Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
brauneye29
Über mich: 
Immer auf der Suche nach dem nächsten Buch :-D

Bewertungen

Insgesamt 2239 Bewertungen
Bewertung vom 29.05.2024
Der 1. Patient / Eberhardt & Jarmer ermitteln Bd.4
Schwiecker, Florian;Tsokos, Michael

Der 1. Patient / Eberhardt & Jarmer ermitteln Bd.4


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Ein eigentlich einfacher Routine-Eingriff endet für den Patienten tödlich. Bei der Obduktion stellt Rechtsmediziner Jarmer fest, dass der Patient an einem Behandlungsfehler gestorben ist. Die Staatsanwaltschaft klagt daraufhin due behandelnde Ärztin Müller an, doch is es wirklich ihr Fehler, denn die Ärztin wurde von einem KI-System unterstützt.
Meine Meinung:
Ich hatte bis zum Ende so ein ungutes Gefühl und zwar was den grundsätzlichen Einsatz von KI angeht und nicht was die Story als Fiktion angeht. Die Story hat mir sehr gut gefallen wie auch schon die Vorgängerbände. Die Protagonisten haben mir gut gefallen, besonders Rocco hat mir sehr gut gefallen. Die Kombination der beiden Autoren bringt spannende und moderne Stoffe zu Tage, die einfach fesseln und ich finde hier besonders, denn KI ist etwas, was gerade immer mehr Raum gewinnt und sicher noch einiges verändern wird.
Fazit:
Spannend

Bewertung vom 28.05.2024
Das Licht in den Birken (MP3-Download)
Fölck, Romy

Das Licht in den Birken (MP3-Download)


gut

Zum Inhalt:
Thea kehrt nach über zwanzig Jahren in Portugal zurück in die norddeutsche Heimat. Zusammen mit ihren beiden Ziegen landet sie auf dem Hof von Benno, der zwar ein Händchen für Tiere hat, aber eher abweisend gegenüber Menschen ist. Als Thea und Benno zusammen einer jungen Frau, Juli, helfen, ändert sich das Verhältnis etwas. Und Juli und Thea setzen alles daran Bennos Hof zu retten.
Meine Meinung:
Bisher kannte ich von der Autorin eigentlich im Wesentlichen durch ihre Krimis und war durchaus neugierig, wie sie denn in einem anderem Genre ist und ich fand das Buch gar nicht schlecht. Gerade die Protagonisten, allen voran Benno, fand ich sehr gut ausgearbeitet und gut vorstellbar. Aber auch Thea und Juli haben mir gefallen. Ich hatte das Hörbuch und fand es gut gelesen. Das ist beim Hörbuch besonders wichtig, denn ich mag es nicht sonderlich, wenn zu viel interpretiert wird. Ich mag es lieber, wenn einfach vorgelesen wird.
Fazit:
Hat mir gefallen.

Bewertung vom 27.05.2024
Weißglut
Quast, Tobias

Weißglut


gut

Zum Inhalt:
Sarah, die zur Münchner Schickeria gehört, begibt sich in die Einsamkeit Finnlands als die Boulevardpresse sich mit ihren Eheproplemen beschäftigt. In einem luxuriösen Sommerhaus an einem See will sie wieder zu sich finden. Doch es kommt anders, denn sie stolpert über eine Leiche am See und eh sie sich versieht, steht sie selbst unter Verdacht und so versucht sie selbst den Mörder zu finden.
Meine Meinung:
So richtig überzeugt hat mich das Buch nicht. Irgendwie war mir vieles zu gewollt und oftmals nicht nachvollziehbar. Dazu kam dass das Buch in der Gegenwartsform geschrieben war und das liegt mir nicht wirklich. Ich hatte zeitweise auch Mühe die ganzen Protagonisten auf die Reihe zu bekommen. Während zunächst die Story in die Länge gezogen wird, war dann das Ende fast im Schweinsgalopp erledigt.
Fazit:
Hat mich nur bedingt unterhalten

Bewertung vom 16.05.2024
Krähentage
Cors, Benjamin

Krähentage


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Die Ermittler Jakob und Mila stehen vor einem Rätsel. Eine ältere Frau wurde tot aufgefunden, wurde aber nach dem Tod noch gesehen, wie geht das? Als kurz danach auch ein Student aufgefunden wird, war dieser offensichtlich auch nach dem Tod in der Universität. An beiden Fundorten wurde Krähen gefunden, total ausgehungert und mit einer Botschaft. Ist da ein Zusammenhang? Und was bedeuten die Botschaften?
Meine Meinung:
Mein Gott, war das ein spannender Thriller! Das Buch packt einen von Anfang an und der Spannungsbogen bleibt durchs ganze Buch hoch. Dazu kommt, dass das Buch nicht mit grauenhaften Beschreibungen, wie es an den Fundorten aussah. Das perfide Verhalten, dass der Täter nach dem jeweiligen Mord hat, ist echt gruselig. Insgesamt betrachtet ist das ein Buch, bei dem der Leser starke Nerven haben muss. Das Ermittlerduo hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist mitreißend.
Fazit:
Sehr spannend

Bewertung vom 16.05.2024
Bonjour Agneta (eBook, ePUB)
Hamberg, Emma

Bonjour Agneta (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Agneta hat das Gefühl, dass sie nicht mehr wirklich lebt. Die Kinder aus dem Haus, ihr Mann nur noch mit Sport und gesunder Ernährung beschäftigt und möchte das Agneta sich auch so ernährt. Hinter dem Kühlschrank deponiert sie die Dinge, die sie wegen ihres Mannes nicht essen soll. Als sie eine Zeitungsanzeige sieht, beschließt sie dem Angebot zu folgen.
Meine Meinung:
Was für ein tolles Buch! Mir hat es so gut gefallen, wie Agneta sich im Laufe der Geschichte entwickelt, wie sie wieder sie selbst wird und durch ihre Veränderung auch andere Menschen in ihrem Umfeld positiv beeinflusst. Ich mochte es sehr, wie das Verhältnis zwischen Einar und Agneta sich entwickelt und wie Agneta in der neuen Welt sich beginnt wohl zu fühlen. Ich hoffe sehr, dass es von Agneta eine Fortsetzung gibt, denn ich würde gerne wissen, wie es mit Agneta weitergeht, denn ihre Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt.
Fazit:
Tolles Buch

Bewertung vom 16.05.2024
Sommerstürme / Season Sisters Bd.2
Helford, Anna

Sommerstürme / Season Sisters Bd.2


sehr gut

Zum Inhalt:
Diesmal geht es um Summer, die eher ruhig, verantwortungsbewusst und fürsorglich ist. Sie ist Grundschullehrerin und führt eine eher zurückgezogenes Leben. Sie schaut auf der elterlichen Farm nach dem Rechten, bezahlt überfällige Rechnungen und kümmert sich um ihre Schwester Autumn. Als die kleine Phoebe neu in ihre Klasse kommt, kommen unliebsame Erinnerungen in ihr hoch.
Schon der erste Band der Season Sisters hatte mir gefallen. Klar, dass ich dann auch den nächsten Lesen wollte. Die Geschichte um Summer unterscheidet sich sehr von der Geschichte um Spring, sind sie ja auch völlig verschieden. Die Geschichte ist sehr interessant und gut geschrieben, so dass man gut in das Buch eintauchen konnte. Schön fand ich auch, dass Spring auch wieder auftauchte. Ich hatte die Hörbuchversion und fand dass das Buch sehr gut gesprochen wurde. Ich freue mich schon auf Autumn.
Fazit:
Hat mir gefallen

Bewertung vom 15.05.2024
Unterholz-Ninjas: Die Hüter Des Himmelssteins (Fol

Unterholz-Ninjas: Die Hüter Des Himmelssteins (Fol


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Das darf doch wohl nicht wahr sein! Die Menschen haben es auf den sagenhaften Himmelsstern abgesehen. Da müssen die Unterholz-Ninjas doch eingreifen. Mit diversen Hilfsmitteln stürzen sie sich ins Abenteuer, aber diesmal läuft gar nichts rund, denn die Menschen können plötzlich fliegen und sann ist Bubu auch noch schwer verliebt.
Meine Meinung:
Ich fand das Buch eine sehr gelungene Fortsetzung, wobei mir beim Hörbuch die vermutlich schönen Illustrationen natürlich gefehlt haben, aber das geht halt nicht anders. Den verliebten Bubu fand ich sehr süß, sas hat die Geschichte schön aufgelockert. Insgesamt war das Abenteuer um den Himmelsstern spannend erzählt und sehr kurzweilig zu hören. Die Begrifflichkeiten wie zum Beispiel Fellwechsler haben mir sehr gut gefallen und auch amüsiert. Ich könnte mir vorstellen, dass die Zielgruppe das Buch lieben wird.
Fazit:
Schöne Fortsetzung

Bewertung vom 15.05.2024
Komm schon, Baby! (eBook, ePUB)
Berg, Ellen

Komm schon, Baby! (eBook, ePUB)


sehr gut

Zum Inhalt:
Juli liebt ihren Beruf als Hebamme, denn es gibt nichts Schöneres als Frauen bei dem Weg zum Kind zu begleiten. Sie selbst hat keine Kinder, war doch der richtige Partner nie da. Doch dann muss sie feststellen, dass sie schwanger ist und das muss von dem One-Night-Stand sein, den sie vor einiger Zeit hatte. Doch es kommt noch schlimmer, er ist der Partner einer ihrer Klientinnen.
Meine Meinung:
Klar weiß man, wohin bei dem Buch die Reise geht, aber das ist egal, wenn der Weg dahin gut ist und genügend lustige Verwicklungen hat und das hat dieses Buch eindeutig. Und natürlich gibt es auch das ein oder andere Drama, ich sag nur Carmen, die das Buch noch lebhafter machen. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und würde das Buch auch empfehlen, wenn man mal einfach nur unterhalten werden will ohne groß über den Stoff nachdenken zu müssen.
Fazit:
Schöne Unterhaltung

Bewertung vom 15.05.2024
Mord Stand Nicht Im Drehbuch: Hawthorne Ermittel

Mord Stand Nicht Im Drehbuch: Hawthorne Ermittel


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Horowitz beendet die Zusammenarbeit mit Hawthorne und wendet sich stattdessen lieber seinem Theaterstück, dass in den nächsten Tagen uraufgeführt werden soll. Dann macht eine vernichtende Rezension die Runde und am nächsten Tag wird die Kritikerin tot aufgefunden. An der Mordwaffe finden sich die Fingerabdrücke von Horowitz und in der Untersuchungshaft wird ihm schnell klar, dass nur Hawthorne ihm helfen kann.
Meine Meinung:
Das war mal wieder ein sehr kurzweiliges Buch, in meinem Fall Hörbuch, dass viel zu schnell zu Ende war. Ich mag die Art, wie die Geschichte erzählt wird und sowohl Horowitz und auch Hawthorne sind als Typen einfach unvergleichlich. Ich fand das Hörbuch gut gelesen, der Sprecher hat einfach eine sehr angenehme Stimme. Ich hoffe sehr, dass dieses Buch nicht das letzte aus der Serie ist.
Fazit:
Mehr davon

Bewertung vom 15.05.2024
Windstärke 17 (eBook, ePUB)
Wahl, Caroline

Windstärke 17 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Zum Inhalt:
Ida bricht auf, nicht viel mehr dabei als den alten Koffer ihrer Mutter, ihr MacBook und ein paar Lieblingsklamotten. Wahrscheinlich wird es ein -Abschied für immer, wobei sie nicht gut ist im Abschied nehmen. Wohin sie will, ist ihr nicht klar und nimmt schließlich einen Zug nach Rügen. Sie landet schließlich bei Knut und Marianne, die sie kurzerhand aufnehmen. Sie erlebt eine unbeschwerte Zeit bis sie erfährt, dass Marianne schwer krank ist.
Meine Meinung:
Ich weiß gar nicht so Recht, was ich zu dem Buch sagen soll, denn es ist ein ungewöhnliches Buch, bei dem im Grunde nicht mal so wahnsinnig viel passiert und es einen dennoch packt und durch die Seiten zieht. Man spürt die Zerrissenheit von Ida sehr und gerade auch die Beziehung zu Knut und Marianne berührt sehr, vor allem auch als die Erkrankung von Marianne bekannt wird. Schön fand ich auch das Ende, dass so eine Art Versöhnung oder auch Trauerbewältigung gab. Ich finde, das Buch ist einfach toll.
Fazit:
Lese-Highlight