Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Tuzzi01


Bewertungen

Bewertung vom 30.10.2019
Liebes Kind
Hausmann, Romy

Liebes Kind


ausgezeichnet

Das Cover gefällt mir schon mal sehr gut: weiß, schwarz, grau mit schwarzer Schrift und dunkelroter Schrift. Unten die angedeutete provisorische Hütte.
Das Buch beginnt mit einem kurzen Zeitungsartikel über eine vermisste Studentin aus München, die in einer Nacht auf dem Heimweg von einer Party nach Hause spurlos verschwunden ist.
Die Eltern sind an dieser Tragödie seelisch kaputt gegangen und hoffen auch nach 13 Jahren noch immer, dass ihre Tochter eventuell noch lebt oder möchten Gewissheit, was mit ihr Geschehen ist und wo ihre Überreste zu finden sind.
Ich möchte nicht zu viel vorweg nehmen.
Innenseite Buchdeckel: “Seit vierzehn Jahren hält er sie gefangen in einer fensterlosen Hütte im Wald. In diesem Verlies hat sie ihm zwei Kinder geboren. Ihr Familienalltag folgt einem genauen Ablauf: ... alles ist streng geregelt.“
Das Buch ist total spannend, bis zum Schluss. Ich habe mit fast jedem mitgelitten.