Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: LovingBooks
Wohnort: Cottbus
Über mich:


Bewertungen

Bewertung vom 31.07.2012
Das Herz einer Löwin
Scholes, Katherine

Das Herz einer Löwin


gut

Angel, ein Mädchen das gerade seine Mutter durch einen Schlangenbiss verloren hat & Zuflucht bei einer Löwenfamilie sucht - Wissenschaftlerin Emma, auf Spurensuche nach ihrer in Afrika verstorbenen Mutter, welche dort als Forscherin bei der Suche nach Heilung für einen gefährlichen Virus den Tod fand. Zwei Schicksale, die inmitten der heißen Steppe Afrikas zusammengeführt werden, sich selbst und ihren neuen veränderten Weg im Leben finden...

Die Handlung wird in mehrere Erzählstränge aufgeteilt, welche im Laufe des Buches - bestehend aus insgesamt 19 Kapiteln - zusammentreffen. Es ist bereits recht früh vorhersehbar, dass sich das junge Mädchen Angel und die Australierin Emma einander begegnen werden. Scholes Erzählstil ist einfach gehalten und daher sehr flüssig zu lesen. Leider hat mich die Story, die teilweise weit hergeholt und unrealistisch klingt, nicht wirklich erreichen können. Ich kämpfte mich nach einem doch gelungenen Start aus der Leseprobe teilweise sehr zäh durch die Kapitel, während es auf den letzten 150 der insgesamt 352 Seiten wieder etwas zügiger voranging. Insgesamt war mir die Geschichte zu abwegig und stellenweise einfach zu dick aufgetragen, auch wenn sich Katherine Scholes bei real existierenden Personen Inspiration holte. Positiv bewerte ich die durch den Erzählstil getragene Atmosphäre des Kontinents Afrika mit all seiner Vielfalt, seinen dort lebenden Menschen und ihrer Lebenseinstellung, welche mich durchaus berührt hat. Katherine Scholes weiß den Leser für die Schönheit Afrikas und Tansania im Besonderen mit ausschweifenden & blumigen Beschreibungen von Flora, Fauna & Einheimischen zu begeistern. Man merkt, dass sie selbst lange Zeit in diesem Land gelebt hat.

Fazit: Ein leichtes Buch für laue Sommernächte, für Afrikafans empfehlenswert!

2 von 3 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.