Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: gardy
Wohnort: Stralsund
Über mich: Leseratte
Danksagungen: 9 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 5 Bewertungen
Bewertung vom 06.09.2010
Verblendung / Millennium Bd.1
Larsson, Stieg

Verblendung / Millennium Bd.1


ausgezeichnet

Dieser Krimi ist einfach lesenswert, sehr ausführlich aber ohne langatmig zu sein, werden die Charaktere beschrieben. Ich bin erstaunt, wie gut Stieg Larsson als Mann so eine schräge Frauenfigur beschreibt wie Lisbeth Salander. Ich habe den Krimi bis zur Hälfte durchgelesen und bin absolut begeisstert. freue mich jetzt schon auf die nächsten 2 Bände und bin unendlich traurig, das Stieg Larsson nicht mehr unter uns weilt!

6 von 11 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 27.08.2010
In Schönheit altern - Eros, Weisheit und Humor
Kaufmann, Christine

In Schönheit altern - Eros, Weisheit und Humor


ausgezeichnet

Ein wirklich toller Ratgeber für die Frau ab 50 ! Philosophisch und praktisch, eben typisch Christine Kaufmann. Für alle, die ihre Kosmetik benutzen und leben, ein Muss !
Ein Helfer, ein Tröster, für alle Frauen, die auf natürliche und intelligente Weise auch im Alter schön sein wollen, und zwar ohne Botox & Co. Ein Buch, das die Seele streichelt, voll von wunderbaren Anregungen für den Alltag ist. Anleitung zum Träumen inklusive !
Man kann nix anderes als begeistert sein von diesem ungewöhnlichen Ratgeber !
Außerdem eine Abrechnung mit dem unwirklichen Bild der Frau, das uns ständig durch die Medien, in der Werbung, vor Augen geführt wird. Ein Plädoyer für die natürliche, normale und gepflegte Frau mit einer normalen weiblichen Figur !!
Ich kann nur jeder Frau, auch gerade jüngeren, empfehlen, dieses Buch zu lesen !!!

3 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 15.08.2010
Vier minus drei
Pachl-Eberhart, Barbara

Vier minus drei


ausgezeichnet

Das Buch ist sehr ergreifend und berührt Jeden ! Auch hat die Autorin einen sehr guten Schreibstil, sehr poetisch beschreibt sie das Erleben dieser Tragödie, die man einfach nicht begreifen kann, wenn man bedenkt wieviel schlechte Menschen auf dieser Erde herumlaufen und schlimme Dinge tun !!
Die eigenen Problem(chen) schrumpfen dann bis zu Auflösung, wenn man dieses Schicksal miterlebt. Barbara Pachl-Eberhart läßt den Leser sehr nah ran und diese Nähe wird vielen Menschen mit ähnlichem Schicksal helfen!

10 von 14 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.08.2010
Die Tätowierung & Tod im Pfarrhaus / Kriminalinspektorin Irene Huss Bd.3-4
Tursten, Helene

Die Tätowierung & Tod im Pfarrhaus / Kriminalinspektorin Irene Huss Bd.3-4


ausgezeichnet

Das sind die m. E. beiden spannensten Fälle in einem Band, beide wurden auch verfilmt unter dem Obertitel !Irene Huss - Kripo Göteborg" ! Sehr gut, aber nie reicht ein Film an ein Buch heran, schon gar nicht ein Krimi, der so einen abartigen Mord beinhaltet wie in "Die Tätowierung" Kommissarin Irene Huss ist Mutter von pubertierenden Zwillingsmädchen, verheiratet mit einem Koch. Sie geht bei der Lösung der Fälle oft eigene Wege, sehr zum Ärger ihres Chefs, aber der Erfolg gibt ihr Recht.
Auch im Privatleben der Kommissarin geht es oft turbulent zu! Dieses Nebeneinander von Berufs-und Privatleben macht den besonderen Reiz der Krimis von Helene Tursten aus, die übrigens die Hauptdarstellerin der Verfilmungen selber ausgesucht hat !