Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Blubb0butterfly
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 533 Bewertungen
Bewertung vom 10.09.2019
Inked Love - Noch immer wir (eBook, ePUB)
Hawkins, J. D.

Inked Love - Noch immer wir (eBook, ePUB)


schlecht

Von diesem Autor habe ich bisher noch nichts gelesen, hege aber eine große Hoffnung aufgrund des guten Klappentextes.

Bewertung vom 10.09.2019
Wenn wir vertrauen / The Ivy Years Bd.4
Bowen, Sarina

Wenn wir vertrauen / The Ivy Years Bd.4


schlecht

Diese Reihe habe ich bis jetzt geliebt und alle Bücher regelrecht verschlungen, aber mit diesem Band habe ich es mir irgendwie schwergetan. Ich konnte mich nicht wirklich dazu aufraffen, mit der Geschichte zu beginnen, obwohl sie von Klappentext her doch interessant klang. Ich kann nicht wirklich genau sagen, woran es gelegen hat…
Rafe ist eine Familienmensch, weshalb ihm jedes Mal der Abschied sehr schwerfällt. Seine Familie ist sein Ein und Alles und das Verhältnis zu seiner Mutter ist besonders eng. Doch da er am Harkness College studiert, bleibt ihm keine andere Wahl als sich jedes Mal schweren Herzens von seiner Familie zu verabschieden. Anders als seine etwas ungewöhnlichen Mitbewohner glaubt er an die große Liebe und scheint dies mit seiner Freundin gefunden zu haben. Doch so schnell wird es kein Happy End geben, sonst wäre das Buch jetzt zu Ende.

0 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 08.09.2019
Zorn des Phoenix / P.I.D. Bd.6 (eBook, ePUB)
Bugla, Andrea

Zorn des Phoenix / P.I.D. Bd.6 (eBook, ePUB)


schlecht

In reinen Metern gemessen war der Weg vor ihr kaum länger als der von ihrem Büro zur Kaffeeküche. Eine Strecke, die sie sicher zehn- bis zwölfmal am Tag zurücklegte, wenn sie nicht gerade im Außeneinsatz war. Und doch fühlte sich dieser hier um ein Zehntausendfaches länger an. Denn während bei Ersterem eine Tasse heißer, köstlich duftender Kaffee auf sie wartete, befanden sich am Ende des zweiten Leid, Wut und zweifellos auch jede Menge Vorwürfe. Patricia schloss für einen Moment die Augen und versuchte, nicht daran zu denken, dass diese Vorwürfe durchaus berechtigt waren. Das Wissen darum, dass sie versagt hatte, machte es ihr ja gerade so schwer, mehr zu tun, als nur von einem Fuß auf den anderen zu treten. Aus demselben Grund war es aber auch nicht infrage gekommen, auch nur einen Tag länger zu warten. Der Bewohner dieses Hauses hatte ein Recht darauf, die Wahrheit zu erfahren.

Eckdaten
eBook
Roman
329 Seiten
Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag)

Cover
Ist jetzt nichts Besonderes.

Autorin
Andrea Bugla lebt mit ihrem Sohn in einer kleinen Stadt am Niederrhein und ist begeisterte Romantic Thrill-Leserin. Ihre eigenen Texte schreibt sie meist tief in der Nacht in ihrer Wohnung, in der es dann immer wunderbar nach Kaffee riecht. Am liebsten lässt sie ihre Romanhelden so richtig schön leiden – nicht ohne sie vorher mit einer guten Portion trockenem Humor und Sex Appeal auszustatten.

Meinung
Patricia, die Protagonistin dieser Geschichte, ist Agentin und ihr Ermittlungsteam hat bei einem Einsatz Mist gebaut, wodurch ein Menschenleben dafür büßen musste. Sie will ihre Schuld dem Team gegenüber einstehen, das ein Mitglied verloren hat. Dabei will sie diesem auch ihre Hilfe anbieten, um den Mörder hinter Gitter zu bringen. Keine leichte Aufgabe, denn Derek und sein Team sind alles andere als begeistert von ihr. Derek selbst gibt sich die Schuld an dem Tod und es nagt gewaltig an ihm.
Kann er sich aber zusammenreißen, um gemeinsam mit ihr den Täter dingfest zu machen?
Puh, vielleicht hätte mir die 6 im Titel ein großer Hinweis sein sollen, dass diese Geschichte schon fünf Vorgänger hatte und deshalb sehr viel Vorwissen gebraucht wird. Ich habe wirklich nur Bahnhof verstanden und habe es deshalb auch sehr schnell abgebrochen. Hier wird wirklich viel vorausgesetzt und ein dezenter Hinweis wäre angebracht gewesen, weil das nicht bei allen Reihentitel der Fall sein muss. Also an alle zukünftigen Leser und Leserinnen: Dieses Buch wirklich nur lesen, wenn die fünf vorherigen gelesen wurden! Sonst geschieht dasselbe wie bei mir und ihr versteht einfach Nichts.
Ich muss aber auch sagen, dass es mich inhaltlich nicht wirklich fesseln konnte. Dabei dachte ich, dass es hier wirklich zur Sache gehen würde. Es klang vom Klappentext her so geheimnisvoll… Zudem wurde ich mit den Protagonisten auch nicht so recht warm. ☹ Für mich daher ein Flop.

♥,5 von ♥♥♥♥♥

Bewertung vom 08.09.2019
SPOT 5 - Ryder: The Shark (eBook, ePUB)
Glicker, Sarah

SPOT 5 - Ryder: The Shark (eBook, ePUB)


weniger gut

Beth stand etwas abseits der Menge und schaute sich das Schauspiel an, welches um sie herum herrschte. Dabei hatten ihre Finger das Geländer so fest ergriffen, dass ihre Knöchel weiß hervorstachen.
Seufzend ging sie ein paar Schritte weiter und lehnte sich dann an die Kabinenwand, um ein paar Gästen ihres Vaters Platz zu machen. Dabei verzog sie das Gesicht und hoffte, dass es als Lächeln durchgehen würde.
Das Letzte, was sie gebrauchen konnte, war, dass jemand der Meinung war, sie wäre unhöflich gewesen, und deswegen sofort zu ihrem Vater rannte. Doch sie selbst war sich bewusst, dass es ein erbärmlicher Versuch war.

Eckdaten
eBook
Roman
152 Seiten
Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag)
2019
ISBN: 9783745750669

Cover
Ich finde das Blaue irgendwie etwas seltsam, aber der Titel macht neugierig.

Inhalt
Das Special Operations Team, auch SPOT genannt, ist eine Einsatztruppe der amerikanischen Polizei, die es offiziell nicht gibt. Nur ein paar wenige Abteilungschefs wissen von ihnen.
Diese fünf Männer haben nicht nur mit SWAT-Teams trainiert, sondern auch mit Navy SEALs und Army Rangern.
Sie gehören zu den Besten.
Sie werden dann gerufen, wenn die Polizei mit normalen Mitteln nicht mehr weiterkommt.
Sie agieren im Dunkeln.
Sie haben immer alles unter Kontrolle. Aber diese Einsätze ändern alles für sie. Dies sind die Geschichten dieser fünf Männer.

Autorin
Sarah Glicker, geboren 1988, lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehörten Bücher von Kindesbeinen an zum Leben. Bereits in der Grundschule hat sie Geschichten geschrieben. Als Frau eines Kampfsportlers liebt sie es, Geschichten über attraktive Bad Boys zu schreiben.

Meinung
Im ersten Moment kam mir diese Reihe gar nicht bekannt vor, bis ich nochmal in meinen Rezensionen gestöbert habe und auf einen bereits gelesen Band dieser Reihe über Spezialeinheiten gestolpert bin.

Bewertung vom 05.09.2019
Secret Kisses / Law and Justice Bd.1 (eBook, ePUB)
Glicker, Sarah

Secret Kisses / Law and Justice Bd.1 (eBook, ePUB)


weniger gut

Ich habe wirklich schon einiges von der Autorin gelesen, warte aber immer noch auf das eine Werk, was mich umhauen wird. Mal sehen, ob es dieses hier sein wird. Und wenn nicht, sollte ich mal darüber nachdenken, die Finger von der Autorin zu lassen… Aber die Klappentexte klingen einfach immer zu verführerisch…
Ein Parallele zur Autorin fällt mir direkt auf. Beide üben denselben Beruf aus, auch wenn die Autorin jetzt wahrscheinlich hauptsächlich eher Bücher schreibt.

Bewertung vom 05.09.2019
With your Eyes
Bloom, Rose

With your Eyes


schlecht

„Ich bin nicht verrückt!“

Sutton
Weißt du, wie es aussieht, wenn die Sommersonne auf das Meer trifft?
In welchen Farben ein Regenbogen nach einem Sommerschauer am Himmel steht?
Wie viele Nuancen die Flügel eines Schmetterlings haben können?
Und aus wie vielen verschiedenen Grüntönen einfaches Gras besteht?
Ich hatte noch niemals darüber nachgedacht. Bis zu diesem Moment.
Mir fiel der feine Staub auf der Schreibtischplatte aus Kirschholz auf. Die Schlieren auf den Fenstern, als die Sonnenstrahlen aus den Wolken brachen und in das karge Krankenhauszimmer schienen. Das eine Nasenhaar, das aus der Nase meines Gegenübers hing, während der plapperte und plapperte und plapperte.
Ich sah alles. Der Arzt musste sich mit seiner Aussage irren.

Eckdaten
eBook
260 Seiten
ISBN: 978-3-96443-307-7
2019

Cover
Leider ist es bei mir abgeschnitten. Ich sehe nur die obere Hälfte, die mir dennoch gefällt.

Bewertung vom 05.09.2019
The Love Deal (eBook, ePUB)
Winter, M. L.

The Love Deal (eBook, ePUB)


weniger gut

Emma
„Zum x-ten Mal, nein, ich mach das nicht.“
„Komm schon, Emma, bitte!“
So langsam glaube ich, meine Mitbewohnerin und beste Freundin Nina hat ihren Verstand verloren. Ich werde sie auf gar keinen Fall bei ihrem Job als Begleitdame vertreten.
„Vergiss es. Unter keinen Umständen werde ich für den Abend die Freundin für irgendeinen alten fremden Typen spielen.“
„Wie kommst du darauf, dass er alt ist?“
Ich schnaube abfällig. „Als ob sich ein junger sexy Typ eine Begleitung für einen Abend kaufen muss.“
„Okay, überwiegend sind es schon ältere Herren, die unsere Dienste in Anspruch nehmen… aber es waren auch schon welche in unserem Alter dabei.“

Eckdaten
eBook
219 Seiten
Roman
Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag)
2019
ISBN: 9783745750737

Cover
Es wirkt geheimnisvoll, was mir gut gefällt.

Meinung
Mich hat der Klappentext sehr neugierig gemacht. Zugegebenermaßen auch das Cover und da ich den Autor oder die Autorin nicht kenne, wurde ich erst recht neugierig. ^^
Es fängt direkt damit an, dass Emma ihre beste Freundin bei deren Job vertreten soll. Eigentlich kein Problem, würde es sich bei diesem besagten Job nicht um die Dienste einer Begleitdame handeln. Wir müssen doch alle zugeben, dass wir gewisse Vorurteile diesem Beruf gegenüber haben und da bildet die Protagonistin keine Ausnahme. Aber letztlich tut sie ihrer Freundin doch den Gefallen, vor allem auch, weil sie das Geld dringend benötigt.
In Erwartung eines alten, reichen Knackers ist sie natürlich völlig überrascht, als sie einem jungen und sehr attraktiven Mann zu Diensten sein soll. Aber schnell wird klar, weshalb dieser eine Frau dafür bezahlen muss, ihn für einen Abend zu begleiten. Doch sie hält den Abend durch, immer im Hinterkopf behaltend, dass es nur eine einmalige Ausnahme sein wird. Tja, weit gefehlt…
Jack ist ein arroganter Workaholic, der nur mit Befehlen um sich wirft. Aber Emma ist keine, die sich davon beeindrucken lässt und gibt ihm ordentlich Kontra. Doch ein wichtiger Deal hängt von ihrer Kooperation ab, weshalb er die Zähne zusammenbeißt. Doch beide wissen nicht, dass es bei dem einen Abend bleibt. Sie müssen die Scharade weiterhin aufrechterhalten, was beiden gar nicht gefällt. Aber je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto besser lernen sie sich kennen. Und so langsam funkt es zwischen ihnen. Aber können sie eine Beziehung aufgrund eines Missverständnisses aufbauen?
Für meinen Geschmack war mir die Geschichte etwas zu zähflüssig und ich habe daher vieles überflogen. Obwohl mir die Protagonistin durchaus sympathisch ist, fand ich sie in vielen Situationen einfach viel zu naiv und hätte sie dabei am liebsten durchgeschüttelt. Anfangs fand ich die Geschichte noch recht interessant, aber es wurde immer langweiliger. Und auch wenn anfangs nichts auf eine gemeinsame Beziehung hindeutet, wird sehr schnell klar, worauf die Geschichte hinauflaufen wird. Es war alles sehr vorhersehbar, was den Lesespaß natürlich sehr verringerte.

♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

Bewertung vom 04.09.2019
Whispered Passion (eBook, ePUB)
Pütz, Christine

Whispered Passion (eBook, ePUB)


schlecht

Mein Name ist Annabelle, und ich bin die Art von Frau, die Sie hassen.
Se kennen diese hübschen jungen Dinger, die katzengleich neben ihre mehr als doppelt so alten Männern herschleichen und durch ihre dichten Wimpern auf die Welt hinabsehen? Die sich mit der teuersten Kleidung, unverschämt protzigem Schmuck und Handtaschen, die so viel kosten wie ein Kleinwagen, schmücken lassen? Genau so eine bin ich.
Okay, man kann es sicher ein wenig anders sehen, zumindest in meinem Fall.
Mein Mann ist nicht alt genug, um mein Großvater zu sein, auch wenn er durchaus als mein Vater durchgehen würde, und besonders abstoßend ist er auch nicht. Dennoch sind wir nicht aus Liebe zusammen, haben nicht geheiratet, um auf immer und ewig untrennbar zusammen zu bleiben und viele Kinder zu bekommen. Ich bin seine Ehefrau, ja, doch ich bin auch seine Trophäe, sein hübscher kleine Pokal, den er hin und wieder aus der Vitrine holt, um ihn zu polieren oder seinen Freunden vorzuführen.

Eckdaten
eBook
174 Seiten
Roman
Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag)
2019
ISBN: 9783745750720

Cover
Es geht so, aber nicht wirklich mein Fall. :/

Inhalt
Annabelle weiß, wie die Welt sie sieht: als oberflächliche Barbiepuppe, die nur für Geld geheiratet hat. Damit hat sie kein Problem. Wer kann sich heutzutage schon noch Liebe leisten?
Doch Annabelles Überzeugungen geraten ins Wanken, als sie die Chance bekommt, mit ihrem Lieblingsautor Scott O‘Connor zu arbeiten. Zwischen ihnen knistert es so verlockend, dass sie sich fragen muss, was sie wirklich will. Denn manche Bedürfnisse lassen sich zwar eine Weile verleugnen, aber nicht ewig unterdrücken…

Autorin
Christine Pütz wurde 1996 geboren und lebt und arbeitet in Düsseldorf. Nach dem Bachelorstudium stieg sie in die Firma der Eltern ein und steckt nun im Masterstudium in BWL. Ihre große Passion bleiben dennoch Bücher und das Schreiben, wobei sie von Stephen King bis Sexy Romance so ziemlich alles gut findet. Whispered Passion ist ihr dritter Roman.

Meinung
Annabelle ist eine Trophäenfrau, d.h. sie hat einen Mann nicht wegen ihrer Gefühle geheiratet, sondern dieser sieht sie als seine Trophäe an. Sie haben aus zwecklichen Gründen geheiratet. Na, ob das gut gehen wird… Ihr Mann Evan ist ein sehr erfolgreicher und attraktiver Geschäftsmann und sie beide führen ein äußerst aktives Sexleben, doch von Liebe keine Spur. Sie wirken eher, als ob sie viel Spaß miteinander hätten. Dennoch hat sie das Gefühl, als würde ihr etwas fehlen. Vor allem, als sie ihrem absoluten Lieblingsautoren begegnet.
Scott und sie scheinen sich anfangs aber gar nicht gut zu verstehen. Aber vielleicht soll das nur von der offensichtlichen Anziehung ablenken?

Bewertung vom 04.09.2019
Glühende Leidenschaft / Diamonds for Love Bd.9
Hagen, Layla

Glühende Leidenschaft / Diamonds for Love Bd.9


sehr gut

Summer
„Die Auswahl ist einfach zu groß.“ Ich lasse meinen Blick von der Cinderella-Figur zu der Spielzeugkutsche auf dem Regalbrett darunter wandern. Mein Bruder Daniel, der neben mir steht, scheint keinerlei Probleme zu haben, sich zu entscheiden. Wir sind auf der Suche nach Geburtstagsgeschenken für unsere Nichte. Als wir in den nächsten Gang gehen, piept sein Handy.
„Tolle Neuigkeiten“, verkündet er, die Augen auf das Display gerichtet. „Alex Westbrooks Team hat mir gerade mitgeteilt, dass er diese Woche in St. Anne’s vorbeischauen kann.“
„Danke, danke, danke.“ Grinsend klatsche ich in die Hände. St. Anne’s ist ein Waisenhaus, in dem ich oft freiwillige Arbeit leiste. Nichts begeistert die Kinder mehr, als wenn ein Prominenter sie besucht, und Alexander „Alex“ Westbrook spielt im Kino ihren liebsten Superhelden.

Eckdaten
eBook
243 Seiten
Roman
Piper Verlag
Übersetzung: Vanessa Lamatsch
2019

Cover
Wow, es ist Pink!

Bewertung vom 04.09.2019
Most Wanted Billionaire / Most Wanted Bd.2 (eBook, ePUB)
Martin, Annika

Most Wanted Billionaire / Most Wanted Bd.2 (eBook, ePUB)


gut

Lizzie
Rückblickend hätte ich die Warnsignale wohl bemerken müssen.
Den außergewöhnlich hohen Einstellungsbonus zum Beispiel, der erst nach dreißig Tagen fällig wird.
Ich meine, in welchem Job hält man bitte keine dreißig Tage durch? Das ging mir jedenfalls durch den Kopf, als ich mich auf die Stelle bewarb.
Und dann diese seltsamen Blicke, die meine Kollegen mir zuwarfen, als ich durch das Büro ging und mich als die neue Social-Media-Managerin von Vossameer Inc. vorstellte. „Ich bin hier, um euer Online-Image aufzupolieren“, erklärte ich.
Im Aufzug, auf der Etage der Unternehmenskommunikation, unten in der schicken, eleganten Lobby – überall diese seltsamen Blicke. Das eine oder andere verunsicherte Lächeln. Der Mund einer Frau, der sich zu einem erschrockenen „O“ formte, bevor sie sich mir ihrerseits vorstellte.

Eckdaten
eBook
289 Seiten
Roman
LXY digital Verlag
Übersetzung: Sabine Neumann und Nina Restmeier
Most Wanted-Reihe
Band 2
2019
ISBN: 978-3-7363-1057-5

Cover
Es wirkt wie eine alltägliche Szene. Daher ist es für mich nichts wirklich Aufregendes.

Autorin
Annika Martin ist eine New-York-Times-Bestseller-Autorin, die mit ihrem wundervollen Ehemann und ihren zwei Katzen in einem Haus voller Pflanzen, Sonnenschein und Büchern lebt. Sie ist ganz versessen darauf, Liebesgeschichten über Kriminelle zu schreiben – manche schmutzig und lustig, andere dunkel und intensiv. Sie schreibt außerdem unter dem Namen der RITA-Award-Gewinnerin Carolyn Crane.

Meinung
Aus dieser Reihe habe ich bereits einen Band gelesen, der mich aber leider gar nicht überzeugen konnte. Ich fand hierbei aber den Klappentext wieder sehr verlockend und konnte deshalb nicht umhin, die Geschichte zu lesen. ^^
Theo führt ein Unternehmen, das lebensrettende Produkte herstellt. Er ist aber alles andere als ein geselliger Mensch. Eher im Gegenteil: Er verkörpert den Stereotyp des verrückten Wissenschaftlers, der lieber in seinem Labor ist, als sich der Außenwelt zu stellen. So wundert es auch keinen, dass ihn viele als unfreundlich bezeichnen und seine Angestellten Angst vor ihm haben.
Lizzie ist als neueste Angestellte gar nicht angetan von der Atmosphäre auf der Arbeit. Es geht dort nämlich sehr streng zu, nichts Spaßiges ist erlaubt und auch nichts Lautes. Jeder zuckt zusammen, wenn Geräusche zu hören sind und alle scheinen sich vor dem Chef zu fürchten. Sie versucht, sich dem anzupassen, auch wenn es ihr schwerfällt. Ihr gehörte früher eine sehr erfolgreiche Bäckerei, aber sie verlor alles durch einen Fehler, den sie zu vermeiden versucht. Nun benötigt sie dringend Geld, um ihren Traum wieder verwirklichen zu können. Der Job scheint auch einfach verdientes Geld zu sein, doch irgendwo gibt es einen Haken… Dass sie ihren Chef morgens wecken muss, hätte sie nie gedacht. Was sich anfangs als undankbare Aufgabe herausstellt, wird immer intimer. Doch sie verstrickt sich immer mehr in ihre Lügengeschichte. Ob das gut gehen wird?
Theo scheint nichts zu ahnen. Doch sie fällt ihm sofort auf, was bei ihm selten vorkommt. Sie beschäftigt ihn sogar so sehr, dass es ihn ärgert. Er ist wirklich kein einfacher Geselle, denn er ist arrogant und dazu noch ein Kontrollfreak.
Ob aus den beiden etwas wird, scheint unklar, denn die Ausgangsbedingungen sind nicht gerade ideal. Aber ich hoffe trotzdem auf ein Happy End, wie so oft bei Liebesgeschichten.