Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: brauneye29
Danksagungen: 44 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 1265 Bewertungen
Bewertung vom 24.01.2022
Aurora und die Sache mit dem Glück
Weeks, Sarah

Aurora und die Sache mit dem Glück


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Aurora hat eigentlich nur einen Freund und das ist ihr Hund Duck, die anderen Kinder halten sie für seltsam. Aber das macht ihr nichts, sie hat ja Duck. Doch dann ist Duck plötzlich verschwunden und Aurora steht völlig neben sich. Und dann bekommen die Eltern auch noch Besuch von Heidi und bei der scheint alles perfekt zu sein.
Meine Meinung:
Das war ein richtig schönes Buch. Es hat schöne Botschaften im Gepäck, die mir sehr gut gefallen haben wie zum Beispiel dass man wie man ist genau richtig ist. Auch wie die Kinder Aurora plötzlich versuchen zu helfen, ist einfach schön. Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen. Nicht zu kindlich, nicht zu anspruchsvoll geschrieben und sehr gut lesbar und das sicher auch für dud Zielgruppe. Mir hat auch Aurora als Figur gut gefallen und das natürlich ist auch das Ende schön.
Fazit:
Gefällt mir

Bewertung vom 23.01.2022
Der Erinnerungsfälscher
Khider, Abbas

Der Erinnerungsfälscher


sehr gut

Zum Inhalt:
Als irakischer Flüchtling hat sich Said mittlerweile total integriert. Er lernt die Sprache, macht eine Ausbildung, arbeitet und zahlt Steuern. Doch plötzlich soll er abgeschoben werden. Durch die Hilfe eines Anwaltes gelingt es ihm eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Als seine Mutter im Sterben liegt beginnt er sich an die Vergangenheit zu erinnern. Aber was ist an unseren Erinnerungen eigentlich wirklich wahr?
Meine Meinung:
Das war mal ein ungewöhnliches Buch. Klar, ist ist Fiktion aber sicher werden eigene Erfahrungen des Autors mit verarbeitet. Ich fand vor allem diese Zerrissenheit äußerst interessant und egal in welchem Land sich Said aufhält, er ist immer der Fremde. Und das ist mit Sicherheit genau so für viele Flüchtlinge Realität und schwierig im Umgang. Das Buch war recht und auch kurzweilig.
Fazit:
Beeindruckend

Bewertung vom 12.01.2022
Der fürsorgliche Mr Cave
Haig, Matt

Der fürsorgliche Mr Cave


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Nachdem Terence seine Mutter, seine Frau und auch noch seinen Sohn auf tragische Weise verloren hat, glaubt er, dass seine Liebe verflucht ist und er seine Tochter mit aller Kraft vor den Gefahren des Lebens schützen muss. Dabei wird er allerdings immer radikaler und die Tochter lehnt sich immer mehr gegen den Vater auf, der sie förmlich einsperren will. Wie weit wird der Vater gehen?
Meine Meinung:
Das Buch war in vielerlei Hinsicht ganz schön beeindruckend. Wer kennt nicht das Gefühl seine Kinder oder seine Lieben vor allem schützen zu wollen. Natürlich geht das nicht und das muss man auch irgendwann erkennen. In diesem Buch merkt man die Zerrissenheit des Vaters, den Widerwillen der Tochter extrem deutlich und das Buch ist oft sehr beklemmend, weil man kaum glauben mag, wie sehr der Vater die Tochter beschneiden will und das eigentlich nur aus guten Gründen aber eben auch völlig falsch. Mir hat das Buch gut gefallen. Der Autor hat es wieder einmal geschafft, es tolles Buch zu schreiben.
Fazit:
Beklemmend

Bewertung vom 12.01.2022
Die Nelsons greifen nach den Sternen
Kelly, Erin Entrada

Die Nelsons greifen nach den Sternen


gut

Zum Inhalt:
In den USA fiebert man dem Start des Spaceshuttles entgegen. Die Geschwister Fitch, Bird und Cash sind aber an ganz anderen Dingen interessiert. Aber als die Raumfähre explodiert scheint dieses Ereignis auch eine unerwartete Wendungen bei den Geschwistern auszulösen und sie kommen sch wieder näher.
Meine Meinung:
Mit dem Buch habe ich mich echt schwer getan, vielleicht hatte ich aber auch eine falsche Erwartung an das Buch. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass es ein endloses Geplänkel um das Leben der Geschwister gab und dann kaum war die Challenger explodiert, war das in Windeseile zu Ende. Ich hatte eher die Erwartung, dass das Leben der Geschwister sicher im Vordergrund steht, aber eben nicht fast ausschließlich vor der Katastrophe. Den Schreibstil fand ich ganz okay, aber auch nicht herausragend.
Fazit:
Hatte ich mir anders vorgestellt

Bewertung vom 12.01.2022
Ende in Sicht (MP3-Download)
von Rönne, Ronja

Ende in Sicht (MP3-Download)


sehr gut

Zum Inhalt:
Die 69jährige Hella will sterben, Safari macht sie sich auf den Weg in die Schweiz. Dioh sie ist mit ihrem Auto kaum auf der Autobahn, als ihr etwas auf die Motorhaube knallt. Es ist die 15jährige Juli, die sich von der Autobahnbrücke gestürzt hat. Sie steigt in das Auto von Hella ein. Werden die beiden ihren ursprünglichen Plan ausführen oder sich gegenseitig davon abhalten?
Meine Meinung:
Die Inhaltsbeschreibung hatte schon was und das Hörbuch enttäuscht die Erwartungshaltung auch nicht. Auch wenn ich die ein oder andere Länge empfunden habe, habe ich mich dennoch gut unterhalten gefühlt. Die Autorin liest selbst und sie liest das Hörbuch auch gut. Ich fand auch die Stimme recht angenehm anzuhören, was leider nicht bei jedem Hörbuch so ist. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen an Menschen, die auch über eigentlich trauriges mitunter lachen können.
Fazit:
Originell

Bewertung vom 11.01.2022
Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest
Kehl, Thomas;Linke, Mona

Das einzige Buch, das Du über Finanzen lesen solltest


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Wer sich jemals mit Finanzen beschäftigt hat, weiß wieviel Schwierigkeiten sich da auftun. Der Macher des YouTube Kanal Finanzfluss hat sich jetzt genau diesen Thema angenommen. Er erklärt, gibt Impulse und Hinweise, wie man sich dem Thema nähern kann. Und wie man ohne zuviel Risiko seinen Vermögensaufbau verbessern kann.
Meine Meinung:
Selten habe ich ein Buch über Finanzen oder Vermögensaufbau so verschlungen. Es hat einen klaren Aufbau und es führt Schritt für Schritt zu einem klaren Weg. Was mir besonders gut gefallen hat, ist das der Autor nicht Fachchinesisch raus haut, sondern verständlich schreibt und schwierige Sachverhalte ausführlich erklärt. Bis auf den letzten Teil war alles auch sehr gut verständlich. Im letzten Teil war das etwas schwieriger, aber das lag in der Natur der Sache, denn ETFs haben nun mal reichlich verschrobene Namen.
Fazit:
Sehr informativ

Bewertung vom 11.01.2022
Zum Paradies
Yanagihara, Hanya

Zum Paradies


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Wir durchleben in drei Teilen ein Amerika, dass völlig anders ist, als wir es kennen. 1893 ist es möglich jeden zu lieben, zumindest erscheint es so. 1993 steht sehr im Schatten einer Aids-Epidemie. 2093 herrscht ein autoritäres System und die Welt ist von Seuchen und Krisen gezeichnet. Auch wenn alle Teile völlig anders erscheinen, haben sie doch Bezug zueinander.
Meine Meinung:
Erstmal muss man mal sagen, dass man hier eine Mende Stoff zu lesen hat. Da muss man sich erstmal durchkämpfen. Und ein wenig Kampf habe ich besonders im zweiten Teil auch gehabt. Den fand ich tatsächlich ein wenig zäh. Sehr gut gefallen hat mir besonders der dritte Teil, der durch die ganzen Umstände sehr bedrückend wirkte, vorallem natürlich auch, weil einem einiges arg vertraut vorkam. Der Schreibstil ist schon recht anspruchsvoll aber dennoch gut lesbar. Insgesamt von einigen Längen abgesehen ein beeindruckendes Werk.
Fazit:
Beeindruckend

Bewertung vom 10.01.2022
Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser: Unsere Erde - Band 5
Noa, Sandra

Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser: Unsere Erde - Band 5


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Wie ist unser Planet entstanden und was macht ihn so einzigartig? Und warum braucht er unseren Schutz? Warum sind Wasser und Bäume wichtig? Was für Bodenschätze gibt es? Wie entstehen Erdbeben? Diese und noch vielen anderen Fragen geht dieses Buch auf den Grund in kindgerechten Form.
Meine Meinung:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich denke die Zielgruppe wird es lieben. Es wird in nicht zu anspruchsvoller Art vieles rund im die Erde erklärt, dazu gibt es viele Bilder mit zusätzlichen Erläuterungen. Ich liebe besonders den kleinen Maulwurf, der uns durch das ganze Buch begleitet. Im Anschluss an die nicht zu langen Kapitel gibt es dann kleine Aufgaben wie Kreuzworträtsel, Sudokus und vieles mehr. Zusätzlich gibt es noch eine Art Spiel und Sticker die die Zielgruppe mit Sicherheit auch erfreuen werden.
Fazit:
Toll gemachtes Erstleserbuch

Bewertung vom 10.01.2022
Das Loft
Geschke, Linus

Das Loft


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
In der gemeinsamen Wohnung von Sarah, Marc und Henning findet sich ein ein grauenhaftes Blutbad und da Henning nicht auffindbar ist, liegt der Verdacht nahe, dass er ermordet wurde. Und für die Polizei ist klar, dass Marc und Sarah was mit der Tat zu tun haben. Ob nun einer von beiden oder zusammen. Oder ist doch alles anders? Wer erzählt die Wahrheit?
Meine Meinung:
Das Buch kommt in der Einleitung etwas großspurig daher, indem behauptet wird, man würde niemals herausfinden, wer den Mord denn nun begangen hat. Das glaubt man natürlich nicht, aber zumindest war es bei mir so, auf die Lösung wäre ich nicht gekommen. Hut ab für die Idee. Auch der Wechsel zwischen den Perspektiven und Erzählungen von Marc und Sarah und der Rückblicke machen das Buch enorm abwechslungsreich. Anfangs fand ich die Spannung nicht so wahnsinnig hoch, das steigert sich aber nach und nach und das Ende ist natürlich der Höhepunkt.
Fazit:
Alles anders als es scheint

Bewertung vom 04.01.2022
Die Frauen von Schönbrunn
Maly, Beate

Die Frauen von Schönbrunn


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Während des ersten Weltkrieges haben es nicht nur die Menschen schwer, auch die Tiere im Wiener Tiergarten Schönbrunn leiden. Emma, eine der ersten Pflegerinnen kümmert sich sehr um die Tiere und übernimmt schnell Verantwortung während sie sich auch noch um ihre schwangere Schwester kümmert. An ihrer Seite steht immer mehr der Tierarzt Julius. Können sie den Tierpark retten?
Meine Meinung:
Was mir an diesem Buch besonders gut gefallen hat, war dass die schwierigen Zeiten sehr eindringlich geschildert wurden und dass der Hunger und das Leid eben nicht nur Menschen sondern auch Tiere getroffen hat. Nebenher wird aber auch eine sehr interessante Geschichte erzählt, die mir gut gefallen hat. Auch dass vieles der Last plötzlich auf den Frauen lag. Klar, eine Liebesgeschichte ist auch beinhaltet, aber eben nicht so vordergründig. Der Schreibstil ist sehr gut, das Buch liest sich sehr gut.
Fazit:
Hat mir gut gefallen