich mit der Thematik einmal auseinander setzen möchten.