Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Blubb0butterfly
Danksagungen: 7 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 651 Bewertungen
Bewertung vom 20.06.2020
Im grausamen Licht der Sonne
Singh, Nalini

Im grausamen Licht der Sonne


sehr gut

Ich habe mich wirklich sehr darauf gefreut, dieses Buch zu lesen. Nalini Singh gehört zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen und ich lese alles von ihr, was ich in die Finger bekomme. XD Selbst wenn es ein neues Genre ist. Thriller kennt man eigentlich nicht von ihr, deshalb bin ich umso gespannter, was mich inhaltlich erwarten wird.

Bewertung vom 11.06.2020
Das Los der Drei / Blackcoat Rebellion Bd.1 (eBook, ePUB)
Carter, Aimée

Das Los der Drei / Blackcoat Rebellion Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Was würdest du tun, wenn du in einer Welt leben würdest, in der du durch eine Zahlentätowierung für ein bestimmtes Schicksal verdonnert werden würdest? Eine kleine Zahl mit einer riesengroßen Wirkung. Der Rang, der mit 17 über dein restliches Leben entscheiden wird. Ein Leben im Luxus oder in ewiger Armut. Eine Prüfung, die über dein Schicksal entscheidet. Doch was ist, wenn du aus diesem Rangsystem ausbrechen willst? Wenn du für etwas Höheres bestimmt bist?
Kittys Leben nimmt eine entscheidende Wendung mit dem Tag ihrer Prüfung. Der Tag, an dem sie entweder in ein besseres Leben aufsteigen oder in den Untergrund absteigen muss. Mit dem Ergebnis ist sie allerdings alles andere als zufrieden und hat schon mit ihrem trostlosen Leben abgeschlossen, bis sie ein Angebot erhält, das sie nicht ablehnen kann. Die Harts, die regierende Familie der Gesellschaft, wollen etwas von ihr und somit taucht sie in eine Welt voller Intrigen und Lügen. Wem kann sie wirklich trauen? Knox, ihrem „Verlobten“ und Sohn eines Ministers? Daxton, ihrem „Onkel“ und der amtierende Machthaber? Oder dessen Schwester Celia, ihrer „Mutter“? Denn ihr altes Leben existiert nicht mehr. Immer tiefer gerät sie in einen Strudel aus Lügen, Konflikten und Machtspielen. Denn die Harts sind ganz anders als sie in den Medien dargestellt werden. Auch die Gesellschaft ist in Wahrheit nicht so gerecht, wie sie den niedrigen Rängen vorgegaukelt wird. Wird sie es schaffen, in dieser grausamen Welt zu überleben und sich nicht zu verlieren?
Auch von den Blackcoats, einer Rebellengruppe, droht Gefahr. Doch sind diese wirklich so gefährlich, wie die Harts Kitty glauben lassen wollen?
Denn die alles entscheidende Frage bleibt, wem kann Kitty vertrauen? Sie hat keine Wahl, als ihr neues Schicksal zu akzeptieren, aber völlig machtlos ist sie nicht. Auf wessen Seite wird sie sich schlagen? Um das herauszufinden, muss man die Geschichte einfach gelesen haben.
Ich kannte die Autorin nur vom Hörensagen. Meine kleine Schwester schwört aber auf die Animox-Serie der Autorin.

Bewertung vom 11.06.2020
Ruf der Dunkelheit / Leopardenmenschen Bd.8
Feehan, Christine

Ruf der Dunkelheit / Leopardenmenschen Bd.8


ausgezeichnet

Ich bin bereit für ein neues Abenteuer mit dem sexy Leopardenmenschen!

Bewertung vom 11.06.2020
Stars Crossed. Silberblut (eBook, ePUB)
Stückler-Wede, Alexandra

Stars Crossed. Silberblut (eBook, ePUB)


gut

Das war mein erstes Werk der Autorin und ich muss sagen, dass es gar nicht mal so schlecht war. Aber beginnen wir doch von vorne.

Bewertung vom 07.06.2020
Kill the Queen / Die Splitterkrone Bd.1 (eBook, ePUB)
Estep, Jennifer

Kill the Queen / Die Splitterkrone Bd.1 (eBook, ePUB)


weniger gut

Lady Everleigh ist die Cousine der Königin und müsste eigentlich daher ein Leben ins Saus und Braus leben. Falsch gedacht! Sie wird wie eine Arbeiterin behandelt, die sogar für ihr Zimmer im Palast und Verpflegung bezahlen muss. Ihre wahren Gefühle hält sie versteckt, da im Palast wirklich jeder nur auf seinen eigenen Vorteil aus ist. Verrat und Intrigen sind an der Tagesordnung. Selbst ihre Magie ist nichts von Belang. Ihre wahre Fähigkeit muss sie ebenfalls geheim halten. Ein beeindruckendes Leben, nicht wahr? Die Arme…
Selbst wenn mich das Schicksal von Everleigh nahe geht, kann ich das nicht wirklich von der Handlung behaupten. Von der Autorin habe ich ganz früher mal eine andere Reihe gelesen und war regelrecht begeistert, deshalb habe ich mich auch sehr auf diese Reihe gefreut, aber nein. Ich finde das Ganze einfach völlig uninteressant und kam auch nicht wirklich weit. ☹ Es packt mich einfach nicht, was ich wirklich bedauere. Aber so ist das Leben eben.

♥♥ von ♥♥♥♥♥

Bewertung vom 07.06.2020
Bewährte Hausmittel neu entdecken (eBook, ePUB)
Tempel, Katrin

Bewährte Hausmittel neu entdecken (eBook, ePUB)


sehr gut

Ich bin wirklich gespannt, welche Tipps und Tricks mich hier erwarten. Da ich nicht mehr zur „alten“ Generation gehöre und daher nicht über das allgemein bekannte Wissen verfüge, finde ich das Buch in dieser Hinsicht sehr ansprechend.

Bewertung vom 06.06.2020
Perfect Score (eBook, ePUB)
Franklin, Lisa C.

Perfect Score (eBook, ePUB)


gut

Was ist, wenn einem die Vergangenheit einfach nicht loslässt? Tja, das kann uns höchstwahrscheinlich Elaine oder Lainy, obwohl ich ihren Spitznamen gar nicht mag, erzählen. Früher wollte sie eine große Karriere als Eiskunstläuferin verfolgen. Das Talent hatte sie und es lief alles super, bis zu dem einen verheerenden Tag. Auch hat sie große Pläne mit ihrer großen Liebe Ian geschmiedet, dem Sohn des damaligen Eishockey-Coachs und der beste Freund ihres großen Bruders. Doch das Schicksal meinte es wohl nicht gut mit den beiden. Denn Ian verschwand plötzlich und taucht unerwartet sechs Jahre später wieder auf.
Lainy musste währenddessen ihr Leben völlig umkrempeln, denn einen Plan B gab es nie. Deshalb fristet sie ihr Leben als Aushilfe in einem Supermarkt und hofft nun mit Ians Rückkehr endlich mit ihrer Vergangenheit abschließen zu können. Doch das ist leichter gesagt als getan, da noch viel zu viel Ungesagtes zwischen den beiden stehen. Viele Fragen sind noch offen. Will sie sich wirklich dem stellen? Denn als sie auf ihn trifft, sind all die Gefühle wieder präsent, so als hätte er ihr nie das Herz gebrochen. Ihr Verstand ringt mit ihren Gefühlen. Wie wird sie sich entscheiden?
Auch Ian trägt viel emotionalen Ballast mit sich herum. Ist er damals aus seiner Heimat geflohen, um Lainy nicht mit eben jenem Ballast die Karriere zu versauen. Tja, gute Absichten, aber völlig nach hinten losgegangen. Er scheint aber offensichtlich zu erwarten, dass sie all die Probleme der Vergangenheit einfach so vergisst und ihn freudestrahlend wieder empfängt. Hm, da frage ich mich, ob er vielleicht zu viele Pucks an den Kopf bekommen hat. Welcher normale Mensch würde ihn einfach so vergeben? Genau, niemand!
Da wartet ein Haufen Arbeit auf sie, wenn sie gemeinsam ihre Vergangenheit aufarbeiten wollen. Und es tauchen immer mehr Details auf, die durch die Rückblenden nach und nach ans Tageslicht gelangen. Ob diese große Liebe eine zweite Chance bekommt?
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die Geschichte zum Teil sehr anstrengend fand. Hier wartet ein großes Gefühlschaos auf einen, bei dem mir ganz schwindlig wurde. Ian fand ich unglaublich, weil er das Ganze scheinbar auf die leichte Schulter nahm und ziemlich naiv herüberkommt, nicht nur sein jüngeres, sondern auch sein älteres Ich. Ich hege auch die Vermutung, dass er nicht wirklich aus seinen Fehlern gelernt hat oder es gar nicht will. Denn er gibt leichtfertig Versprechen, von denen er offensichtlich weiß, dass er sie nicht einhalten kann. Ist es da ein Wunder, dass Elaine ihm die kalte Schulter zeigt?
Ich bewundere ihren Mut, endlich einen Schlussstrich unter die gemeinsame Vergangenheit ziehen zu wollen. Dabei wird natürlich nochmal alles aufgewühlt und das ist definitiv keine leichte Kost. Aber sie scheint das ganz gut zu verkraften. Ich habe auf jeden Fall mit ihr gelitten.
Insgesamt konnte mich die Geschichte nicht so recht überzeugen, was vor allem an dem Protagonisten lag. Aber hier wird mit Drama nicht gespart.

Bewertung vom 06.06.2020
Blind Date - Tödliche Verführung (eBook, ePUB)
Foster, Becca

Blind Date - Tödliche Verführung (eBook, ePUB)


sehr gut

Schon allein der Prolog wirft Fragen auf, aber ich konnte mir schon denken, worum es sich drehen wird.
Hartley hat nach dem Tod ihres geliebten Ehemannes ihr Leben schleifen lassen. Lustlos lebte sie Tag für Tag, bis es ihrer besten Freundin reicht und diese sie zum Online-Dating zwingt. Eine nicht ungefährliche Angelegenheit. Weiß man doch nie, wer sich hinter dem angepriesenen Profil verbirgt. Auch sie muss schnell feststellen, dass ihre ersten beiden Dates totale Reinfälle sind und die Männer ihre Profile reichlich beschönigt haben. Das ist eben das Risiko bei Online-Dating. Aber auch im wahren Leben kann man sich nie sicher sein, dass man den Menschen wirklich kennenlernt. Ja, das könnte man als Übervorsicht auslegen, aber ich bin misstrauisch. Besser so als tot in einem Graben aufgefunden zu werden. Das könnte übertrieben sein, aber bei diesem Titel und Klappentext ist alles möglich.
Auf jeden Fall klappt es bei Hartleys drittem Date und sie trifft auf ihren möglichen Traumprinzen. Denn der Auserwählte scheint zu gut, um wahr zu sein. Zu glatt. Ohne jegliche Kanten und Ecken. Während dieser scheinbar alles über sie weiß, erkennt sie erst zu spät, dass sie diesen kaum kennt…
Aber vielleicht kann ihr neuer Nachbar, der Polizist Ace, Licht ins Dunkeln bringen. Dafür muss er zuerst an seinen nicht vorhandenen Manieren arbeiten. Es scheint Hass auf dem ersten Blick zu sein. XD Doch Ace verbirgt hinter dieser Maske überraschenderweise tiefe Gefühle. Was ihm wohl zugestoßen sein mag?
Währenddessen verzweifelt Hartley immer mehr. Es geschehen plötzlich unerklärliche Dinge, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Ist sie vielleicht das nächste Opfer eines Serienkillers? Hilfesuchend wendet sie sich an Ace, der ihr nicht nur glaubt, sondern ernsthaft mit den Ermittlungen beginnt… Doch reicht die Zeit?
Ich muss gestehen, dass der Verlauf keine wirkliche Überraschung war, denn man konnte sich das bereits vorab zusammenreimen. Dennoch fand ich die Geschichte toll, auch die Entwicklung zwischen Hartley und Ace war schön mitzuverfolgen. Da zeigt sich mal wieder, dass unter einer harten Schale ein weicher Kern zu finden ist.

Bewertung vom 06.06.2020
Der Knochengarten / Tony Hill & Carol Jordan Bd.11
McDermid, Val

Der Knochengarten / Tony Hill & Carol Jordan Bd.11


weniger gut

Ich habe noch nie etwas von der Autorin gehört oder gelesen. Ich hoffe, dass hierfür kein Vorwissen gebraucht wird, weil es sich hier schon um den 11. Fall handelt. Ich bin auf jeden Fall gespannt, weil der Klappentext vielversprechend und auch irgendwie gruselig klingt.
Ganz ehrlich? Ich hatte erheblich Schwierigkeiten, wirklich in die Handlung einzutauchen. Ich habe das Gefühl, dass hier drei Handlungsstränge parallel ablaufen. Den Haupthandlungsstrang noch nicht dazugerechnet. Aber wahrscheinlich werden alle Stränge zu einem im weiteren Verlauf der Geschichte. Ich kam erst gar nicht bis zur Haupthandlung. Mich hat alles Vorherige schon so abgeschreckt, dass ich das Buch vorzeitig abgebrochen habe. Ich sehe irgendwie keinen wirklichen roten Faden oder mir fehlt eben das Wissen aus den vorherigen zehn Bänden. Zumindest aus dem Vorgänger. Denn dort wird sicherlich erklärt, wie es zu Tonys Haftstrafe und Carols Kündigung kam. Hier wird das Wissen dafür vorausgesetzt.
Tony muss sich mit seinem neuen Leben im Gefängnis arrangieren. Ein großer Angstpunkt war, dass er früher eng mit der Polizei zusammengearbeitet hat und das sehen Kriminelle nicht unbedingt gerne. Sein Leben könnte schneller enden als er gedacht hat, aber selbst unter den Verbrechern gibt es nicht nur Schwarz und Weiß. Denn Böse heißt nicht gleich abgrundtief böse. Es gibt auch Gute, die zu Verbrechen gezwungen wurde, ob aus Notwehr oder Ähnliches.
Carol dagegen hat aufgrund der Geschehnisse aus dem vorherigen Band mit einem Trauma zu kämpfen, das sie aber in Angriff nehmen möchte.
Ganz ehrlich? Für mich war das ein Reinfall. Ich kam einfach nicht in die Handlung hinein, die mich regelrecht angeödet hat. Da ich mich nicht weiter quälen wollte, habe ich es vorzeitig abgebrochen. Dabei klang der Klappentext wirklich gut! Wirklich schade.

♥♥ von ♥♥♥♥♥

Bewertung vom 06.06.2020
Lessons from a One-Night-Stand / Baileys-Serie Bd.1 (eBook, ePUB)
Rayne, Piper

Lessons from a One-Night-Stand / Baileys-Serie Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Von Piper Rayne habe ich bisher schon so einiges gelesen und war eigentlich immer recht begeistert. Vor allem freut es mich, wenn ich unerwartet bekannte Figuren in anderen Reihen wiederbegegne.