Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Alev88
Wohnort: RLP
Über mich:
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 15 Bewertungen
12
Bewertung vom 05.04.2020
Nur wer loslässt, hat das Herz frei
Reichert, Amy E.

Nur wer loslässt, hat das Herz frei


gut

Die Geschichte ist relativ realitätsnah, auch dem stetigen Wechsel der Erzählerperspektive kann man gut folgen. Allerdings war mir die Art der Erzählung zu eintönig und konnte mich nicht fesseln, leider hatte ich nicht das Gefühl unbedingt weiter lesen zu müssen. Dennoch Geschmackssache, wer Familiengeschichten mag, der wird hier ein passendes Buch gefunden haben.

Bewertung vom 25.09.2019
Das Erbe
Sandberg, Ellen

Das Erbe


gut

Sprachlich interessantes Buch...
Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt, Mona (berufstätige Frau), Klara (alte Dame, ihre Geschichte spielt in der Vor-und Nachkriegszeit) und Sabine (arbeitslose Frau, die vom Reichtum durch Zufall träumt). Je nach Perspektive ist auch das Buch in der entsprechenden Sprache geschrieben, es benötigt nicht viel Fantasie um sich die jeweilige Person und Situation vorzustellen.
Die Geschichte an sich ist schön, allerdings hatte ich der Eindruck,dass immer wieder versucht wurde, die Geschichte künstlich zu verlängern, irgendwann hat man genug und hofft,dass es endlich ein Ende findet.
Alles in allem ein gutes Buch zum Zeitvertreib,aber kein must read...

Bewertung vom 09.05.2019
Bleib doch, wo ich bin
Keil, Lisa

Bleib doch, wo ich bin


sehr gut

Ein toller Frauenroman, der etwas klischeehaft ist,aber dann doch so flüssig,locker und spannend geschrieben,dass man ihn einfach nicht aus der Hand legen will. Ideal als Urlaubsroman, denn er ist schnell gelesen.
Eine schöne Geschichte über eine Lieblingstante, die sich jedes Kind erträumt und die jede Frau sein möchte :)

Bewertung vom 29.01.2019
Das Ende ist erst der Anfang
Baker, Chandler

Das Ende ist erst der Anfang


sehr gut

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt...
Lake beschreibt einige Zeitabschnitte bis zu ihrem 18.Geburtstag,an dem sie eine Person wieder zum Leben erwecken darf-wie alle anderen an ihrem 18.Geburtstag.
Jeder hat auch die Möglichkeit sich dagegen zu entscheiden, aber wie und für wen entscheidet sich Lake?
Eine lesenswerte Geschichte mit Höhen und Tiefen wie sie im Leben einer 17-jährigen sind plus der Gedanke an den Tag der Entscheidung.
Sicherlich auch lesenswert als Schullektüre und eine gute Grundlage für heiße Diskussionsrunden und Anregungen zum Nachdenken.

Bewertung vom 27.10.2018
Für immer und einen Herzschlag
Murray, Tamsyn

Für immer und einen Herzschlag


ausgezeichnet

Beim ersten Blick auf das Cover erwartete ich eine dramatische Schnulze... jedoch wurde ich sehr positiv überrascht. Es geht um viel mehr als eine 0815 Liebesgeschichte.
An jedem Detail merkt man, dass sich die Autorin im Vorfeld sehr viel Mühe gemacht hat, sich großes Wissen zu bestimmten Situation und Krankheiten anzueignen um diese realitätsnah beschreiben zu können.
Eine herzzerreißende Geschichte, die einem beim Lesen die Tränen in die Augen schießt und vorallem lesenswert!

Bewertung vom 10.09.2018
Die letzte Generation / Cat & Cole Bd.1
Suvada, Emily

Die letzte Generation / Cat & Cole Bd.1


sehr gut

Science-fiction, aber dennoch aufregend und romantisch... Als ich begann das Buch zu lesen, hatte ich bereits nach den ersten Seiten keine Lust mehr darauf, weil ich einfach Bücher (und auch Filme), die sehr irreal sind, nicht mag. Ich las trotzdem weiter und wurde schon bald von diesem Buch gefesselt. Eine sehr spannende und sehr gelungene Geschichte mit einem sehr guten Schreibstil. Auch wenn das Cover einem Teeny-Roman gleicht, ist die Geschichte doch etwas anspruchsvoller und regt auch etwas zum Nachdenken an. Wird es wirklich einmal soweit kommen, dass Autos fliegen, Menschen sich von einem zum anderen Ort beamen und mit Genchips gesteuert werden...?!???

Bewertung vom 09.06.2018
Wahrheit gegen Wahrheit
Cleveland, Karen

Wahrheit gegen Wahrheit


gut

Ein Thriller, der meiner Meinung nach kein wirklicher Thriller ist...
Ich empfand die Geschichte mehr als eine Art Familienroman bzw. Drama.
Auch wenn hin und wieder etwas Spannung aufkommt,verwirren die plötzliche auftauchenden Rückblicke der Protagonistin. Manchmal hat es ein,zwei Sätze gebraucht bis ich verstanden hatte,wieso plötzlich von etwas ganz anderem gesprochen wurde. Auch wenn diese Rückblicke zum Verständnis der Gefühle beitragen sollten,fand ich sie oft eher überflüssig und sinnlos.
Das Ende war auch mehr als seltsam,die Autorin möchte sich offensichtlich ein Türchen für eine evtl. Fortsetzung offen halten.
Alles in allem jedoch ein Buch,das sich gut lesen lässt und man dennoch den Schluss nicht abwarten kann,um zu erfahren wer wann was gemacht hat und wer die Drahtzieher sind.

Bewertung vom 02.03.2018
Kleine große Schritte
Picoult, Jodi

Kleine große Schritte


sehr gut

Ein Buch mit einem Thema, das sicherlich in vielen Teilen der Welt sehr aktuell ist und mit Sicherheit auch nie ganz aus der Welt geschaffen werden kann, da immer Gründe gefunden werden, Menschen, die anders sind oder denken zu diskriminieren.
Ich finde es ist ein gelungenes Buch, wenn ich persönlich immer mal wieder Probleme mit Büchern habe, die aus verschiedenen Perspektiven erzählt werden. Ich brauche da immer meine Zeit um in die Geschichte einzusteigen.
Alles in allem eine mitreißende Geschichte, die meiner Meinung nach jedoch an der ein oder anderen Stelle sehr überspitzt dargestellt ist.

Bewertung vom 05.10.2017
Eine von uns
Cummings, Harriet

Eine von uns


weniger gut

Voller Hoffnung, dass ich ein spannendes Buch mit Kruselfaktor lesen werde, begann ich dieses Buch zu lesen. Jedoch wurde ich leider schnell enttäuscht, es tat sich sehr wenig zu Beginn, auch nachdem eine Bewohnerin des Dorfes verschwand, bewegte sich nicht viel. Es wird sehr viel um den heißen Brei herum beschrieben, wobei meiner Meinung nach den Szenen die Spannung genommen wird und eher Langeweile eintritt, was den Lesefluss wiederum sehr einschränkt.
Alles in allem leider eher nicht zu empfehlen.

Bewertung vom 14.07.2017
Berührt / Calendar Girl Bd.2
Carlan, Audrey

Berührt / Calendar Girl Bd.2


ausgezeichnet

Eine wunderbare Geschichte, die dieses Band der 4er Reihe beschreibt.Nachdem ich ohne jegliche Erwartungen Band 1 gelesen hatte und etwas erschrocken aber trotzdem fasziniert war, habe ich mir direkt den Nachfolger gekauft. Die Geschichte fesselt und macht Lust auf mehr. Man möchte einfach wissen wie es Mia ergeht, ob sie ihr Ziel erreicht und das Ganze will man auch freiwillig, da die Spannung immer noch erhalten bleibt. Für alle, die mal den etwas anderen Roman lesen möchten,sehr empfehlenswert, jedoch muss man mit dem ersten Band beginnen, da die Geschichte aufeinander aufbaut.

12