Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: anieschka
Wohnort: Würzburg
Über mich:
Danksagungen: 32 (erhaltene)


Bewertungen

Bewertung vom 09.02.2011
Deutschland schafft sich ab
Sarrazin, Thilo

Deutschland schafft sich ab


schlecht

Ich habe mir das Buch nicht gekauft, aber in der Bibliothek gelesen. Leider kann ich die hier abgegebenen Beurteilungen nur bedingt nachvollziehen. Ich habe das Buch durchweg als Symptom einer Angst der Gesellschaft vor zu viel Überfremdung gelesen. Angst macht es mir im Gegenzug, wenn ich lese und höre, welcher Populismus sich entlang der Sarrazin-Debatte breit macht, der in Teilen rassistische und fremdenfeindliche Diskurs streift, von denen ich überzeugt war, sie gehörten der Vergangenheit an. Für einen Rassisten halte ich Sarrazin nicht und auch nicht diejenigen Menschen, die Fremdem zunächst ängstlich begegnen. Statt Angst zu nehmen, entwirft das Buch auf den letzten Seiten ein äußerst pessimistisches und dazu völlig unrealistisches Zukunftsszenario, das nach Sarrazins Angaben, eine Satire darstelllen soll, aber von vielen Menschen nicht als solche erkannt wird. Wie es ein Leserbrief-Schreiber im Spiegel gesagt hat: Das Buch ist "Humus für Bauernfängerei"....und eine Goldgrube für Sarrazin.

57 von 107 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.