Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: coala
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 115 Bewertungen
Bewertung vom 19.02.2018
Jede Sekunde zählt / Ocean City Bd.1
Acron, R. T.

Jede Sekunde zählt / Ocean City Bd.1


ausgezeichnet

R.T. Acron spielt in seinem Trilogieauftakt von Ocean City mit einer sehr interessanten Thematik, denn Zeit wird in der schwimmenden Stadt auf dem Meer als Währung angesehen. Für jedes bisschen Freizeit, für jeden Ausgabe muss man mit Arbeitszeit bezahlen. Für mich sehr nah an der Realität irgendwie und daher umso spannender. Zudem hat der Autor das ganze System um die Währung Zeit und die Selbstversorgung der Stadt sehr gut durchdacht.

Die Geschichte um die 3 Schüler und Freunde Jackson, Hawk und Crookie beginnt und rasant und direkt mit einem Knall, denn sie haben offensichtlich einen Weg gefunden, dass Zeitsystem anzuzapfen. Kein Kavaliersdelikt, wie man auch direkt merkt, denn es scheint die gesamte Stadt hinter ihnen her zu sein. Dazu ein mysteriöser Strippenzieher, der die Jagd nach seinen Vorstellungen lenkt. Und so gerät Jackson von der einen brenzlichen Situation in die nächste und man wird als Leser pausenlos auf Trab gehalten, denn die wertvolle Erfindung der drei muss schnellstens gefunden werden, ehe ihnen die Polizei auf die Spur kommt.

Das Buch ist wirklich sehr schön leicht lesbar und spannend geschrieben. Perfekt für die Zielgruppe, denn man kann das Buch schwerlich aus der Hand legen, wenn man sich erst einmal mit Jackson auf die Suche oder auch Flucht begeben hat. Dazu kommt das wirklich gut durchdachte System und kritische Gedanken zum Zeitgeschehen, die Diskussionen anregen. Eine gute Kombination aus Spannung und detailreichem Hintergrund, welche begeistert.

Bewertung vom 19.02.2018
Schattengrau (eBook, ePUB)
Jäger, Michael

Schattengrau (eBook, ePUB)


gut

Schattengrau von Michael Jäger überzeugt durch eine interessante Fantasygeschichte mit bezügen zum aktuellen Weltgeschehen, denn Geflüchtete versuchen sich in der Ferne eine neue Heimat aufzubauen. Dabei spielt der Autor mit einer interessanten Idee um Schatten mit bestimmten Fähigkeiten.

Man braucht zu Anfang etwas in die Geschichte reinzukommen. Viele Personen und ein etwas distanzierter Schreibstil erleichtern dies nicht unbedingt. jedoch sind die Karte sowie Namensliste am Ende hilfreich, um den Überblick zu bewahren. Und auch wenn der Schreibstil etwas emotionslos ist, kommt man doch gut mit der Geschichte zurecht und ist nach der ersten Orientierung ziemlich gefesselt, da locker und leicht lesbar. Man kommt mit den Figuren ziemlich schnell zurecht und vor allen Lutzker ist ein Sympathieträger. Nicht alle Entscheidungen der Figuren sind nachvollziehbar, aber dennoch unterhaltsam. Neben einigen tollen Wendungen und politischen Verstrickungen lag mir der Fokus der Geschichte allerdings etwas zu sehr auf der Gewalt. Es ging doch ziemlich rau zu, was an sich kein Problem ist, gewalttätige Beschreibungen sollten die Geschichte jedoch nicht in den Hintergrund treten lassen.

Der Autor präsentiert uns ein komplexes Fantasywerk, welches nach einer gewissen Eingewöhnungsphase zu fesseln vermag. Interessante Handlungsverläufe bringen die Geschichte vorwärts, man darf sich allerdings nicht von der gewaltbetonten Erzählweise abschrecken lassen.

Bewertung vom 13.02.2018
Bloodspell - Es lebe die Nacht! (eBook, ePUB)
Feye, Norma

Bloodspell - Es lebe die Nacht! (eBook, ePUB)


sehr gut

Norma Feye hat mir Bloodspell einen komplexen Vampirroman geschaffen, der in zweit Zeitebenen spielt und die quirlige Modewelt mit dem harten Anwaltsbusiness verbindet. Dabei begleiten wir die Modedesignerin Viva Auldwin, wie sie sich den Herausforderungen des Lebens und ihren Ängsten vor allen vor der Liebe stellt.

Die Komplexität des Romans hat mich positiv überrascht, jedoch hatte ich einige Schwierigkeiten mit den beiden Handlungssträngen. Man hat recht früh eine Ahnung, wie sie zusammen hängen könnten, jedoch konnte sie dich Spannung nicht bei beiden Konstant aufrecht erhalten. Zudem kamen die Wechsel doch zu oft und nicht klar genug abgesetzt.
Viva als Charakter ist wirklich spannend zu erleben und sie wurde mit vielen Facetten gezeichnet. Sie lebt aber vor allen auch durch ihre beiden, die der Geschichte den nötigen Pep gegeben haben. Alle Charaktere waren jedoch sehr schön glaubwürdig und haben recht nachvollziehbar gehandelt.

Die Geschichte hatte wie schon angesprochen zwischendurch so einige Längen, konnte aber vor allen zum Schluss noch einmal mit so einige Höhepunkten aufwarten. Es wäre schon gewesen, wenn diese Spannungsmomente besser verteilt gewesen wären. Dennoch kann man das Buch gut lesen und wird gut unterhalten. Spannende Charaktere und ein Spannungsfeuerwerk trösten über so manche nicht so mitreißende Szene hinweg.

Bewertung vom 12.02.2018
Mit allem, was ich habe (eBook, ePUB)
Malpas, Jodi Ellen

Mit allem, was ich habe (eBook, ePUB)


sehr gut

Ein Bodyguard und ein reiches Mädchen, da habe ich eine sehr klischeehafte Geschichte mit wenig Tiefe und viel Erotik erwartet. Aber Jody Ellen Malpas konnte mich überraschen. Ja, die Grundgeschichte ist wie gedacht und ja, es gibt sicherlich die ein oder andere erotische Szene. Aber die Charaktere sind überraschend tiefsinnig und anders als befürchtet.

Camille ist nicht das verwöhnte reiche Töchterchen, sondern eine starke junge Frau, die sich ihre Freiheit und Unabhängigkeit im Leben erkämpfen möchte. Jake wiederum ist der harte Kämpfer, wie man das von einem Bodyguard wohl auch erwartet, hat jedoch erstaunlich weiche Seiten, von denen er zwischenzeitlich selber erschrocken ist. Beide kämpfen mit ihren Dämonen aus der Vergangenheit und ergänzen sich daher in dieser Hinsicht sehr gut.
Die Geschichte an sich war etwas vorhersehbar und hatte einige Längen. Man wurde jedoch trotzdem gut unterhalten. Das Geheimnis um die Gefahr um Camille steht im Vordergrund, auch die Dämonen der beiden. Zwischenzeitlich lag der Fokus jedoch zu sehr auf der körperlichen Beziehung, die Autorin konnte das Ruder zu Ende jedoch noch einmal rumreißen.

Für mich ein solides Buch, welches zu unterhalten vermag. Die Charaktere sind komplexer als erwartet und können so manche inhaltliche Länge gut ausgleichen.

Bewertung vom 06.02.2018
Das Glück an Regentagen
Stapley, Marissa

Das Glück an Regentagen


sehr gut

Marissa Stapley hat mit “Das Glück an Regentagen” ein mehrere Generationen umfassendes Familiendrama um Mae geschrieben. Denn als Mae nach langer Abwesenheit in ihre Heimat zurück kommt, plaudert ihre Demenzkranke Großmutter ein Geheimnis aus, welches viele Jahre gut behütet war und so manche Handlung in der Vergangenheit in ein ganz anderes Licht rückt.

Die Geschichte baut sich schön in Etappen auf und so manches Geheimnis und Missverständnis aus der Vergangenheit kommt so nach und nach ans Licht. Man begleitet dabei Mae und ihre Großmutter und weiter Charaktere zu verschiedenen Zeiten und und es werden so schön verschiedenen Perspektiven um Maes Geschichte vermittelt. Am Anfang muss man sich etwas auf die Geschichte einlassen, sie schafft es jedoch, den Leser zu fesseln und zu erstaunen. Die Geschichte ist jedoch keine munter heitere Liebesgeschichte, sondern definitiv etwas tiefsinniger und zeigt schön, wie geprägt Menschen von doch von Kindheitserinnerungen sind und was Handlungen und Entscheidungen in der Vergangenheit noch für eine Macht in der Gegenwart haben.

Ein interessantes Familiendrama, welches zu fesseln und begeistern weiß. Viele Perspektiven erschweren das Lesen etwas, bringen die Geschichte jedoch sehr schön vielschichtig rüber.

Bewertung vom 01.02.2018
Kiss. Play. Love. (eBook, ePUB)
Fenske, Tawna

Kiss. Play. Love. (eBook, ePUB)


sehr gut

Lügen haben lange Beine? Nun ja, in Cassies Fall führen sie eher zu so mancher vergnüglicher Stunde mit dem sexy Computernerd Simon, denn es gilt eine Liste mit allerlei sexuellen Flunkereien endlich in die Tat umzusetzen. Dabei wird sehr schnell deutlich, dass die Chemie zwischen den beiden einfach super gut stimmt. Bei der Erfüllung der Aufgaben kommen sich die beiden deshalb schnell näher und man lernt durch die Erzählweise aus der Sicht der beiden die Gefühle sehr gut kennen.

Beide Charaktere sind witzig und auf dem Boden geblieben. Cassie hat mit ihren Unsicherheiten zu kämpfen, denn sie fühlt sich in der Vorstadtfrauen-Welt der Schwestern so gar nicht wohl. Simon wiederum hat schon so einige Rückschläge im Leben verkraften müssen und hat daher eine Mauer um sich gezogen. Bei ihm war die Entwicklung im Buch besonders schön zu beobachten, auch wenn man ihm sein schlechtes Gewissen zwischenzeitlich etwas zu sehr anmerkt. Grundsätzlich ich finde es aber immer höchst unterhaltsam, wenn Männer über ihre eigenen Gefühle erschrecken.

Ein sehr amüsanter Roman, in welchem der Humor definitiv nicht zu kurz kommt. Es gibt aber auch die ein oder andere leidenschaftliche Szene; dazu sympathische Charaktere, die alle eine tolle Entwicklung durchmachen. Ein toller Roman, der einfach Spaß macht und zu unterhalten weiß.

Bewertung vom 31.01.2018
Glühende Leidenschaft / Sugar & Spice Bd.1 (eBook, ePUB)
Glass, Seressia

Glühende Leidenschaft / Sugar & Spice Bd.1 (eBook, ePUB)


gut

Seressia Glas hat mit dem ersten Band ihrer neuen Sugar & Spice Reihe deutlich gemacht, worum es in ihrer Reihe gehen soll: heiße Leidenschaft und große Gefühle.

Man kommt definitiv schnell in die Geschichte rein und wird auch zügig mit den ersten nicht ganz so jugendfreien Szenen belohnt, wie bei dem Genre auch zu erwarten. Mit Kane, auch Dr. Sex genannt, kann man sich auf kreative und nicht allzu gewöhnliche Sexpraktiken freuen. Kane ich auch der interessante und vielschichtige Charakter dieser Geschichte.
Nadja hat ebenso eine interessante Vergangenheit, welche der Geschichte eine spannende Tiefe geben soll. Leider bleibt sie als Charakter etwas flach und uninteressant. Die beiden als Paar funktionieren gut, allerdings fast zu gut, denn es geht recht schnell von Null auf Hundert und anschließend ist nicht wirklich eine große Entwicklung zu beobachten.

Wie leider häufiger in diesem Genre bleibt der Fokus auf der sexuellen Komponente und die Geschichte bleibt zu flach und uninteressant. Die Geschichte kann daher leider mit einer ausschließlichen Aneinanderreihung der Sexszenen nicht fesseln und bleibt daher nicht länger im Gedächtnis. Nett zu lesen, mehr leider nicht.

Bewertung vom 26.09.2017
Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt (eBook, ePUB)
Lahme, Stefanie

Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Wenn Pendant auf Lebenskünstler trifft, scheinen Konflikte vorprogrammiert zu sein. So auch, wenn Lukas und Josefine gemeinsam bei einem Pubquiz einen Aufenthalt in einem Ferienhaus in Irland gewinnen. Die beiden scheint so gar nichts zu verbinden. Um heraus herauszufinden, wer das Haus am Ende bewohnen darf, machen sie die Fahrt zum Haus quer durch Irland zu einem Wettbewerb: Wer die meisten perfekten Ausflugstage organisiert, darf das Haus am Ende bewohnen…

Lukas und Josefine könnten beide unterschiedlicher nicht sein, er Spieser durch und durch, alles muss nach Zeitplan organisiert sein. Josefine lebt lieber das Leben und lässt sich treiben. Jedoch merkt man schnell, dass beide so ihr Päckchen zu tragen haben und immer mehr hinter der Fassade eines Menschen steckt. Es ist schön zu sehen, wie sich die beiden gegenseitig beeinflussen im Laufe der Geschichte. Dabei kommt es zu allerlei lustigen Situationen, aber auch emotionalen Momenten. Auf jeden Fall wachsen einem die beiden Protagonisten schnell ans Herz und sie auf ihrem abenteuerlichen Roadtrip zu begleiten, ist eine schiere Freude. Die Autorin schafft es, Irland mit seinen tollen Landschaften und Lebensweisheiten lebendig werden zu lassen. Der bildhafte und leicht lesbare Schreibstil unterstützen dies perfekt. Zudem verliert man besonders an die Puffins, die auf Irland ansässigen Papageientaucher, genauso schnell wie den Protagonisten schnell sein Herz.

Roadtrip, Abenteuer-, Coming-of-Age- und Liebesgeschichte - diese Geschichte bietet viel und verbindet alles dennoch zu einer runden Geschichte, welche unterhält und fesselt. Wie ein Kurzurlaub in Buchform, der zum Träumen und Entdecken einlädt.

Danke an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über Netgalley.de.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 18.09.2017
Mit dir kam der Sommer / Eversea Bd.3 (eBook, ePUB)
Boyd, Natasha

Mit dir kam der Sommer / Eversea Bd.3 (eBook, ePUB)


sehr gut

Es ist immer schwierig, wenn man in den Bruder der besten Freundin verliebt ist. So auch für Jazz, denn als sie die Grenze kurz übertreten und Joey ihr daraufhin das Herz bricht, geht für sie die Welt unter. Doch als sie nach vielen Jahren endlich die Kleinstadt verlassen und einen Neuanfang am anderen Ende der Welt wagen will, ist Joey auf einmal zurück in der Stadt und in ihrem Herzen.

Nach zwei spannenden Bänden um Keri Ann und Jack Eversea erfahren wir in diesem dritten Band der Serie endlich die Geschichte ihrer besten Freundin Jazz. Der Band ist etwas aufgeteilt in die Vorgeschichte vor 3 Jahren und eben die Jetztzeit. Sehr emotional geht es zu, denn die Geschichte um Jazz und Joey ist alles andere als einfach. Gerade wenn man zusammen aufwächst und dann Gefühle entstehen, die man so erst einmal natürlich nicht einplant. Viele Missverständnisse und fehlende Aussprachen haben für mich die Geschichte ab und an etwas in die Länge gezogen, es erscheint mir dennoch realistisch für das Alter der Protagonisten. Die Geschichte ist aber grundsätzlich witzig und spritzig, wenn man sich auf sie einlässt. Es gibt viele Bezüge zu den zwei anderen Bänden der Reihe, da die Geschichte in der gleichen Zeitschiene spielt. Allerdings sind diese ohne Vorwissen wahrscheinlich nicht so gut verständlich und der Lesegenuss ist mit dem Vorwissen aus der Eversea-Reihe auf jeden Fall größer.

Eine schöne Ergänzung der Eversea-Reihe, in der man endlich die Geschichte von Jazz und Joey erfährt. Dramatisch, emotional und schön zu lesen. Allerdings macht das Buch wahrscheinlich am meisten Spaß, wenn man die Reihe schon kennt.

Danke an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars über Netgalley.de.