Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Vicky
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 280 Bewertungen
Bewertung vom 13.05.2020
Der Beginn / Die Meisterin Bd.1
Heitz, Markus

Der Beginn / Die Meisterin Bd.1


ausgezeichnet

‘Die Meisterin - Der Beginn’ ist ein Fantasy Roman des Autors Markus Heitz. Außerdem ist es der Auftaktroman zur neuen und vielversprechenden Reihe ‘Die Meisterin’.

Das Cover ist schön und passend zum Genre gestaltet. Ich bin bereits gespannt wie die anderen der Reihe aussehen werden und hoffe auf einen Wiedererkennungswert.

Unter 'Über dieses Buch' kann man sich bereits einen kurzen Vorgeschmack auf die Geschichte rund um die Heilerin Geneve Cornelius und der Familie Bugatti holen.

Der Roman umfasst ein Vorwort, eine Personenúbersicht und zwölf Kapitel sowie ein Nachwort und eine Leseprobe zu 'Die Meisterin 2'. Das Personenregister am Anfang fand ich persönlich sehr hilfreich. Die Länge der einzelnen Kapitel muss ich allerdings bemängeln, ich persönlich habe immer gerne mehrer kurze als wenige lange - aber das ist Geschmackssache und kein Grund zum Sternabziehen!

‘Wow, was fúr ein Einstieg’ war mein Gedanke am Anfang des Buches, ich war von der ersten Seite an von der Geschichte und den FIguren begeistert! Herrlich und sehr unterhaltsam fand ich die Kommentare und den Humor der ‘Erzählerin', man erkennt sehr schnell um wen es sich handelt. Ich fand diese Passagen immer absolut grandios und habe mich bereits immer auf den nächsten Abschnitt dieser Art gefreut! Außerdem hat er dazu beigetragen die doch recht langen Kapitel angenehm zu gestalten und meine Abneigung gegen lange Kapitel gemindert.

Fazit: Band 2 der Reihe ‘Die Meisterin’ hat mich voll und ganz überzeugt. Markus Heitz hat es bereits nach nur wenigen Seiten geschafft mich in den Bann zu schlagen. Ich freue mich bereits jetzt auf ein Wiedersehen im Herbst 2020. Die Leseprobe zur zweiten Band hat dieses Bedürfnis noch um einiges verstärkt.

Bewertung vom 13.05.2020
Verity
Hoover, Colleen

Verity


ausgezeichnet

'Verity' ist ein Roman der bekannten Autorin Colleen Hoover.

Das Cover ist der Wahnsinn! Ich war sofort total hin und weg - es sieht absolut fantastisch aus, ich bin sehr begeistert davon und schaue es mir immer wieder gerne an!

Der Roman umfasst fünfundzwanzig Kapitel mit der eigentlichen Geschichte und dazwischen findet man fünfzehn aus einem Manuskript. Unter 'Über das Buch' kann man sich bereits einen kurzen aber recht guten Vorgeschmack auf die Hauptfigur, die Jungautorin Lowen Ashleigh, und die unvollendeten Psychothriller, der berühmten und sehr erfolgreichen Autorin Verity Crawford, holen.

Ich muss sagen ich war sehr begeistert von dem Buch. Die Geschichte, vor allem aber auch die Geschichte in der Geschichte, haben mich gefesselt. Ich habe das Buch verschlungen und innerhalb kürzester Zeit ausgelesen. Es ist allerdings absolut kein typischer Colleen Hoover Roman, bisher kannte ich nur Jugend- oder Liebesromane der Autorin. Von daher war ich überrascht über diese Geschichte, ich würde nicht soweit gehen sie als Thriller zu bezeichnen sonder eher als einen Roman mit Spannungselementen titulieren. Die Geschichte war fesselnd und hat sich mit einem angenehmen Tempo entwickelt. Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und dadurch flogen die Seite nur so dahin.

Fazit: Absolut fantastisch, ich bin begeistert von dem Buch. Aber so überhaupt nicht Colleen Hoover typisch. Aber lest selbst und macht euch ein BIld davon. Ich finde den Roman auf jeden Fall empfehlenswert.

Bewertung vom 07.05.2020
Bewährte Hausmittel neu entdecken (eBook, ePUB)
Tempel, Katrin

Bewährte Hausmittel neu entdecken (eBook, ePUB)


sehr gut

‘Bewährte Hausmittel neu entdecken’ ist ein Ratgeber der Autorin Katrin Tempel.

Das Buch hat ein tolles Cover. Ich finde es ist richtig hübsch anzusehen aber zugleich auch inspirierend und ruft die Lust in mir hervor selbst etwas von den abgebildeten Dingen zu machen!

Es werden hier ‘die besten Tipps und Rezepte für Gesundheit, Küche, Garten und Haushalt’ versprochen und ‘natürlich und nachhaltig’ soll auch noch alles sein. Das Buch verspricht somit den aktuellen Zeitgeist zu unterstützen und meine Erwartungen waren dadurch sehr hoch.

Der Ratgeber beinhaltet tolle, farbige Abbildungen und ist somit eher nicht für den eBook Reader geeignet. Ich würde das Lesen am Tablet oder, noch besser, das ‘richtige’ Buch empfehlen.

Der Inhalt ist gut aufgebaut und man kann viel hilfreiches aus den folgenden Kategorien entdecken: Apotheke & Drogerie, Haushalt, Küche, und Garten.

Fazit: In diesem Buch steht nichts Neues - so beginnt das Vorwort des Ratgebers. Und es stimmt, ich hatte vieles bereits mal gehört oder gelesen aber wieder vergessen oder, schlicht und erfreifend, nicht gemerkt. Hier wird altbekanntes strukturiert und kurz zusammengefasst, dadurch bildet das Buch ein schönes Nachschlagewerk.
Und eins steht fest, ich werde dieses Buch oft konsultieren denn gemerkt habe ich mir wieder nicht alles, denn hier gab es sehr viele Informationen und da kann man sich nicht alles auf einmal merken!

Kritisch muss ich aber noch folgendes festhalten: Der Tipp mit dem ätherischen Öl der Pfefferminze hat bei mir allerdings die Alarmglocken schrillen lassen. Denn man darf NIEMALS ätherische Öle direkt ins Badewasser geben, das ist sehr gefährlich!!! Man benötigt hier immer einen Emulgator - ABSOLUT IMMER, daran führt kein Weg vorbei! Deswegen ziehe ich einen Stern ab und hoffe dass die anderen Tipps hier verantwortungsbewusster zusammengetragen wurden!

Bewertung vom 15.04.2020
Erwählte der Nacht / Midnight Breed Bd.16
Adrian, Lara

Erwählte der Nacht / Midnight Breed Bd.16


ausgezeichnet

‘Erwählte der Nacht‘ ist die Fortsetzung der altbekannten Reihe der Autorin Lara Adrian. Der Fantasyroman bildet bereits den sechzehnten Teil der Reihe ‘MIdnight Breed‘. Das Cover ist schön gestaltet und gefällt mir gut. Beim ersten Blick konnte ich es sofort der Reihe zuordnen, der Wiedererkennungswert ist also definitiv gegeben.

Dieser Band umfasst dreißig Kapitel. Unter ‘Zu diesem Buch’ kann man sich bereits einen kurzen Vorgeschmack auf die Hauptfiguren Rafe und Devony holen. Es steht zwar die Annäherung dieses Pärchens im Vordergrund, so wie auch bei jedem anderen Band ein anderes im MIttelpunkt steht, aber trotzdem wird hier sehr gut die große Haupthandlung weitergeführt. Ich fand diesen Band sehr spannend da man immer mehr erfährt und tiefer in das Geschehen eintauchen darf.
Ich würde jedem ans Herz legen vorher alle anderen Bände zu lesen damit man diesen hier verstehen kann. Ansonsten wird man an der großen Haupthandlung keinen Spaß haben. Ich kann euch versichern ihr werdet es nicht bereuen die anderen Teile zu lesen! Und he, ihr könnt alle anderen auf einmal lesen, ich musste seit 2007 immer wieder Monatelang warten!

Fazit: Ich persönlich bin bereits seit Jahren süchtig nach dieser Reihe - unfassbar wie lange ich ‘MIdnight Breed’ bereits treu bin. Und daran hat sich auch nach der ganzen Zeit nichts geändert! Der Schreibstil ist wie immer sehr angenehm und die Seiten fliegen nur so dahin. Außerdem kann ich Bücher dieser Reihe nie aus der Hand geben bevor ich nicht die letzte Seite erreicht habe nur um mich dann zu ärgern wieder solange auf die Fortsetzung warten zu müssen. Die Mischung aus Fantasy und LIebesroman gefällt mir sehr gut denn die Reihe baut auf Vertrauen, Liebe aber auch auf Action. Ich kann es nur immer wieder sagen: Ich liebe diese Reihe! Ich werde weitere Bände bestimmt ebenso verschlingen wie alle bisherigen!

Bewertung vom 06.04.2020
Desert Nurse - Eine Krankenschwester folgt ihrem Herzen
Hart, Pamela

Desert Nurse - Eine Krankenschwester folgt ihrem Herzen


ausgezeichnet

'Desert Nurse - Eine Krankenschwester folgt ihrem Herzen' ist ein historischer Roman der Autorin Pamela Hart.



Das Buch hat ein tolles Cover, ich finde es ist wunderbar auf den Inhalt abgestimmt.



Der Roman umfasst fünfundvierzig Kapitel und spielt in den Jahren 1911 bis 1918. In dieser Zeit darf man Evelyn Northey als Krankenschwester unter der Sonne Ägyptens begleiten. Ich war sofort in der Geschichte drinnen und tauchte nach nur wenigen Seiten voll und ganz darin ein. Ich fand den Anfang ausgezeichnet dargestellt, es wird gut vermittelt mit welchen Schwierigkeiten eine junge Frau zu jener Zeit zu kämpfen hatte - ich zumindest fühlte mich als würde ich es selbst erleben!



Fazit: Pamela Hart hat einen tollen und sehr lebhaften Schreibstil. Dadurch flogen die Seiten nur so dahin und ich hatte das Ende schneller erreicht als mir lieb war. Ich hege ja die kleine Hoffnung Evelyn in einem weiteren Buch begegnen zu dürfen!

Bewertung vom 31.03.2020
Schicksalskämpfer / Die 12 Häuser der Magie Bd.2 (eBook, ePUB)
Suchanek, Andreas

Schicksalskämpfer / Die 12 Häuser der Magie Bd.2 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

‘Schicksalskämpfer‘ ist die Fortsetzung der neuen Reihe des Autors Andreas Suchanek und bildet somit den zweiten Teil der Trilogie ‘Die 12 Häuser der Magie‘. Das Cover ist wunderschön und zugleich auch geheimnisvoll gestaltet, es gefällt mir sehr gut und ich finde es gelungen! Außerdem passt es ausgezeichnet zum Genre Fantasy.

Dieser Band umfasst einen Prolog sowie zweiunddreißig Kapiteln. Die Kapitel teilen sich auf insgesamt drei Abschnitte auf, diese Gliederung gefällt mir gut und finde ich auch passend gewählt. Zusätzlich hat jedes Kapitel einen Titel, das finde ich toll denn so wird immer wieder mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege mir bereits immer zu Beginn eines jeden Kapitels was darin passieren könnte.

Ich hatte diesen Teil bereits sehnsüchtigs erwartet, Teil eins hatte ich verschlungen und hier ging es mir genauso! Die Erzählungen sind in den meisten Kapiteln aus Sicht von Nic aber dieses Mal gibt es zwischendurch auch immer wieder welche von Matt. Am Ende gibt es außerdem noch ein kurzes Glossar.

Fazit: Ich habe offiziell eine neue Lieblingsreihe! ‘Schicksalskämpfer‘ von Andreas Suchanek zeichnet sich wie immer durch einen angenehmen Schreibstil aus, die Geschichte liest sich flüssig wodurch man schnell und leicht vorankommt. Die Mischung aus Fantasy und Humor gefällt mir sehr gut und passt ausgezeichnet zur Geschichte und den Figuren. Ich liebe diese Reihe und es erfüllt mich mit Wehmut wenn ich daran denke dass der nächste auch zugleich der letzte sein wird!

Bewertung vom 30.03.2020
Das Erbe der Macht - Band 23: Engelsfall (eBook, ePUB)
Suchanek, Andreas

Das Erbe der Macht - Band 23: Engelsfall (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

‘Engelsfall‘ ist bereits der dreiundzwanzigste Band der 'Erbe der Macht'-Reihe des Autors Andreas Suchanek und somit der elfte Band der zweiten Staffel. Das Cover ist wie immer wunderbar und zugleich auch geheimnisvoll gestaltet, es gefällt mir sehr gut. Außerdem passt es wieder ausgezeichnet zum Genre Fantasy sowie zu den anderen Covers der Reihe – der Wiedererkennungswert ist hier definitiv gegeben.

Dieser Band umfasst einen kurzen Rückblick, einen Prolog, achtundzwanzig Kapitel sowie eine Vorschau auf den nächsten Teil. Außerdem auch noch Seriennews – diese finde ich immer sehr informativ - sowie ein Glossar – das ist auch immer ganz spannend! Die kurze Zusammenfassung der letzten Vorkommnisse unter 'Was bisher geschah' fand ich wie immer äußerst hilfreich um nochmals kurz die wichtigsten Geschehnisse der letzten Bände in Erinnerung zu rufen und damit leichter in den neuen Band einsteigen zu können. Außerdem finde ich es toll dass jedes Kapitel einen Titel hat, so wird immer wieder mein persönliches Kopfkino angeregt und ich überlege mir bereits immer zu Beginn eines jeden Kapitels was darin passieren könnte.

In diesem Band erhalten wir viele Informationen und zum Ende kann ich nur ein Wort sagen: Wow.

Fazit: ‘Engelsfall‘ von Andreas Suchanek zeichnet sich wie immer durch einen angenehmen Schreibstil aus, die Geschichte liest sich flüssig wodurch man schnell und leicht vorankommt. Die Mischung aus Fantasy und Humor gefällt mir sehr gut und passt ausgezeichnet zur Geschichte und den Figuren. Ich liebe diese Reihe!

Ich werde die Serie 'Das Erbe der Macht‘ sowie mögliche Spin-Offs definitiv im Auge behalten und weiter ‚verschlingen‘ :-) Das Ende sowie die Seriennews machen wie immer Lust sofort weiterzulesen!

Meine Empfehlung bekommt dieser Teil auf jeden Fall - allerdings lege ich jedem ans Herz die Bände der ersten Staffel und das Spin-off 'Die Chronik der Archivarin: Der verschollene Mentiglobus' sowie die anderen Teile der zweiten Staffel in der richtigen Reihenfolge und vor allem vorher zu lesen, da sie aufeinander aufbauen und man diesen Teil ansonsten nicht verstehen wird.

Bewertung vom 19.03.2020
Die Totenbändiger - Band 5: Hinterhalt (eBook, ePUB)
Erdmann, Nadine

Die Totenbändiger - Band 5: Hinterhalt (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

‘Hinterhalt‘ ist ein Fantasy-Roman einer neuen, vielversprechenden Fantasy-Reihe und bildet bereits den fünften Band der Reihe ‘Die Totenbändiger‘ der Autorin Nadine Erdmann. Das Cover ist düster aber zugleich auch sehr interessant gestaltet. Es wirkt durch die Farbwahl zwar sehr finster aber dennoch gefällt es mir gut und es passt ausgezeichnet zum Genre und auch zu den anderen Bänden der Reihe, der Wiedererkennungswert ist dadurch also auf jeden Fall gegeben.

Die Geschichte umfasst einen kurzen ‚Was bisher geschah‘-Abschnitt, siebzehn Kapitel sowie eine Vorschau auf den nächsten Teil. Ich fand es gut dass die Ereignisse aus den vorherigen Bänden nochmal kurz in Erinnerung gerufen wurden und einem dadurch der Einstieg in den aktuellen Teil enorm erleichtert wurde.

Nadine Erdmann hat es geschafft mich wieder von Anfang an von der Geschichte zu begeistern und von der ersten Seite an gefangen zu nehmen, ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand geben. Der Schreibstil ist sehr angenehm, die Seiten fliegen nur so dahin und ehe man sich’s versieht hat man bereits das Ende erreicht und man muss die Figuren bis zum Nächsten Mal leider verlassen.

Ich muss gestehen: Ich bin absolut süchtig nach dieser Reihe, die Geister und vor allem die Totenbändigern haben es mir sehr angetan. Nadine Erdmann hat hier etwas fantastisches geschaffen! Gut gefällt mir auch, dass man mit jedem neuen Band die Figuren etwas besser kennenlernen darf. Die Leute, sowie die Ereignisse, sind sehr interessant und an Humor fehlt es hier definitiv nicht! Ich sehe hier noch sehr viel Potenzial für viele weitere Bände.

Fazit: Die Autorin Nadine Erdmann überzeugt mit einem angenehmen und mitreißenden Schreibstil, Die Mischung aus Fantasy und Humor gefällt mir sehr gut. Ich bin bereits auf die nächsten Bände gespannt und meine Befürchtung, dass diese Reihe süchtig macht, hat sich mittlerweile bestätigt! Ich kann den nächsten Band nicht erwarten und würde am liebsten sofort weiterlesen.

Ich werde die Serie 'Die Totenbändiger‘ auf jeden Fall im Auge behalten und jeden neuen Teil freudig verschlingen :-)

Bewertung vom 17.03.2020
Brave Mädchen schweigen still (eBook, ePUB)
Dicken, Dania

Brave Mädchen schweigen still (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Mit 'Brave Mädchen schweigen still' führt die Autorin Dania Dicken die Reihe weiter. Der Thriller bildet den zweiten Teil der 'Libby Whitman'-Reihe.

Ich finde das Cover toll gestaltet und passend dem Genre gewählt. Außerdem ist der Wiedererkennungswert definitiv gegeben.

Die Geschichte umfasst einen Prolog und siebzehn nicht durchnummerierte Kapitel. Die Kapitel beinhalten aber immer eine Datums- bzw. Zeitangabe sodass man immer genau weiß wann genau sich die Ereignisse zutragen und man sich dadurch leicht in der Geschichte zurecht findet.

Der Prolog ist ein interessanter Einstieg und rief bei mir sofort Erinnerungen an die Hauptfigur Libby hervor. Der Schreibstil der Autorin ist, wie bereits gewohnt, sehr flüssig und fesselnd. Dadurch kommt man mit dem Lesen schnell und gut voran. Außerdem war ich von der Geschichte wieder mal so gefesselt dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand geben wollte, ich habe es innerhalb kürzester Zeit ausgelesen.

Ich finde es toll dass wir Libby nun auf ihrem Weg zum FBI begleiten dürfen. Auch war es nett auf alte Bekannte zu treffen - gleich am Anfang gab es da für mich eine richtig tolle Überraschungsfigur :-) An dieser Stelle sei auch gesagt dass man diese Reihe zwar auch lesen kann ohne die andere zu kennen, aber ich kann sie natürlich nur jedem empfehlen! Vor allem verrät Libby hier einiges was sich in der anderen zugetragen hat – nicht dass sich hier dann jemand das Lesevergnügen auf Sadie verdirbt ;-)

Fazit: Eine gelungen Fortsetzung der neuen Thriller Reihe ‚Libby Whitman‘. Ich werde diese definitiv weiter verfolgen und freue mich bereits sehr auf den nächsten Band!