Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Phantasia
Wohnort: Lahr
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 3 Bewertungen
Bewertung vom 06.06.2020
Gedanken los lassen (eBook, ePUB)
Pangerl, Armin

Gedanken los lassen (eBook, ePUB)


gut

Das Buch "Gedanken los lassen" ist als Selbst publishing E-book sowie als Taschenbuch mit 87 Seiten erschienen. Es ist ein kleine Sammlung von kurzen Notizen aus den Tagebüchern über die Zeit von 1989-2018.
Pangerl verarbeitete im Buch sein in der Psychiatrie Erleben und seine Beziehungen wie sie waren. Manchmal ist es anstrengend den Gedanken zu folgen. Trotzdem ist es ein schönes authentisches Buch.

Bewertung vom 06.06.2020
Der absolute Wahnsinn (eBook, ePUB)
Pangerl, Armin

Der absolute Wahnsinn (eBook, ePUB)


sehr gut

Armin Andreas Pangerls Art zu schreiben polarisiert, entweder es gefällt oder es gefällt ebendem nicht. Man kann aber wenn es gefällt zum treuen Leser werden. Seine Bildformulierungen sind teils witzig und verzwickt weis man doch nie ob er als Schalk daherkommt und sich mit fremden Federn schmückt. Ein Paradies Vogel seinesgleichen. Trotzdem gut gegliedert und wenn man seine Bücher mag gefallen auch die anderen älteren Publikationen. Seine 320 Seiten lesen sich wie ein Stück Zeitgeschichte einer verrückten Zeit.
„Der absolute Wahnsinn“ ist das bereits das 6te Buch von Armin Andreas Pangerl, neben dem Zeichnen und Malen ist sein schriftstellerisches Werk auf seinen Portalen im Netz zu finden Homepage, Galerien und Labels. Pangerl hatte inzwischen 3 Mal Krebs und stößt seine Arbeit mit aller Macht heraus wie wenn er bereits in den letzten Lebenszügen wäre, er ist aber sehr lebensfroh und gesund. Sein letztes Buch ist das längste bisher und wird seine Freunde und Feinde von Biografien finden. Möge es seinen Weg gehen.

Deswegen eine besondere Leseempfehlung mit vier Sternen

Bewertung vom 06.06.2020
Bilder von Armin Pangerl / Eine Auswahl (eBook, ePUB)
Pangerl, Armin

Bilder von Armin Pangerl / Eine Auswahl (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

In dem e book werden Bilder von Armin Andreas Pangerl gezeigt, der durch sein schweres Los nicht aufgegeben hat sich künstlerisch zu artikulieren. Frisch fromm und frei weg von der Leber frei nach Schnauze sind die Arbeiten die es zu sehen gibt. Es ist auf jeden Fall einen Blick wert in sein Universum einzutreten.
Pangerl lebte teils auf der Straße in seinen Depompensationen/Psychosen dazu hatte er bereits dreimal Krebs und ist aber heute als Rentner erfolgreich in seinen Webauftritten und Ausstellungen,
Er sammelt selber viele Künstler um ihn die sich in der selben Lage sind wir er.

Auserordentliche Lese und Sehempfehlung