Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Sarahliest
Wohnort: Frankfurt am Main
Über mich:


Bewertungen

Insgesamt 19 Bewertungen
12
Bewertung vom 12.10.2019
Love You Tonight / Love you Bd.1 (eBook, ePUB)
Beck, Samanthe

Love You Tonight / Love you Bd.1 (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Vorsicht: Einmal angefangen, legt man diese Geschichte nicht mehr so schnell aus den Händen.

Die Geschichte ist fesselnd ab der ersten Seite und verliert auch zwischendrin nicht an Spannung. Die Beziehung zwischen Tyler und Ellie ist humorvoll, sexy und spannungsgeladen. Es macht Spaß ihre schlagfertigen Konversationen zu lesen und mit zu fiebern, ob die beiden zueinander finden.
Alle Charaktere sind sehr sympathisch und die Kleinstadt in der die Geschichte spielt, wirkt absolut idyllisch. Der Schreibstil besticht vor allem durch seinen Charme und Humor. Ich habe die Geschichte wirklich geliebt!

Bewertung vom 28.07.2019
Show me the Stars / Leuchtturm-Trilogie Bd.1
Mohn, Kira

Show me the Stars / Leuchtturm-Trilogie Bd.1


ausgezeichnet

Als Liv in ihrem Job in Hamburg scheitert entschließt sie sich ein sehr unkonventionelles Jobangebot anzunehmen. Für 6 Monate soll sie in einem stillgelegten Leuchtturm, der auf einer einsamen Insel steht, wohnen.
Am allerwenigsten hat sie hier mit dem attraktiven jungen Iren Kjer gerechnet, der ihr Herz schnell höher schlagen lässt.

Das Setting der Geschichte im wunderbaren Irland ist wirklich grandios und die Autorin versteht es die einzigartige Atmosphäre rüber zubringen. Die Protagonisten sind mir sofort sympathisch gewesen und schnell ans Herz gewachsen. Ich bin froh, dass die Autorin hier eine ganze Reihe spielen lässt und man so nochmal in diese Welt eintauchen kann. Von Fans der Redwood Love-Reihe ist "Show me the stars" definitiv das Richtige!

Bewertung vom 22.07.2019
Die Einzige für mich / Chicago Devils Bd.1 (eBook, ePUB)
Rothert, Brenda

Die Einzige für mich / Chicago Devils Bd.1 (eBook, ePUB)


gut

Inhalt:

Anton Petrov, der verschlossene (und unheimlich attraktive) Captain der Chicago Devils ist bekannt dafür ... für nichts bekannt zu sein. Strikte Diät, immer genug Schlaf und vor allem Enthaltsamkeit sind die Geheimnisse seines Erfolgs. Sagt man zumindest. Dem Eishockey-Star ist es völlig egal, ob die ganze Welt denkt, dass er sich freiwillig entschieden hat, wie ein Mönch zu leben - solang niemand die Wahrheit erfährt! Denn es gibt eine Frau, der Antons Herz gehört. Eine Frau, die er niemals haben kann. Denn Mia ist die Frau seines Teamkollegen ...

Eigene Meinung:
Die Geschichte tröpfelt einige Zeit langsam vor sich hin. So richtig gefesselt haben mich Anton und Mia leider nicht. Meistens ist die Geschichte eher oberflächlich geblieben und die richtig tiefen Gefühle sind nicht so stark zum Ausdruck gekommen.
Der Schreibstil der Autorin ist leicht und gut zu lesen. Und alles in allem war es eine nette Geschichte für zwischendurch, jedoch nichts Herausragendes.

Fazit: Kann man lesen, muss man aber nicht.

Bewertung vom 01.07.2019
Wind in deinen Segeln / Ready to be found Bd.1
Winter, Jessica

Wind in deinen Segeln / Ready to be found Bd.1


ausgezeichnet

Bei "Wind in deinen Segeln" habe ich eine typische Liebesgeschichte erwartet, doch von der Intensität war ich dann doch überrascht.

Emerald und Gabriel haben beide schon einiges in ihrem Leben durchmachen müssen, als sie sich zufällig in einer Kleinstadt in Iowa kennen lernen. Emerald braucht dringend Hilfe und Gabriel lässt Emerald trotz seiner Vergangenheit nicht kalt. Doch bringt er sich selbst in eine brenzliche Situation in dem er Emerald hilft.

Ich habe dieses Buch geliebt!!! Ich mag den langsamen Aufbau von tiefen Gefühlen zwischen den Charakteren und auch die Aufdeckung ihrer Vergangenheit Stück für Stück. Am Ende des Buches wartet ein wirklich fieser Cliffhanger auf den Leser und man kann es kaum erwarten den zweiten Teil in den Händen zu halten.
Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen - passend zur Geschichte. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen und bin schon gespannt wie es für Emerald und Gabriel weitergeht.

Von mir gibt's eine eindeutige Leseempfehlung für "Wind in deinen Segeln"!

Bewertung vom 20.06.2019
Bell und Harry
Gardam, Jane

Bell und Harry


ausgezeichnet

Jane Gardam ist eine fabelhafte Schriftstellerin, die mit ihrem Schreibstil nicht nur die eigensinnigen und oftmals sehr speziellen Charaktere zum Leben erweckt, sondern auch den Leser sofort in die Welt der Geschichte hineinversetzt. Wenn ich ein Buch von Gardam lese, habe ich das Gefühl etwas Bedeutendes zu tun.

In "Bell und Harry" dreht es sich um das 'Hohle Land' - so lautet auch der englische Originaltitel 'The Hollow Land', der meines Erachtens so viel besser zu der Geschichte passt. Es geht um das ländliche Leben in England und um zwei Jungen und deren Familien, die einen langjährige Bewohner des 'Hohlen Landes', die anderen Städter, die gerade erst her gezogen waren.

Die einzelnen Kapitel des Buches tragen jeweils eigene Überschriften und könnten auch als Kurzgeschichten durchgehen. Jedoch bauen sie auch in gewisser Weise auf einander auf. Faszinierend ist, dass man bei Gardams Geschichten selten etwas voraus ahnt und sich öfters fragt, warum dies oder jenes geschieht und wie ein simpler Fahrradausflug von zwei Jungs so interessant und tiefgehend sein kann. In der Geschichte geht es um alltägliche Dinge, die den Leser trotzdem in den Bann ziehen.

Ich kann "Bell und Harry" sowie auch andere Werke von Jane Gardam nur weiterempfehlen. Sie erschafft mit ihren Geschichten etwas, dass nicht viele Autoren können!

Bewertung vom 17.05.2019
Lustvolles Erwachen / Lotus House Bd.1
Carlan, Audrey

Lustvolles Erwachen / Lotus House Bd.1


gut

Audrey Carlan ist erfolgreiche US-Autorin von erotischen Roman, die auch in Deutschland schon sehr bekannt ist. "Lotus House. Lustvolles Erwachen." ist der Auftakt einer neuen Reihe in der Yoga und Erotik die zentrale Rolle spielen.

Im ersten Band geht es um die junge Genevieve, die sich alleine um ihre beiden jüngeren Geschwister kümmert und als Yoga-Lehrerin im Lotus House ihr Geld verdient. Dabei lernt sie den Baseball-Star Trent Fox kennen, der zur Reha ins Lotus House kommt.

Leider driftet die Autorin mit ihrer Schreibweise für meinen Geschmack ein wenig zu sehr ins Vulgäre ab. Eventuell liegt es zum Teil auch an der Übersetzung. Die Geschichte bleibt eher oberflächlich und manche Entwicklungen scheinen überstürzt.

Die Idee Yoga als Mittelpunkt für die neue Reihe zu nehmen, hat mir sehr gut gefallen. Leider fehlt es an der guten Umsetzung.

Bewertung vom 10.04.2019
Nicholas / Prince of Passion Bd.1
Chase, Emma

Nicholas / Prince of Passion Bd.1


ausgezeichnet

Ich habe dieses Buch im wahrsten Sinne des Wortes verschlungen. Mit solch sympatischen Charakteren und dieser herrlich leichten und humorvollen Schreibweise von Emma Chase ist dieses Buch ein wahrer "Pageturner".

Inhalt:
Prinz Nicholas von Wessco bekommt von seiner Großmutter die Pistole auf die Brust gesetzt. Er soll heiraten und Erben in die Welt setzen. In Freiheit bleiben ihm nur noch wenige Monate, die er voll auskosten will. Hierbei trifft er auf Olivia Hammond, eine typische New Yorkerin, die sich nicht so leicht von einem Kronprinzen beeindrucken lässt.

Meinung:
Die Geschichte der beiden Prinzen von Wessco erinnert stark an die britischen Royals und man erkennt auch in ihrer Familiengeschichte einige Ähnlichkeiten. Das hat mich jedoch rein gar nicht gestört, viel mehr hat es der Geschichte noch mehr Spannung verliehen.
Alle Charaktere sind authentisch und besonders die beiden Protagonisten, aus deren Sicht die Geschichte abwechselnd geschildert wird, sind sehr sympatisch. Der Schreibstil von Emma Chase gefällt mir immer wieder aufs Neue.
Die Charaktere von denen der zweite und dritte Band handeln, hat man in diesem Buch bereits kennen gelernt und ich freue mich schon darauf auch diese zu lesen.

Fazit:
Eine wunderbare Liebesgeschichte zum Mitfiebern, Lachen und Dahinschmelzen.

Bewertung vom 28.03.2019
My Dearest Enemy (eBook, ePUB)
Grey, R. S.; Grey, R. S.

My Dearest Enemy (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Eine wirklich schöne Liebesgeschichte!

Inhalt: In "My Dearest Enemy" von R.S. Grey geht es um Daisy Bell und Lucas Thatcher, die schon seit dem Tag ihrer Geburt in Konkurrenz zu einander standen. Als Nachbarn haben sie schon als Kinder jeden nur erdenklichen Wettkampf gegen einander ausgetragen. Als die beiden nun in ihren Heimatort Hamilton in Texas zurückkehren und ausgerechnet in der gleichen Arztpraxis einen neuen Job beginnen, ist Ärger vorprogrammiert. Dabei bemerkt jedoch Daisy, dass sich ihre Gefühle zu Lucas geändert haben...

Meinung:
R.S. Grey versteht es eine humorvolle und so sympathische Geschichte zu schreiben. Ich bin durch das Buch gerast, weil ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht. Der Schreibstil war wunderbar leicht und mir haben insbesondere die vielen Sticheleien zwischen den beiden Protagonisten sehr gut gefallen. Dieses auf und ab der Gefühle und die enorme Anziehungskraft zwischen den beiden wurden sehr gut rüber gebracht und man ist als Leser wahrlich in die Geschichte eingetaucht.

Fazit:
Ein toller Liebesroman, der einem den Alltag für ein paar wunderbare Stunden vergessen lässt. Auf jeden Fall eine Lese-Empfehlung.

Bewertung vom 26.03.2019
Die Spur der Toten / Witchmark Bd.1
Polk, C. L.

Die Spur der Toten / Witchmark Bd.1


sehr gut

"Witchtmark - Die Spur der Toten" hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin C.L. Polk hat einen interessanten Schreibstil, der die Geschichte spannend macht und den Leser in eine fremde Welt entführt.

Inhalt:
Es geht um den Arzt Dr. Miles Singer, der in Aeland lebt und sich um die heimgekehrten Kriegsveteranen kümmert. Dabei vertraut Miles nicht nur auf seine medizinischen Fähigkeiten, sondern nutzt auch seine magischen Kräfte, um den Leiden der Patienten auf die Spur zu kommen und diese zu Heilen. Dabei muss er jedoch sehr vorsichtig vorgehen, denn die Hexerei ist in Aeland verboten. Beim Behandeln der zurückgekehrten Soldaten kommt Miles einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur und versucht dieses gemeinsam mit der Hilfe eines Freundes auf zuklären.

Meinung:
Als allererstes vorweg: Trotz der gleich folgenden Kritikpunkte, hat mir die Geschichte um Dr. Miles Singer wirklich gut gefallen. Die Idee des Buches hat sehr viel Potenzial und doch war ich erstaunt, als die Geschichte plötzlich zu Ende war. An mehreren Stellen hatte ich das Gefühl nur an der Oberfläche entlang geschabt zu sein. Es gibt viele tiefgreifende Verflechtungen, die für meinen Geschmack gerne ausführlicher hätten beschrieben werden können. Auch werden die drei Länder in denen die Geschichte spielt nur wenig beschrieben - so dass auch hier die Vorstellung vage bleibt.
Besonders bei der Beziehung zwischen Miles und dem schönen Amaranthine hätte ich mir mehr Tiefgang gewünscht.

Fazit:
Das Buch hat einen ganz besonderen Schreibstil, der mir sehr gut gefallen hat. Auch wenn man sich an diesen erst einmal gewöhnen muss und man sich auch beim Lesen etwas mehr konzentrieren muss, so ist dieser anspruchsvoll und passend zur Geschichte. Die Idee der Geschichte gefällt mir sehr gut und ich habe es genossen "Witchmark" zu lesen - jedoch hätte ich mir mehr Tiefgang gewünscht.

Bewertung vom 28.02.2019
Not my type
Score, Lucy

Not my type


sehr gut

"Not my Type" von Lucy Score hat mich bestens unterhalten. In der Geschichte geht es um die lebendige und temperamentvolle Frankie und den erfolgreichen und wohlhabenden Aiden. Die beiden sind die Trauzeugen von ihren besten Freunden und müssen so trotz anfänglicher Schwierigkeiten viel Zeit miteinander verbringen. Zwischen den beiden sprühen ordentlich die Funken, obwohl sie sich eigentlich gar nicht leiden können.

Das Buch hat mich an einigen Stellen überrascht. Die Geschichte ist nicht so vorhersehbar wie man es vielleicht am Anfang denkt. Trotz ein paar Klischees die bedient werden, hat man nicht das Gefühl, diese Geschichte schon zu kennen. Der Schreibstil ist sehr locker und lässt sich gut lesen. Ich habe das Buch schnell und in einem Rutsch gelesen.

Einen spritzige Liebesgeschichte mit lebendigen Charakteren. Eine tolle Lektüre für zwischendurch!

12