Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Inge E.
Wohnort: Beilngries
Über mich: Vorlesepatin bei der Stiftung Lesen seit 2008. Hobbyautorin
Danksagungen: 9 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 16 Bewertungen
12
Bewertung vom 11.02.2010
Mr Mumbles
Hutchison, Barry

Mr Mumbles


sehr gut

Draussen das Unwetter und drinnen ein unheimlicher Dachboden, alles ganz schön gruselig. Deshalb ist diese Lektüre eher etwas für Jungen. :
Im Leben von Kyle hat es Mr. Mumbles, diesen unsichtbaren Feind schon von Kindheit an gegeben. Sein Fantasie-Man war schon einige Jahre in Vergessenheit geraten und nur noch im Unterbewusstsein präsenz. Doch plötzlich taucht er wieder auf. Und es beginnt zwischen Kyle und Mr. Mumbles ein verbissener Kampf, um den es sogar um Leben und Tod geht.
Der Text ist leicht verständlich geschrieben für Kids ab 12 Jahren.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 22.07.2009
Die Olchis fliegen in die Schule / Die Olchis - Sonne, Mond und Sterne Bd.2 (Audio-CD)
Dietl, Erhard

Die Olchis fliegen in die Schule / Die Olchis - Sonne, Mond und Sterne Bd.2 (Audio-CD)


sehr gut

Die Olchis sind wieder da! Bei den Kids heute, genauso beliebt wie vor zehn oder 12 Jahren. Erhard Dietl versteht es, mit den Olchi- Abenteuergeschichten Kinder in seinen Bann zu ziehen. Die Olchi- Bücher dienen heute noch als amüsante Klassenlektüre und werden von den Lehrern gerne gewählt. Sie sind nicht nur ein Leseschmaus, sondern auch ein Hörvergnügen. Vormals gab es sie als MC, nun sind sie auch als CD erhältlich.
Die Abenteuergeschichten mit den Olchis sind amüsant und äusserst spannend. Olchi Fans können alle drei Strophen des Olchi- Liedes aus "Die Olchis fliegen in die Schule", spätestens, wenn sie die Audio- CD gehört haben.

Bewertung vom 29.04.2009
Der dritte Zwilling
Follett, Ken

Der dritte Zwilling


sehr gut

Der dritte Zwilling ist ein bekannter Thriller von Ken Follett. Ein Superbuch. Eine Psychologieprofessorin trifft im Verlauf ihrer Forschung auf zwei junge Männer die sich total identisch sind. Der eine ist der Mann den sie lieben könnte, der andere Mann sitzt als Verbrecher im Gefängnis. Und wird eindeutig als Täter identifiziert. Er schwört aber unschuldig zu sein - gibts tatsächlich noch nen dritten Zwilling ??????? Sehr spannend geschrieben!!

Bewertung vom 29.04.2009
Die Zeit der Sternschnuppen
Bambaren, Sergio

Die Zeit der Sternschnuppen


ausgezeichnet

Ein Buch zum Verschenken und zum Selbstbehalten. Man nimmt es immer wieder gerne für die besinnliche Stunde zur Hand.
Der Text auf der Rückseite des Buches "Die Zeit der Sternschnuppen" von Sergio Bambaren deutet die zum Nachdenken anregende Lektüre bereits an:
"Die Nacht ist viel mehr als das Ende eines Tages." Das Taschenbuch beinhaltet 152 Seiten in Großdruck mit Zeilenabständen und einigen farbigen Illustrationen über ganze Buchseiten.

1 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 29.04.2009
Im Licht des Vergessens
Roberts, Nora

Im Licht des Vergessens


sehr gut

Nora Roberts Roman "Im Licht des Vergessens" überzeugt nicht nur ihre Fans, denn schon nach den ersten Seiten die man liest, weiß man, dass man diese Lektüre zu Ende lesen will. Sehr empfehlenswert und ab Mai 2009 auch als Taschenbuch erhältlich.

4 von 5 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 29.04.2009
Nenn es einfach Liebe
Tucker, Lisa

Nenn es einfach Liebe


sehr gut

Nenn es einfach Liebe von Lisa Tucker mit der Übersetzung von Marie Rahn, ist ein Frauenroman - ein anspruchsvoller Liebesroman mit Kriminalbuchcharakter über eine komplizierte Familiengeschichte ohne Tabus - der mir persönlich gut gefallen hat und den ich weiterempfehlen kann.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 29.04.2009
So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein
Schlingensief, Christoph

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein


ausgezeichnet

So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein! von Christoph Schlingensief
Plötzlich kann der Tod so nah sein.
Selbst ein Gesunder kann sich hinein versetzen in den krebskranken Menschen, auch wenn er sich mit diesem Thema nicht unbedingt auseinander setzen möchte, ist das Buch empfehlenswert. Er muss kein Fachwissen haben, um dieses Buch zu lesen. Hier geht es ums Überleben.

18 von 20 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 29.04.2009
Der Geschmack von Apfelkernen
Hagena, Katharina

Der Geschmack von Apfelkernen


sehr gut

Der Geschmack von Apfelkernen von Katharina Hagena;
Ein auf 256 Seiten langer, kurzweiliger Roman im einzigartigen Stil der Autorin, humorvoll ironisch geschrieben. Für Lesefreunde mittleren Alters oder für diejenigen, die sich mit diesem Genre befassen wollen.

5 von 9 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

12