Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Yager


Bewertungen

Bewertung vom 20.03.2016
1984
Orwell, George

1984


ausgezeichnet

Der Roman 1984 von George Orwell ist ein düsterer Roman, der von der totalen Kontrolle handelt. Es kann nichts gemacht werden, ohne das es beobachtet wird. Selbst die Propaganda des großen Bruders ertönt im heimischen Wohnzimmer und jede Woche gibt es hassreden des großen Bruders. Hierzu kommt, dass jeder der sich dem großen Bruder in den Weg stellt im besten Fall nur ins Gefängnis kommt. Doch die, die unangenehm sind, werden hingerichtet und haben kaum/keine Chancen auf einen fairen Prozess. All das spielt sich in Ozeanien ab, ein Land in dem der große Bruder die Kontrolle hat. Der Hauptfigur Winston Smith ist das ein Dorn im Auge und möchte dies am liebsten sofort ändern, jedoch ist es zu gefährlich und er muss sich Verbündete suche, was sich nicht gerade als leicht herausstellt. In Ozeanien gibt es verschiedene Ministerien die ihre unterschiedlichen Aufgabenbereiche haben, wie z.B. Geburtenkontrolle oder Geschichtsverfälschung. Aber selbst in diesen Zeiten ist Liebe noch vorhanden und Winston Smith verliebt sich in eine Mitarbeiterin, was jedoch nicht ganz so einfach ist.

Der Roman 1984 ist ein sehr interessantes Buch, das durch seine düstere Stimmung sehr spannend ist und eine durchdachte Geschichte hat. An manchen Stellen ist es jedoch nicht ganz so einfach zu lesen, was aber für mich kein Abbruch bedeutet. Außerdem gibt es in diesem Buch ein Glossar in dem man nachschlagen kann, wenn man mal was nicht versteht .

Für mich eine klare Lese Empfehlung. ☺