Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Klaus
Wohnort: Berlin
Über mich:
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 2 Bewertungen
Bewertung vom 15.02.2008
In die Wildnis
Krakauer, Jon

In die Wildnis


ausgezeichnet

"In die Wildnis" beschreibt den Lebensabschnitt des jungen Chris McCandless, der aus der Gesellschaftsstruktur ausbricht und sein Glück in den Weiten Alaskas sucht. Jon Krakauer erzählt überwiegend anhand von Tagebucheinträgen und Gesprächen, die während McCandless' Reise nach Alaska entstanden sind.
Obwohl der Autor ohne übertriebene Sentimentalität schreibt, geht die Geschichte sehr zu Herzen und regt zu kritschen Überlegungen über das oberflächliche Alltagsgrau an. Das Buch richtet sich somit nicht nur an Abenteuerlustige und Backpacker, sondern ist für ein breites Leserpublikum geeignet. Auch der Film ist qualitativ hochwertig, aber wie in den meisten Fällen geht die literarische Umsetzung stärker unter die Haut.
Klaus aus Berlin

7 von 12 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 15.02.2008
Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
Precht, Richard David

Wer bin ich - und wenn ja wie viele?


ausgezeichnet

Richard David Precht beweist mit seinem Buch "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?", dass Kernthemen der Philosophie amüsant lesbar sein können ohne an Tiefgang zu verlieren. Das philosophische Themenspektrum erstreckt sich von Epikur über Nietzsche bis hin zu Schnittstellen der Biologie und Psychologie. Trotz der hohen Informationsmenge ist es als Lektüre auch für Einsteiger in die Philosophie empfehlenswert, da der Autor nicht informieren, sondern in erster Linie zum Denken animieren will.
Kilian aus Potsdam

87 von 122 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.