Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: feelcozywithbooks


Bewertungen

Bewertung vom 01.07.2017
Feel Again / Again Bd.3
Kasten, Mona

Feel Again / Again Bd.3


ausgezeichnet

Wie ich zu erwarten hatte, nach sehnsüchtiger Wartezeit des letzten Bandes, ist "Feel Again" einer meiner Lieblingsromane geworden. Mona hat mit diesem letzten Teil der Again Reihe einen drauf gelegt und somit einen sehr grandiosen Abschluss hinbekommen, der meinerseits noch sehr lange in meinem Gedächtnis bleiben wird. Da Mona einen sehr erzählerischen Schreibstil hat und in diesem Buch noch härter dran gearbeitet hat, hat es hier noch einmal verstärkt. Die Situationen beschreibt sie so lebhaft und bringt die Gedanken der Protagonisten verständlich rüber.

Um die Charaktere zu beschreiben, finde ich, dass Sawyer im ersten Buch etwas überheblich rüber kam, da man über sie noch nicht viel wusste und man sie eigentlich noch gar nicht kannte. Jedoch lernt man sie, wie zu erwarten, in Feel Again kennen und wird auf die Reise von Sawyer und Isaac mitgenommen. Die Reise, wie Sawyer Isaac dazu bringt ihn als Fotoprojekt zu bekommen und ihn dadurch besser kennenlernt. Während des Lesens merkt man, dass Sawyer mehr hinter sich verbirgt als gedacht. Je mehr man über sie kennt, desto mehr mag man sie und nimmt sie herzlich auf. Mal scheint sie sehr glücklich zu sein, an der Seite von Isaac und mal schwankt sie wieder mit ihrem Selbstzweifel und kämpft mit sich. Denn eigentlich will sie niemanden an ihrer Seite haben. Jedoch hat Isaac irgendetwas an sich, das Sawyer verrückt nach ihm macht. Isaac ist charmant, liebevoll, lustig und schüchtern.

Obwohl beide total unterschiedlich sind, ergänzen Sie sich perfekt. Wie Mona es auch hin bekommt, man wäre im Geschehen mittendrin, zeigt, wie gut die Protagonisten ausgebaut und mit ihren Macken und Vorlieben ausgeprägt worden sind. Man hat so viel Spaß die Handlung mitzuverfolgen und lernt von Seite zu Seite mehr von den beiden kennen.

Inhaltlich her kann ich nicht meckern, da Mona Sawyer und Isaac super umgesetzt, und heikle, lustige und schöne innige Situationen mit ihrem ausgeprägtem Schreibstil in Szene gesetzt hat. Von den Handlungen her der beiden, kann man demnach auch in verschiedenen Aspekten nachvollziehen und mitfühlen.

Was ich an diesem Buch besonders gut finde, ist, dass man hier eine sehr klare Struktur erkennt bzw. einen roten Faden hat, den man nicht so schnell mehr weglegen möchte. Man sieht definitv bei beiden Sawyer und Isaac, wie sie sich zu einem starken ausgereiften Charakter entwickeln und jede schwierige Situation gemeinsam meistern.

Zu dem Cover muss ich sagen, dass der lilane Umschlag mit dem Cover zu den beiden anderen passt und von der Gestaltung her super gewählt worden ist.

Feel Again ist dementsprechend sehr zu empfehlen und verdient 5 Sterne.