Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
brauneye29
Über mich: 
Immer auf der Suche nach dem nächsten Buch :-D

Bewertungen

Insgesamt 1699 Bewertungen
Bewertung vom 04.02.2023
Du bist mein Lieblingsgefühl
Groh, Kyra

Du bist mein Lieblingsgefühl


gut

Zum Inhalt:
Max und Nela sind von Grund auf verschieden und doch sind sie gleich von der ersten Begegnung an von einander fasziniert. Doch sie begegnen sich ausgerechnet in einem Brautmodengeschäft und scheinen damit füreinander tabu. Was beide nicht ahnen: sie sind nicht dort, weil sie selbst heiraten wollen. Als die Firma von Max über den Plattenladen von Nela zieht, sprühen die Funken noch mehr.
Meine Meinung:
Für mich ein Buch der Kategorie ganz nett, wobei mich persönlich ein Liebesroman nur so richtig kriegt, wenn er etwas besonderes hat. Ich fand das Buch okay, nett zu lesen, ganz guter Schreibstil, der sich gut lesen lässt. Aber die Geschichte an sich war schon sehr wie man es eben erwartet. Ich hatte auch ein wenig das Gefühl, dass das Buch für ein eher jüngeres Publikum gedacht und auch geeignet ist. Nette Unterhaltung, aber nicht mehr.
Fazit:
Ganz nett

Bewertung vom 03.02.2023
Flüsterwald - Eine neue Bedrohung. Die versteinerten Katzen. Mit Farbschnitt nur in der 1. Auflage! (Flüsterwald, Staffel II, Bd. 2)
Suchanek, Andreas

Flüsterwald - Eine neue Bedrohung. Die versteinerten Katzen. Mit Farbschnitt nur in der 1. Auflage! (Flüsterwald, Staffel II, Bd. 2)


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Weiter geht es mit Flüsterwald. Diesmal reisen Lukas, Ella und die Freunde in einen fernen Teil des Flüsterwalds, in den Katzenwald. Dort angekommen sind alle entsetzt, denn die Katzen sind versteinert. Die fremde Magierin war ihnen scheinbar wieder einen Schritt voraus. Doch die Freunde geben nicht auf und schmieden einen Plan, um die Magierin aufzuhalten.
Meine Meinung:
Ich bin jedes Mal wieder verblüfft, wie gut sich die Serie lesen lässt und wie spannend sie ist und eben nicht nur für Kinder. Die Serie ist so geschrieben, dass es eben nicht nur für eine Zielgruppe passt sondern eher All Age geeignet ist. Der Schreibstil war gewohnt gut, die Geschichte spannend und wieder sehr fantasievoll. Ich hibbele jetzt schon wieder dem nächsten Teil entgegen und hoffe, dass diese Serie noch viele Bände haben wird.
Fazit:
Einfach nur super

Bewertung vom 02.02.2023
Was im Schatten lauert (eBook, ePUB)
Dicken, Dania

Was im Schatten lauert (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Zum Inhalt:

Kaum sind die letzten Erlebnisse verarbeitet, wartet schon der nächste Schock auf Libby. Ihre Schwester Hayley wäre fast entführt worden, der Vater Matt konnte dies nur knapp verhindern. Als Libby Hayley für unbeschwerte Tage zu sich holt, wird schnell klar, dass die Gefahr nicht gebannt ist. Aber aus welcher Richtung sie droht, damit hat keiner gerechnet.

Meine Meinung:

Was für eine spannende Geschichte! Mir fällt es echt schwer zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben ohne zu spoilern, denn dann würde man viel zu viel vorweg nehmen und den Knalleffekt kaputt machen. Ganz klare Aussage aber meinerseits: unbedingt lesen! Aber und das ist eine kleine Einschränkung, hier muss man wirklich die komplette Serie lesen, sonst fehlt einem zu viel an Vorwissen, auch wenn es der Autorin immer wieder gelingt am Anfang eine Art Rückschau einzubauen, aber die ist natürlich eher zum Vorgänger, mehr geht auch nicht. Aber es lohnt sich unbedingt die komplette Serie zu lesen!

Fazit:

Sehr spannend und auch sehr persönlich

Bewertung vom 31.01.2023
Sibir (MP3-Download)
Janesch, Sabrina

Sibir (MP3-Download)


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Josef wird auf einmal mit seiner Vergangenheit konfrontiert als die Sowjetunion zerbricht und eine Menge Aussiedler auch in die niedersächsische Kleinstadt kommen. Die Schrecken von damals sind wieder präsent, wo das Wort Sibieren allein schon furchtterregend war. Seine Tochter Leila muss vermitteln und das obwohl sie selbst zwischen den Welten steht.
Meine Meinung:
Ich kann eigentlich gar nicht sagen, was mir an dem Buch so gut gefallen hat und das obwohl mir das Buch ausgesprochen gut gefallen hat. Die Kindheit von Josef in Kasachstan, die von Leila in Niedersachsen, zwei Kindheiten, wie sie nicht unterschiedlicher sein könnten. Ich hatte das Buch als Hörbuch und ich habe es sehr genossen, eine sehr interessante Geschichte, angenehm vorgetragen und irgendwie war es etwas ganz besonderes. Daumen hoch für Sibir.
Fazit:
Hat mir super gefallen

Bewertung vom 31.01.2023
Ostfriesengier (Ungekürzt) (Folge 17)

Ostfriesengier (Ungekürzt) (Folge 17)


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Einen solchen Knalleffekt hatte die neue Polizeidirektorin Schwarz zu ihrer Antrittsrede nicht erwartet. Das Auto von BKA-Mitarbeiter Klatt explodiert. Hat irgendwer was gegen die Polizei? Wollte Ann Kathrin Klassen deshalb den Posten nicht? Und gibt es doch einen anderen Grund warum Büscher in den Ruhestand wollte? Ann Kathrin will nur wissen warum und wer Bomben unter Polizeifahrzeuge legt.
Meine Meinung:
Ich hatte die Hörbuchversion, die vom Autor selbst gelesen wird und ich liebe seine Stimme und diese leichte Lispeln. Nicht immer funktioniert ein Hörbuch, dass vom Autor eingelesen wird, hier aber super. Die Geschichte hat mir wieder gut gefallen, wie eigentlich alle bisher erschienenen Bände der Serie um Ann Kathrin. Ich hoffe, dass es noch viele weitere geben wird. Die Protagonisten wachsen einem einfach immer mehr ans Herz. Rupert gefällt mir auch immer besser.
Fazit:
Immer wieder gut

Bewertung vom 30.01.2023
Die Chroniken von Lunis - Wächterin des Lichts (Die Chroniken von Lunis 1)
McCurdy, Janelle

Die Chroniken von Lunis - Wächterin des Lichts (Die Chroniken von Lunis 1)


sehr gut

Zum Inhalt:
Fast alle Städte des Königreich Lunis wurden durch dem König der Finsternis in die ewige Nacht gestürzt. Nur mit Hilfe der Umbra sind die Bewohner in der Lage die Finsternis unter Kontrolle zu halten. Mia lebt mit ihrer Familie in der Stadt Nubis. Als Nubis angegriffen wird und Mias Eltern festgenommen werden, muss Mia lernen ihr eigenes Umbra zu zähmen, um die Eltern zu retten.
Meine Meinung:
Hier haben wir den ersten Teil einer Trilogie, wobei das Buch trotzdem in sich geschlossen ist und nicht zwangsläufig alle Teile gelesen werden müssen. Die Geschichte hat mir gut gefallen, denn sie ist sehr fantasievoll und gut geschrieben. Es geht auch viel um Angst, Freundschaft und Familie. Die Figuren waren interessant, wobei mir natürlich die Hauptfigur Mia besonders gut gefallen. Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Fantasy und Abenteuerroman und hat einen guten Schreibstil.
Fazit:
Schöner Auftakt

Bewertung vom 30.01.2023
Grüner wird's nicht
Sutcliffe, William

Grüner wird's nicht


sehr gut

Zum Inhalt:
Eigentlich wollte Luke nur chillen in den Sommerferien. Als dann in der Nachbarschaft eine Gruppe von Klimaaktivisten alles aufmischen und seine große Schwester auch noch mitmischt liegen bei den Eltern die Nerven blank. Luke selbst findet die Aktivisten gar nicht so blöd und plötzlich steckt er selbst mittendrin. Wie genau das eigentlich passiert ist, kann er gar nicht sagen.
Meine Meinung:
Dieses Buch ist eigentlich schon deutlich mehr als nur ein Buch um "Klimaretter" und ich finde den Titel des Buches nicht wirklich gut, denn er vermittelt ein Gefühl von gewollt witzig und das wird dem Buch nicht gerecht. Es ist zwar als Jugendbuch gedacht, aber es könnte ein viel größere Leserschaft begeistern, denn es hat mehr als eine Botschaft. Ich fand es auch gut geschrieben. Das Buch liest sich flott weg. Es unterhält und hat noch eine Botschaft, was will man mehr.
Fazit:
Hat mir gefallen

Bewertung vom 26.01.2023
Julian und Anisa und das Wunder vom Wacholderpark
Lebert, Benjamin

Julian und Anisa und das Wunder vom Wacholderpark


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Julian ist eher still und wird gemobbt, Er hat eine Leidenschaft für Wörter, die er sammelt und er schreibt lieber Gedichte als Fußball zu spielen. Anisa ist frech, laut und ein Wirbelwind. Als Anisa Julian hilft, als er wieder mal gemobbt wird, ist plötzlich nichts mehr wie es war.
Meine Meinung:
Was für eine tolles Buch! Was mir so richtig gut gefällt, ist die Botschaft. Man steht für andere ein und das auch dann, wenn der andere in der eigentlich stärkeren Position ist, wie in dem Fall wo Julian den Lehrer auffordert sich bei Anisa zu entschuldigen, weil er rassistisch gehandelt hat. Und es zeigt auch, wenn einer aufsteht gegen das Falsche, werden andere auch aufstehen. Gemeinsam sind wir eben stark. Die Geschichte ist gut geschrieben, hat einen angenehmen Schreibstil und die Illustrationen stürzen die Geschichte gut.
Fazit:
Sehr gut

Bewertung vom 26.01.2023
Bissle Spätzle, Habibi?
Alaoui, Abla

Bissle Spätzle, Habibi?


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Amaya muss doch endlich unter die Haube, so zumindest finden ihre marokkanischen Eltern und so lässt sie sich auf ein Date ein, dass ihre Mutter auf dem muslimischen Minder gefunden hat. Doch ihr gefällt der Freund viel besser, doch er passt so gar nicht in das Lebensbild ihrer Eltern. Und so verstrickt sich in ein Lügengebilde, um weder Daniel zu verlieren noch ihre Eltern vor den Kopf zu stoßen.
Meine Meinung:
Das war ein amüsantes Buch, dass aber durchaus auch Tiefgang hat. Denn der Spagat zwischen der muslimischen Welt und dem, was das Herz begehrt, war schon interessant zu lesen und für mich auch gut vorstellbar. Sehr lustig fand ich die Begegnung zwischen Daniels Eltern und Amaya, die kein Wort versteht. Schwaben sprechen halt anders. Ich fand den Schreibstil gut, sehr gut lesbar und unterhaltsam. Mir hat das Buch gut gefallen.
Fazit:
Sehr amüsant

Bewertung vom 25.01.2023
Die Kinder von Schönbrunn / Schönbrunn-Saga Bd.2
Maly, Beate

Die Kinder von Schönbrunn / Schönbrunn-Saga Bd.2


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Der Krieg ist vorbei und Greta fällt es immer noch schwer den Verlust ihres Mannes zu akzeptieren. Die gemeinsame Tochter ist ihr Lichtblick. Dann eröffnet sich ihr die Möglichkeit Erzieherin in Schloss Schönbrunn zu werden. Die modernen Erziehungsideen begeistern sie, doch ihre pragmatische Art kommt nicht bei allen gut an. Doch es gelingt ihr einen Dozenten auf ihre Seite zu ziehen.
Meine Meinung:
Mir hatte schon der erste Teil sehr gut gefallen und dieser Teil steht dem ersten Teil in nichts nach. Die Zeiten sind nicht mehr so hart und es geht aufwärts. Dennoch sind nicht alle von moderneren Methoden begeistert und für Veränderungen muss man kämpfen. Greta hat mir als Typ sehr gut gefallen und auch die Geschichte ist sehr interessant. Der Schreibstil ist angenehm und lesbar. Die kurzen Kapitel lassen einen förmlich durch das Buch fliegen. Mir hat es gut gefallen.
Fazit:
Schöne Geschichte