Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: coala
Danksagungen: 1 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 220 Bewertungen
Bewertung vom 28.06.2020
Sturmläufer / Zane gegen die Götter Bd.1
Cervantes, J. C.

Sturmläufer / Zane gegen die Götter Bd.1


ausgezeichnet

Neu, spannend und aufregend - Willkommen in der Welt der Maya

Auf jeden Fall aber nicht nur für Fans der Percy Jackson Reihe ist dieses Buch ein absoluter Tipp. Der Autor entführt uns in die Welt der Götter der Maya. Denn also ein Flugzeug in einen Vulkan stürzt, ändert sich das Leben von Zane schlagartig. Zane selber ist eher ein Einzelgänger, der sich mit seiner Behinderung - ein Bein ist kürzer als das andere und daher humpelt er - nicht so wirklich abfinden kann. Doch auf einmal geschehen wirklich mehrwürdige Dinge und im Flugzeug hat er doch auch ein Ungeheuer gesehen, oder?

Mit einem herrlich leicht lesendem Schreibstil, fesselnd, bildhaft und voller unglaublich toller kreativer Ideen hat mich der Autor mit seiner Geschichte in den Bann gezogen und mir nochmal seine ganz neue Welt eröffnet. Denn die griechischen Götter und ihre Geschichten sind Europäern ja durchaus bekannt. Doch mit der neuen Reihe wird man in eine ganz andere Welt und Kultur entführt, die unglaublich spannend ist. Die Charaktere sind sympathisch und man begleitet sie gerne auf ihren Geschichten. Bei Zane ist es schön zu sehen, wie er über sich herauswächst, und was hinter seiner Geschichte steckt, wird sicherlich viel begeistern. Brooks ist ein ganz besonderes Mädchen, in vielerlei Hinsicht und sie war eine wirkliche Bereicherung für Zane und die Geschichte.

Eine Mitreißende Handlung, neue Idee und eine spannende neue Welt. Was für ein Auftaktband, der mich begeistert und mitgenommen hat auf eine fantastische Reise. Ich kann den zweiten Band kaum erwarten.

Bewertung vom 28.06.2020
Wie sagt man ich liebe dich (eBook, ePUB)
Winter, Claudia

Wie sagt man ich liebe dich (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Bewegende Schicksale meisterhaft erzählt

In ihrem neuen Roman nimmt uns die Autorin Claudia Winter mit auf eine spannende Reise nach Portugal und in das Paris der 60er Jahre. In zwei Zeitebenen begleiten wir in der heutigen Zeit die gehörlose Maelys nach Portugal, wo sie ein Bild malen soll. Die Reise an sich ist ein großes Abenteuer für sie, aber auch ihr Auftraggeber und sein Enkel, der sie mehr beschäftigt, als gedacht. Begleitet wird sie von ihrer Tante Valérie, die ihre eigene Vergangenheit noch aufarbeitet muss und deren Geschichte enger mit der Maelys verwoben ist, als man zunächst denkt.

Zwei bewegende Frauenschicksale werden in diesem Roman erzählt, die einen berühren und so schnell nicht mehr loslassen. Die Autorin versteht es dabei meisterlich, die beiden Erzählstränge und Zeitebenen zu verweben, sodass man trotzdem gut im Lesefluss bleibt. Der Schreibstil ist fesselnd und melodisch und passt zu den bildlichen Beschreibungen, wenn man mit der gehörlosen Maelys Portugal noch einmal auf ganz andere Weise entdeckt. Die Kultur und das Leben im Land wird schön beschrieben und auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Die Autorin verwöhnt ihre Leser zudem wieder, wie auch bei ihren anderen Büchern, mit passenden regionalen Rezepten zum Nachkochen.

Ein zauberhaftes Buch, welches die Leichtigkeit der Länder und des Reisens ebenso gut vermittelt, wie die Schicksale der beiden Frauen, welche alles andere als leicht und gewöhnlich sind. Die Autorin vermag es, viele Aspekte in ihrem Buch anzusprechen und dennoch eine gut lesbare und fesselnde Geschichte zu präsentieren, welche Sehnsucht weckt nach Leben. Eine unbedingte Empfehlung!

Bewertung vom 15.06.2020
Pandatage
Gould-Bourn, James

Pandatage


ausgezeichnet

Berührender Weg aus der Trauer

Panda-Tage ist definitiv mal ein etwas anders Buch. Hoch emotional und berührend kämpft ein Vater darum, seinen Sohn aus tiefer Trauer zu befreien. Dafür geht er ungewollt neue Wege, die jedoch genau das richtige für den Sohn sind. Die Idee mit dem Panda, mit dem der Sohn Freundschaft schließt, hat mich tief berührt. Von Charakteren ist so ziemlich alles dabei, was man sich wünschen kann: nette Lehrer und fiese Vermieter, einschüchternde und dennoch nette Freunde, eine freche Stripperin und allen voran der schüchterne Sohn Will Vater Danny, der wie ein Verlierertyp scheint, aber dennoch seinen Humor nicht verloren hat. Der Autor hat es geschafft, aus diesem bunten Haufen eine unterhaltsame und berührende Geschichte zu stricken, der ich mich nicht entziehen konnte. Aber man darf sich nicht täuschen lassen vom niedlichen Cover und der berührenden Geschichte, denn es wird auch geflucht und beleidigt, was man bei der zunächst aussichtslosen Situation durchaus gut nachempfinden kann.

Mich konnte das Buch begeistern mit außergewöhnlichen Charakteren und einer sehr berührenden Geschichte. Trauer ist allgegenwärtig und jeder wird im Laufe seines Lebens damit konfrontiert. Jeder geht mir ihr anders um und gerade Kindern fällt es oft schwer. Berührend, wie der Vater in diesem Buch sich den Zugang zu seinem Sohn auf höchst ungewöhnliche Weise wieder erkämpft.

Bewertung vom 13.06.2020
Wo das Herz der Erde schlägt (eBook, ePUB)
Miller, Mina

Wo das Herz der Erde schlägt (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Naturromantik und aufregende Spannung

Emmas größter Traum ist es, Reporterin zu werden und sie hofft, dass sich dieser endlich erfüllt, als sie mit ihrem Team im Yellowstone Nationalpark eine Reportage drehen soll. Doch im Team ist sie eher der Laufbursche ihrer Chefin, ein Kollege bedrängt sie und griesgrämige Ranger Ethan bringt ihr Herz auch aus dem Takt. Bis Wilderer und eine gefährliche Situation im Park alles ändern…

Mina Miller hat einen aufregenden Roman geschrieben, der mit einer spannenden Geschichte begeistert und jede Menge Knistern und Erotik mitbringt. Emma hat es wahrlich nicht leicht und ich zu Anfang auch eher eine schwache Persönlichkeit, die nicht für sich einsteht. Sie macht eine tolle Entwicklung durch Ethan, dessen Perspektive im Wechsel mit Emma erzählt wird, gehört zum Stamm der Indianer und hat so seine ganz eigenen Dämonen zu bekämpfen. Seine innere Zerrissenheit und dadurch doch eher herausfordernde Persönlichkeit wurde sehr schön ausgearbeitet. Neben den gut dargestellten Hauptcharakteren haben mir auch die Nebenfiguren sehr gut gefallen, da sie alle sehr schön authentisch rüber kamen. Doch auch Naturbeschreibungen kann die Autorin und der Zauber der Natur im Nationalpark springt auf den Leser über. Gepaart mit der Faszination Wolf und einer Prise Indianerkultur und –Problematik, wurde die Geschichte um Emma und Ethan sehr schön rund un bekam eine schöne Tiefe.

Spannend, aufregend und knisternd – diese Geschichte bietet alles, was das Leserherz wünscht. Schöne Hintergründe zur Indianergeschichte sowie eine ganz besondere Wölfin haben mein Herz gewonnen und mich durch die Geschichte fliegen lassen. Eine klare Empfehlung.

Bewertung vom 07.06.2020
Vicious Cycle: Teuflisch (eBook, ePUB)
Ashley, Katie

Vicious Cycle: Teuflisch (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Düster, sexy und fesselnd

Als Deacon, der mit Leib und Seele für seinen MC dient, unverhofft Vater wird, kann er mit der Situation erst einmal nichts anfangen. Da kommt ihm die engagierte Lehrerin seiner Tochter gerade recht. Doch sie kümmert sich nicht nur hingebungsvoll um seine Tochter, als alle Zeichen auf Sturm stehen, sondern lässt ihn auch nicht kalt. Doch kann Willow wirklich vorstellen, mit so jemandem wie ihm zusammen zu sein?

Ich lese sehr gerne auch einmal Geschichten aus der Motorrad-Szene und der Auftaktband von Katie Ashley ist auf jeden Fall eines der besten Bücher, die ich zu dieser Thematik gelesen habe. Authentisch, intensiv, düster und gefährlich. Es wird mit Vorurteilen gespielt und mit ihnen aufgeräumt. Im Club und mit seinen Mitgliedern fühlt man sich direkt wohl, hat er doch viele unterschiedliche Charaktere, die einem irgendwie gleich nahe gehen. Deacon ist ein MC Member, wie er im Buche steht. Sehr raue Schale, die ihren weichen Kern aber erst noch finden muss. Willow ist eine sehr starke Frau, die ihren Mann steht, was bewundernswert ist. Das Herz der Leser stielt allerdings Deacons Tochter, die wohl jeder Rockerherz erweichen kann. Die Geschichte ist super aufregend und mit einigen Wendungen, die das Spannungslevel konstant hochhalten. Es geht um Mord, Gewalt und Sex, aber auch um süße Gefühle und Leidenschaft. Gerade Deacon strapaziert Willows und das Leserherz zu Anfang ungemein, denn er ist rau, unfreundlich und grob. Aber am Ende wollen wir doch immer retten, oder?

Die Autorin kennt keine Gnade und schickt ihre Leser auf eine Achterbahn der Gefühle, in der man die Grenzen seiner moralischen Vorstellungen ausloten muss. Die Charaktere sind authentisch und verlangen einem alles ab an Emotionen. Ein grandios guter erster Band, der eine aufregende Reise um den Motorrad Club der Hells Raiders verspricht.

Bewertung vom 02.06.2020
Codename: Hacker / Jameson Force Security Group Bd.4 (eBook, ePUB)
Bennett, Sawyer

Codename: Hacker / Jameson Force Security Group Bd.4 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Nervenkitzel und Herzflattern

Es geht weiter mit den Jungs und Mädels der Jameson Force Security, dieser besonderen Einheit für die komplizierten und geheimen Aufträge. Codename: Hacker ist der vierte Band der Reihe und kann gut ohne Vorwissen der Vorgängerbände gelesen werden.
 
Bebe ist die einzige Frau im Team, Profi-Hackerin und wurde von ihrem Chef aus dem Gefängnis raus rekrutiert. Für ihren Sohn tut sie alles, steht aber auch hinter ihrem Team. Sie hat einen sehr interessante Hintergrundgeschichte, ist tough und verletzlich zugleich. Griffin als Gegenpart ist nicht minder spannend, ein Killer mit Herz. Na, wenn das nicht die perfekte Kombination ist, die Leser mögen. Die beiden merken schnell, dass da mehr ist zwischen Ihnen, doch die Vergangenheit, Lügen und Missverständnisse stehen zunächst zwischen Ihnen. Die Geschichte ist wieder super spannend, aufregend und prickelnd noch dazu. Hier haben sich wieder zwei tolle Personen gefunden, denen man gerne auf ihrer spannenden Reise zueinander folgt. Das Team gibt wieder alles im Hintergrund, um die Situation zu retten und uns Leser zu unterhalten. Ich liebe es, wenn alles zusammen kommen, es gewitzelt und sich gegenseitig aufgezogen wird. Die Autorin schafft es, Spannung, Humor und erotische Szenen meisterhaft zu verbinden. Zudem gibt es neben der Hauptgeschichte noch eine Nebengeschichte im Hintergrund, die sich über alle Bände zieht und so die Neugierde auf den nächsten Band schürt.
 
Auch der mittlerweile vierte Band kann wieder voll überzeugen. Bebe und Griffin bieten uns eine spannungsgeladene Geschichte mit Nervenkitzel und Herzflattern. Zudem schafft es die Autorin weiterhin, dass man mehr mehr mehr möchte von Jameson Force Security. Lest diese Reihe.

Bewertung vom 02.06.2020
Trust me, Vögelchen! / Hard & Love Bd.5 (eBook, ePUB)
Lukas, Sara-Maria

Trust me, Vögelchen! / Hard & Love Bd.5 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Es handelt sich bei diesem Buch um den fünften Band der Hard & Love Reihe von Sara-Maria Lukas, einer Erotikroman-Reihe mit starkem BDSM-Bezug. Der Roman kann auch gut ohne Vorwissen aus den anderen Reihen gelesen werden.
 
Die Geschichte hat einen tollen Humor und Ian und Annabel passen super zusammen. Die Chemie stimmt auf jeden Fall, was sie selbst auch recht schnell merken, nach der anfänglichen Reiberei am Anfang, als sie aufeinander treffen. Recht schnell wird auch klar, dass Ian dominant ist und Annabel aufgrund negativer Erfahrungen in der Vergangenheit ihre eigenen devoten Vorlieben nicht mehr auslebt. Ich fand es sehr passend, wie schön die Thematik BDSM erklärt wird und mit Vorurteilen aufgeräumt wird für Annabel und den Leser. Es geht um Selbstfindung und Ian zeigt sehr schön, dass ein Mann viele Seiten haben kann. Aber auch die Freundschaft unten den Männern ist sehr schön zu lesen, und dass es Mut und Vertrauen sowie Liebe im Leben sowie einer Beziehung braucht. Die Chemie zwischen allen Charakteren stimmt hier auf jeden Fall, auch wenn auf die Nebencharaktere nicht allzu viel eingegangen wird, sind sie einem sofort sympathisch und machen Lust auf den Rest der Reihe, falls noch nicht gelesen. Die erotischen Szenen sind prickelnd und verspielt und für BDSM sehr schön aufbereitet, ohne plump daher zu kommen.
 
Ein sehr ansprechender BDSM Roman, der mit der Thematik offen und gut erklärt umgeht und es schafft, den Leser mit tollen Charakteren mit Hintergrund sowie ansprechenden Erotikszenen zu fesseln.

Bewertung vom 11.05.2020
Stand & Deliver / Haven Brotherhood Bd.5 (eBook, ePUB)
Morgan, Rhenna

Stand & Deliver / Haven Brotherhood Bd.5 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Toughe Liebe auf Augenhöhe

Der schon fünfte Band um die Männer der Haven Brotherhood und die Serie wird gefühlt immer besser. Dieser Band kann auch gut ohne Vorwissen gelesen werden, doch ich empfehle natürlich, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Personen der einzelnen Bände immer wieder vorkommen.
 
In Stand & Deliver begleiten wir Gia, welche Personenschützerin ist und sich in dieser Männerdominierten Szene sehr gut behauptet. Im Sinne von klein, aber oho, ist sie eine wahrlich bewundernswerte und taffe Frau, klug und dennoch einfühlsam, die ihren Mann steht und sich behaupten kann. Sie hat sich in Beckett verguckt, der scheint von ihr jedoch keine Notiz zu nehmen. Doch für Beckett war bisher einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen, Gia zu seiner zu machen.
 
Die beiden passen perfekt zusammen, gerade weil es Beckett versteht, Gia hinter ihrem harten Panzer zu sehen und sie dahinter hervorzulocken. Beckett ist sowieso wieder einmal so ein Paradebeispiel eines Mannes, wie auch die anderen Jungs der Gemeinschafft. Sexy, tough durch seinen Job, besitzergreifend und er würde alles für seine Frau tun und findet dazu noch die richtigen Worte, um auch zu so einer selbstständigen und dennoch Gefühls-verschlossenen Frau wie Gia durchzudringen. Die Geschichte überzeugt neben der sehr schönen Liebesgeschichte und einigen sehr ansprechenden erotischen Szenen natürlich wieder durch Aufregung und Thrill, welche die Geschichten um die Haven Brotherhood immer wieder zu einer wunderbar explosiven Mischung machen. Dazu kommt noch eine große Portion Humor, ein weiteres tolles Merkmal der Geschichte: sei es nun zwischen Beckett und Gia, die sich gerne so manchen unterhaltsamen Schlagabtausch auf Augenhöhe geben oder das gegenseitige Necken unter den Brüdern. Der ganze Mix macht die Geschichte einfach wieder zu etwas Besonderem und einem weiteren tollen Band der Reihe.
 
Ein neuer überzeugender Band mit einem tollen starken Pärchen, welches sich auf Augenhöhe begegnet und toll ergänzt. Ansprechende erotische Szenen, eine emotional tiefgreifende Liebesgeschichte, viel Humor und die nötige Portion Action machen auch diesen Band der Reihe zu einem Must-Read und lassen auf weitere Geschichten hoffen.

Bewertung vom 03.05.2020
Codename: Heist / Jameson Force Security Group Bd.3 (eBook, ePUB)
Bennett, Sawyer

Codename: Heist / Jameson Force Security Group Bd.3 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Ein diebisch prickelndes Vergnügen

Der mittlerweile dritte Teil um die James Force Security, der gut eigenständig gelesen werden kann. Mehr Spaß macht es allerdings, alle Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Charaktere immer wieder in den einzelnen Bänden vorkommen.
 
In diesem Band treffen wir auf Saint, ehemaliger Meisterdieb, der für einen Auftrag wieder auf seine ehemalige Konkurrentin und geliebte Sin wiedertrifft. Von Anfang an spürt man die Anziehung der Beiden und die beiden Charaktere sind einfach gut ausgearbeitet. Ihre Stärken und Schwächen sind gut dargestellt und die Gefühle kommen gut rüber, sodass man einfach mit ihnen mitfiebern muss. Zudem sind die erotischen Szenen mal wieder sehr ansprechend und prickelnd erzählt. Die spannende Handlung rund um die Beiden weiß den Leser atemlos ans Buch fesseln, hier konnte man so richtig schön mitfiebern. Neben der Haupthandlung entwickelt sich natürlich auch die Gruppe im Hauptquartier weiter, sodass es eine Freude ist, sie über mehrere Bände zu begleiten.
 
Ein weiterer sehr spannender Band um Die Jamson Force Security Gruppe! Die Charaktere Sin und Saint überzeugen auf ganzer Linie und bieten uns Thrill, Witz und Erotik vom Feinsten. So kann es gerne weiter gehen, bisher macht die Reihe einfach nur Spaß.

Bewertung vom 03.05.2020
Broken Wildcat: Entfesselt (eBook, ePUB)
Black, Dalia

Broken Wildcat: Entfesselt (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Spannend und prickelnd erotisch

Es handelt sich hier um den zweiten Band der Broken-Reihe von Dalia Black. Das Buch ist jedoch ein eigenständiger Roman und kann gut ohne Vorwissen gelesen werden, da in jedem Band ein anderes Pärchen behandelt wird. Jedoch wird recht detailliert auf die Ereignisse des ersten Bandes eingegangen. Um sich die Freude am ersten Band nicht zu nehmen, empfehle ich daher, diesen vorher zu lesen.

Das Buch spart definitiv nicht an Spannung und Erotik. Hier stimmt einfach richtig viel. Robyn und Philipp sind beides sehr sympathische Charaktere, haben jedoch auch ihre Eigenheit, Vorlieben und Vergangenheit, welche sie sehr schön greifbar machen. Zudem lebt Philipp in einer 5er WG mit weiteren spannenden Alpha-Männern, welche in weiteren Bänden ihre Geschichte bekommen. Das dominierende Thema bei den 5 Herren ist BDSM, welches zunächst etwas abschreckend wirkt auf den Leser und auch Robyn, es wird jedoch sehr verständlich erklärt und in die Geschichte eingebaut, sodass es sehr passend erscheint. Dazu hat die Geschichte einen zudem spannenden Plot, welcher die Stärken Philipps perfekt bedient. Sein Herz verliert man allerdings auch schnell an Robyns Tochter, welche auch Philipp und seine Mitbewohner im nu verzaubert. Stark ausgeprägte Beschützerinstinkte tun natürlich ihr übriges. Die Autorin versteht es, locker und mitreißend durch den Roman zu führen und man fiebert direkt mit, wenn Philipp um Robyn kämpft und die Steine unterwegs aus dem Weg räumt.
 
Ein überzeugender Roman, der durch eine spannende Handlung überzeugt und auch das etwas spezielle Thema BDSM abseits von Klischees verständlich macht und perfekt einbindet, ohne zu dominant daher zu kommen. Die Jungs dieser WG machen auf jeden Fall Spaß und ich freue mich auf weitere Bände.