Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: SKcharly
Danksagungen: 2 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 5 Bewertungen
Bewertung vom 03.08.2014
Atlantis
King, Stephen

Atlantis


sehr gut

Immernoch ein sehr gutes literarisches Werk, vom Thema her leider deprimierend.

Ich bin ein großer Vereher von Stephen King und auch seiner Saga vom dunklen Turm. Und so hat mich dieses Buch anfänglich mitgerissen, als es noch um Bobbys Kindheit und vor allem Ted Brautigan geht, den man aus besagter Saga kennen mag.
Doch sobald sich die Geschichte dem Erwachsenwerden der Protagonisten zuneigt, schwindet etwas von der Faszination und Geborgenheit. Es lässt sich immer noch angehm lesen und reißt mit, jedoch hinterlässt es eine Stimmung die wahrscheinlich damit zusammenhängt, dass der Zauber der Kindheit und der Parallelwelten vergangen ist. Aufeinmal ist die Rede von Vietnam, das heißt realen Gefahren.

Es ist alles in allem ein empfehlenswertes Werk, vor allem für SK Liebhaber oder Interessenten an Vietnam bezogenen Geschichten, doch persönlich missfällt mir die damalige Stimmung und die Realitätsnähe der Geschichte.

Bewertung vom 03.08.2014
Effi Briest
Fontane, Theodor

Effi Briest


weniger gut

Dieser Roman wird nicht umsonst als Schrecken des Oberstufen-Deutschunterrichts angesehen!
Das Werk mag seine literarischen Tiefen und bemerkenswerten Brücken haben, keine Frage, und dafür auch der eine Stern, aber es ist absolut kein Lesevergnügen. Es liegt nicht daran, dass es ein verhältnismäßig langes Werk ist, vielmehr fehlt es ihm an interessantem Inhalt. Elendig lang wird das langweilige und dramatisch-tragische Leben der Effi Briest geschildert. In diesem geschieht jedoch nichts von Interesse, und die kleinen Dramen die sich erreignen werden so lieblos und langegezogen dargestellt, dass man als Leser jegliches Interesse verliert.
Als persönliches Fazit würde ich es also nur gebildeten Sprachwissenschftlern und Literaten empfehlen, die schon während dem Lesen tiefsinnige Analysen und Zusammenhänge erkennen wollen,aber gewiss keinem, der eine interessante und spannende Geschichte erwartet.

Bewertung vom 03.08.2014
Von Mäusen und Menschen, 3 Audio-CDs
Steinbeck, John

Von Mäusen und Menschen, 3 Audio-CDs


gut

Von Mäusen und Menschen ist nicht umsonst ein vielseitig erwähntes literarisches Werk, sei es in anderen Werken ähnlicher Art oder Filmen und Serien (Beispiel: Lost)

Es ist ein relativ kurzes Werk, welches jedoch gut und gerne für sich alleine stehen kann und dem Leser bzw. in diesem Fall Hörer einen teilweise schmerzlichen aber liebevollen Blick auf die Siution von zwei Erntehelfern gibt, die durch ihre Herkunft aneinander gebunden gemeinsam durchs Land ziehen, obwohl sie unterschiedlicher wohl nicht sein könnten. Während der eine mehr oder weniger intelligent ist, ist der andere geistig zurückgeblieben, körperlich aber enorm groß und stark. Und die im Grunde harmlose aber zu jener Zeit nicht verstandene bzw. tollerierte Behinderung des einen bringt sie ständig in Schwierigkeiten und führt letztlich zum dramatischen Ende des Werkes. Hier hat der Hörer die Möglichkeit, sich eine moralischen Frage gegenüber zu stellen. Wie weitreichend ist Freundschaft und Liebe, und wann erlöse ich einen geistig Zurückgebliebenen, weil er einfach keinen Platz in dieser Welt hat?

Zum Format ist zu sagen, dass ich es als Hörbuch nur empfehlen kann. Man findet sich sehr schnell in den Personen und ihrer Siuation wieder und kann sich von den Stimmungen der Personen, die sprachlich sehr gut verdeutlicht wurden, einfach treiben lassen.

2 von 2 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 03.08.2014
Leutnant Gustl
Schnitzler, Arthur

Leutnant Gustl


gut

Wie der Titel schon sagt, ist dieses Werk häufig Teil des Deutschunterrichts.
Und dies zu Recht und vor allem zum Glück der Schüler. Denn es ist analytisch wertvoll, bietet aber auch einigen Humor und sorgt somit für Interesse beim Leser.
Das doch etwas ungewohnte Thema und die Zeit der Epoche wird durch den Protagonisten Gustl und dessen persönliche Probleme in einem kuriosen und amüsanten, aber auch tragischen Licht dargestellt.

Bewertung vom 03.08.2014
Das Mädchen
King, Stephen

Das Mädchen


ausgezeichnet

Gänsehaut und Abenteuer!
Dieses Werk vom berüchigten Stephen King ist eines meiner absoluten Lieblingswerke. Denn es nimmt einen mit auf eine Reise eines kleinen Mädchens in einen Wald, der nicht mehr nur ein Wald zu sein scheint. Zwischen tiefgreifender Angst und dem starken Willen zu überleben, nimmt die Protagonistin es mit den natürlichern Gefahren des Waldes, aber auch mit den eigenen Vorstellungen und Ängsten auf.
Das faszinierende an diesem Werk ist für mich, dass man zwar mitfiebert und mit der Kleinen Angst hat, aber gleichzeitig auch ein Gefühl von Stärke und Durchsetzungkraft von ihr wahrnimmt. Es ist beängstigend, bedrückend und man weiß nicht was als nächstes kommt, doch es hat auch etwas mystischen an sich, denn die Protagonistin macht sich selbst Mut und nimmt den Wald mit der Zeit auf eine ganz andere Weise da.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.